Endless Dungeon: Schlossknackerin Viggie vorgestellt

Übersicht
Image: Amplitude Studios

Endless Dungeon bekommt eine neue, mit der Community erstellte Heldin und ein neues Spiel-Update.

Amplitude Studios haben bekannt gegeben, dass das aktuelle Update „Dead or Online“ für ihr genreübergreifendes Roguelike Endless Dungeon am 20. Juni um 16:00 Uhr veröffentlicht wird.

Das Update bringt die Schlossknackerin Viggie ins Spiel – eine brandneue Heldin, entwickelt in Zusammenarbeit mit den Spielern und Spielerinnen über Games2Gether, die innovative Community-Plattform von Amplitude.

Amplitude Studios arbeiten schon seit Langem erfolgreich mit der Community zusammen, die Spiele über die Community-Plattform direkt mitgestalten können.

Für Endless Space 2 erschufen sie eine der Hauptfraktionen des Spiels, „die Ungefallenen“, gemeinsam mit den Spielern und während der Entwicklung ihres 4X-Strategiespiels HUMANKIND befragte Amplitude die Community dazu, welche offizielle Mod das Studio für das Spiel erstellen sollte.

Die neueste Heldin von Endless Dungeon wurde im Laufe von 5 Monaten gemeinsam mit der Community erschaffen. Über Games2Gether konnten die Spieler über sieben Schlüsselaspekte abstimmen, darunter ihre Herkunftsgeschichte, ihre Persönlichkeit, ihr Spielstil, ihre aktive Technik, ihre ultimative Technik, ihr alternativer Skin und ihre Idle-Animation.

Aus den Ergebnissen dieser Abstimmungen wurde die Schlossknackerin Viggie geboren.

VIGGIE STELLT SICH VOR

Viggie (oder V’jik) ist eine Z’vali – ein Volk, das für zwei Eigenschaften bekannt ist: Zum einen seine Faszination für akademische Fachgebiete, in denen sich Wissenschaft und Philosophie überschneiden, und zum anderen sein Verdacht, dass die Galaxie eine Simulation ist, deren Programmierer stets nur einen Schritt voraus sind.

Auf der Suche nach Antworten unternahm Viggie einige Expeditionen, um das größte noch existierende Rechenzentrum der Endless zu finden. Für sie stand fest: Wenn irgendjemand dieses Geheimnis ergründen könnte, dann die Endless, und wenn es wahr sein sollte, würde sie dort Details dazu finden. Diese Nachforschungen führten sie zur Station – und jetzt will sie ihre Antworten.

Schlossknackerin Viggie wird im Rahmen des „Dead or Online“-Updates ab 20. Juni spielbar sein.

KOSTENLOSES UPDATE „DEAD OR ONLINE“

Das neueste Update wird für PC und Konsole verfügbar sein und beinhaltet Komfortverbesserungen sowie Änderungen am Kristallbot, den Geschützen, den Helden und dem Balancing. „Dead or Online“ erscheint am 20. Juni für PC.

Hier einige Highlights des Updates:

  • Schlossknackerin Viggie: Eine brandneue Heldin, die in Zusammenarbeit mit der Amplitude-Community entwickelt wurde.
  • Neue Geschütze: Das „Chaos ohne Ende“-Geschütz sorgt für mächtige Explosionen, um Gegner zu besiegen, während der Heilungsbrunnen Helden in seiner Nähe heilt.
  • Neue Waffe: Die neue elektrische Handfeuerwaffe namens „Kardio-Recheneinheit“ kann Monster betäuben.

Endless Dungeon ist ein taktisches Roguelite-Actionspiel mit einem Schuss Tower Defense. Spiele allein oder im Koop mit bis zu zwei Freunden und bahne dir deinen Weg durch die geheimnisvolle Raumstation, auf der du feststeckst. Die Spieler müssen ihren Kristallbot vor den Wellen angreifender Monster beschützen. Wenn er stirbt, ist das Spiel vorbei!

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Terendir 75600 XP Tastenakrobat Level 3 | 20.06.2024 - 00:01 Uhr

    Echt schade. Das Game ist nicht annähernd an seinen Vorgänger rangekommen. Auch der Coop Modus ist nett gedacht, aber eher überflüssig. Das Game ist für Singleplayer immer prädestiniert gewesen :/

    0
  2. JakeTheDog 65955 XP Romper Domper Stomper | 20.06.2024 - 11:58 Uhr

    Wenn auch die Idee super ist und solche Updates das Spiel sinnvoll erweitern, konnte ich mich nichtmal annähernd damit anfreunden im Vergleich zum spektakulären Vorgänger. Selbiges auch bei Wizard of Legend 2, ist halt einfach mehr Hades als sein eigenes Ding inzwischen. Wirklich schade

    0

Hinterlasse eine Antwort