Enslaved: Odyssey to the West verfehlt sein Ziel

NAMCO Bandai lies verlauten, dass der von Ninja Theory entwickelte Titel Enslaved: Odyssey to the West knapp an der 500.000 Marke der verkauften Einheiten scheiterte. Das Action-Adventure, was für die Playstation 3 und Xbox 360…

NAMCO Bandai lies verlauten, dass der von Ninja Theory entwickelte Titel Enslaved: Odyssey to the West knapp an der 500.000 Marke der verkauften Einheiten scheiterte. Das Action-Adventure, was für die Playstation 3 und Xbox 360 letztes Jahr im Oktober auf den Markt kam, scheint sich, trotz positiver Wertungen, mit weltweit 460.000 verkaufter Einheiten zum Ladenhüter zu entwickeln.

NAMCO Bandai UK Marketing-Manager Lee Kirton verkündete bereits letzte Woche, dass man die Serie nicht aufgeben wird. In einem Interview mit MCV sagte er, dass sich das Spiel nicht so verkauft hätte, wie man es sich gewünscht hat und somit das Ziel verpasst hat. Doch dass man sehr stolz darauf sei, wie das Spiel von der Presse und den Spielern aufgenommen wurde. Auf die Frage eines Sequels wollte er nicht weiter eingehen. Sagte jedoch, dass man genau auf das Feedback der Spielergemeinde schauen würde und darin erkennt, dass Enslaved aufgrund seines Gameplays und der guten Qualität als ein gelungener Titel angesehen wird.

Ninja Theory, die aktuell an einem Reboot der Devil May Cry-Reihe für Capcom arbeiten, haben noch einen weiteren, unangekündigten Titel auf ihrer Entwicklungsliste stehen. Ob es sich dabei um die Fortsetzung von Enslaved: Odyssey to the West handelt, scheint aber aufgrund der aktuellen Verkaufszahlen mehr als fraglich zu sein.

23 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Irvinie 2815 XP Beginner Level 2 | 06.02.2011 - 18:09 Uhr

    Schade das sich das Spiel nicht so gut verkauft hat. Aber das liegt bestimmt auch an der geringen Werbung die dafür gemacht wurde. Ich kaufe es mir bestimmt auch noch.

    0
  2. tucktuck82 0 XP Neuling | 06.02.2011 - 20:23 Uhr

    Schade, das Spiel hat mehr Käufer verdient. Die Demo fand ich echt gut. Wenn ich derzeit mehr Zeit hätte, würde ich mir das Spiel holen.

    0
  3. Evoli 200 XP Neuling | 07.02.2011 - 16:46 Uhr

    Ich habe Enslaved sehr gern gespielt, schon allein die Inszenierung mit filmreifen Zwischensequenzen fand ich sehr fesselnd.

    0

Hinterlasse eine Antwort