Everspace 2: Kickstarter-Kampagne erfolgreich

ROCKFISH Games ist ein unabhängiges Studio mit Sitz in Hamburg und kann nun mit Everspace 2 weitermachen.

Stunden vor Ende der Kickstarter-Kampagne von Everspace 2 erreichte ROCKFISH Games’ neuer Open-World-Space-Shooter das Finanzierungsziel von 450.000 EUR. Die Zusatzfinanzierung für den ambitionierten Nachfolger des Überraschungshits und Debüt des unabhängigen Hamburger Studios ist nun gesichert.

In Kombination mit dem Gewinn und den immer noch laufenden Einnahmen des Vorgängers kann ROCKFISH Games nun vollkommen unabhängig Everspace 2 im geplanten Umfang entwickeln und bereits im September 2020 im Early Access auf Steam veröffentlichen. Die Vollversion für PC, PlayStation 4 und Xbox One wird dann im zweiten Halbjahr 2021 erscheinen.

In den letzten verbleibenden Stunden bis heute um 23:59 Uhr rückt nun auch das erste Stretch Goal in Reichweite. Aktuell fehlen nur rund 25.000 EUR bis zur Marke von €500.000, um die Ancients‘ Rifts freizuschalten. In diesem Endspielgebiet können wagemutige Piloten während ihrer Erkundung auf Risse im Weltraum stoßen, die sie in besonders gefährliche Regionen voller unerbittlicher Feinde führen.

Hier müssen sie all ihre Stärke und Finesse unter Beweis stellen, um Zone für Zone immer größer werdenden Schwierigkeiten zu überstehen. Währenddessen können sie mächtige Artefakte der Ancients und sehr seltene Ressourcen sammeln, mit denen sie ihre Ausrüstung mit der uralten aber mächtigen Technologie aufwerten können. Stirbt ein Pilot, wird er aus dem Riss hinausgeworfen und erwacht wie aus einem Traum an seinem vorigen Standort. Trotz seines abrupten Ablebens kann er sich dennoch über die zuvor gesammelte Beute sowie eine saftige Bonusprämie freuen, je nachdem, wie tief er in das unbekannte Gebiet vorgedrungen ist.

„Wir sind überglücklich und all unseren Unterstützern zutiefst dankbar, dass wir die Finanzierung kurz vor Ende der Kampagne doch noch geschafft haben, nachdem es zur Mitte hin unerwartet zäh lief. Wir haben uns davon aber nicht entmutigen lassen. Stattdessen haben wir weiterhin mehrere hochwertige Vlogs und kleinere Produktions-Updates veröffentlicht, und gemeinsam mit unseren Superfans intensiv daran gearbeitet, die Botschaft von unserer ambitionierten Kickstarter-Kampagne weiter zu verbreiten sowie allgemeines Vertrauen zurückzugewinnen, das verständlicherweise gerade bei PC-Spielern in jüngster Vergangenheit geradezu leichtfertig von Dritten verspielt wurde,“ so Michael Schade, CEO und Mitgründer von Rockfish Games. „Dank unserer erfolgreichen Kampagne können wir jetzt nicht nur unseren Traum von EVERSPACE™ 2 wie geplant in vollem Umfang und als 100% unabhängiges Studio gemeinsam mit unserer Community umsetzen. Es ist auch ein deutlich positives Signal für andere Indies, dass man mit einem überzeugenden Prototypen sowie intensiver und vor allem authentischer Kommunikation mit seinen Fans auf Kickstarter sehr wohl erfolgreich sein kann, auch wenn die Rahmenbedingungen derzeit alles andere als günstig sind.“

9 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lord Maternus 71180 XP Tastenakrobat Level 1 | 05.11.2019 - 12:03 Uhr

    Solche Nachrichten sind doch immer wieder erfreulich. Gerade eben habe ich mir den ersten Teil nochmal im Game Pass angesehen und überlegt, den endlich mal zu testen. Wird glaube ich gleich mal installiert.

    1
    • Thegambler 121930 XP Man-at-Arms Bronze | 05.11.2019 - 12:32 Uhr

      Sehe ich auch so! Vor allem das sie komplett unabhängig von einem Publisher ihre Vision vom Spiel umsetzen können ist eine tolle Sache!

      0
  2. OzeanSunny 50195 XP Nachwuchsadmin 5+ | 05.11.2019 - 13:06 Uhr

    Das freut mich sehr. Schade das hier in Deutschland die Videospiel Industrie immer noch so stiefmütterlich behandelt wird. Dieses Jahr gab es ne Förderung für Studios aber nächstes wohl nicht mehr. Das kann es leider nicht sein. Da verschläft man leider wirklich den Anschluß. Hoffe das sich das in Zukunft ändert.

    2
    • maxl01aut1977 8560 XP Beginner Level 4 | 06.11.2019 - 06:28 Uhr

      Bin bei dir. Habe Teil 1 im Gamepass einige Stunden gezockt. Es macht schon Spass, aber das Roguelike ist einfach Käse 🙂

      0
      • Darth Monday 91100 XP Posting Machine Level 1 | 06.11.2019 - 14:07 Uhr

        Für jemanden mit geringer Frustrationstoleranz wie mich hätte es stärkere Belohnungen gebraucht. Nach zwei Durchlaufen 1% Verbesserung in einem der 30 Teilbereiche eines der vier Schiffe zu erreichen ist irgendwie unbefriedigend.
        Ansonsten echt klasse. Teil 2 wird bestimmt gut.

        1

Hinterlasse eine Antwort