Enslaved

Enslaved im Test

In Filmen und Spielen geht die Welt sehr oft unter. Glücklicherweise sind unter den Menschen immer wieder rebellische Helden, die gegen die Umstände vorgehen und im Endeffekt die Menschheit retten. Genauso verhält es sich auch mit…

In Filmen und Spielen geht die Welt sehr oft unter. Glücklicherweise sind unter den Menschen immer wieder rebellische Helden, die gegen die Umstände vorgehen und im Endeffekt die Menschheit retten. Genauso verhält es sich auch mit Monkey und Trip in Enslaved. Ein ungleiches Paar rauft sich unfreiwillig zusammen und schlägt sich durch Massen von gefährlichen Robotern, um sich selbst sowie die Welt zu retten. In unserem ausführlichen Testbericht erfahrt ihr, ob sich diese Reise für euch ebenfalls lohnt.

= Partnerlinks

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. gameblub | 0 XP 11. Oktober 2010 um 21:01 Uhr |

    Jeder sollte schreiben dürfen was er will aber wenn es dann so ausartet das nur noch gespamt und beleidigt wird finde ich das es angebracht ist solche leute zu sperren

    ps. Alan Wake ist ein tolles Spiel und Enslaved wird auch noch gekauft aber erst später und da freue ich mich auch schon drauf

    @anormaldisaster ich hoffe doch diese Konsequenszen werden Dealerofdead treffen nicht bairforce 😛 Ja ist schon klar

    Naja amüsant war es trotzdem irgendwie Ich meine ein womöglich erwachsener Mann flamt hier rum wie ein 8-jähriges Kind xD was gibts schöneres 😀




    0
  2. MONTROX | 60 XP 12. Oktober 2010 um 19:13 Uhr |

    jetzt fehlen ein paar kommentare, wenn ich nicht schon vorher alles gelesen hätte würde mir jetzt der zusammenhang fehlen 🙂

    aber ichs sags auch im forum immer wieder: geschmäcker sind verschieden, und das ist gut so.




    0
  3. baiRforce | 0 XP 12. Oktober 2010 um 20:41 Uhr |

    @ MONTROX
    Das mit den Geschmäckern versuche ich immer wieder so Leuten zu erklären aber langsam muss ich mal einsehen dass es keinen Zweck hat, denn die werden es nie kapieren.

    Für mich gehört Enslaved zu einer der besten Spielen die ich je gespielt habe und da können mir noch so viele sagen wie scheiße das Spiel ist und es ändert trotzdem nichts an meinen Empfinden.

    Iwie scheine ich sehr viele Spiele, Serien und Filme zu bevorzugen die nicht für ein breites Publikum gedacht sind.

    Im Spielesektor sind es Spiele wie Alan Wake, Enslaved und Mirrors Edge.




    0
  4. baiRforce | 0 XP 12. Oktober 2010 um 20:42 Uhr |

    Da hätte ich ein Spiel fast vergessen wenn ich diesen Avatar nicht hätte. XD
    Machinarium, wirklich geiles Adventure.




    0
  5. crusadersWay | 20 XP 13. Oktober 2010 um 16:52 Uhr |

    @baiRforce :

    Kann dir nur zustimmen!
    Alan Wake ist eines der besten Spiele die ich jemals gespielt habe und von Enslaved erwarte ich auch großes 🙂
    Aber die wahren Perlen, ob Film oder Spiel, gehen in der Regel am Massenmarkt vorbei und sind oft sogar extreme Flops.
    Gutes Beispiel war vor Jahren auf dem PC, System Shock 2. Von Kritikern und Spielern hochgelobt und selbst heute werden Spiele teilweise noch damit verglichen …. aber trotz allem, ein Flop.

    Das schlimme ist ja, alle schreien immer nach Innovationen.
    Aber wenn sich jemand mal traut und das Risiko eingeht, wie z.B. Remedy mit Alan Wake. Dann geht´s in die Hose … weil die breite Masse eigentlich gar nicht bereit dafür ist, sondern immer nur auf altbewährtes setzt.




    0

Hinterlasse eine Antwort