F1 2010

Feucht fröhliche Screenshots von der Rennstrecke

Das Wetter hat entscheidende Auswirkungen auf den Ausgang eines FORMEL 1 Rennens, da es sowohl die Kontrolle über das Fahrzeug als auch die Rennstrategie beeinflusst. Um das FORMEL 1 Gefühl zu transportieren, werden diese Effekte…

Das Wetter hat entscheidende Auswirkungen auf den Ausgang eines FORMEL 1 Rennens, da es sowohl die Kontrolle über das Fahrzeug als auch die Rennstrategie beeinflusst. Um das FORMEL 1 Gefühl zu transportieren, werden diese Effekte in F1 2010, dem offiziellen Spiel zur FIA FORMEL 1 WELEISTERSCHAFT 2010, detailgetreu simuliert. FORMEL 1 Testfahrer Anthony Davidson erklärt, wie wichtig es ist, mit den vorhandenen Wetterdaten die richtige Entscheidung zu treffen: „Die einzelnen Teams wissen durch das Radar, woher das Wetter kommt und wie lange es hält. Du weißt also ungefähr, was passieren wird und kannst dann deine Entscheidung treffen. Genau so, wie in der Realität!“

„Vielleicht liegt ein Spieler im Rennen knapp hinter den Punkterängen und entschließt sich, zu pokern. Wolken ziehen auf, der Himmel wird dunkel und der Spieler ahnt, dass es beginnen wird, zu regnen. Also wechselt er als Erster auf Regenreifen. Diese Entscheidungen können in solchen Phasen die Entscheidung bringen,“ fügt Senior Producer Paul Jeal hinzu.

Xbox 360 - F1 2010 - 0 Hits Xbox 360 - F1 2010 - 0 Hits

Im Karrieremodus ist das Wettersystem von F1 2010 komplett dynamisch und spiegelt die realen Bedingungen, die sich jederzeit ändern können – zwischen den einzelnen Sessions, aber auch während einer Session selbst. Das Wetter entspricht dabei authentisch den Bedingungen, die bei den 19 GRAND PRIX Strecken vorherrschen. Das bedeutet, dass Regen in Abu Dhabi eher unwahrscheinlich ist, die Verhältnisse in Silverstone oder Spa sich aber jederzeit ändern können. Als weitere Herausforderung könnt ihr die Wetterbedingungen selbst einstellen und so erfahren, wie sich diese Änderungen auf ein GRAND PRIX Rennen, Zeitfahren oder Multiplayer-Spiele auswirken.

Darüber hinaus ist das dynamische Wettersystem in F1 2010 ein elementarer Bestandteil der Active Track Technologie. Dadurch „weiß“ die Strecke jederzeit, wie viel Grip, Wasser, Gummi oder Dreck sich auf jeweils 30 cm2 Streckenoberfläche befindet.

Heute und die nächsten Tage präsentieren wir euch einige regennasse Screenshots zu F1 2010 für Xbox 360.

= Partnerlinks

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. stephank2711 | 285 XP 21. Mai 2010 um 13:13 Uhr |

    Schliesse ich mich komplett an. Ein Rennspiel von Codemasters, dazu Wetterverhältnisse + Formel 1, das kann eigentlich nur super werden. Für mich jetzt schon ein Muss.




    0
  2. crusadersWay | 0 XP 21. Mai 2010 um 13:24 Uhr |

    Eine komplette Formel 1 Saison durch fahren, dann noch mit realen Wetterbedingungen?
    Reizt mich mehr als jedes Need for Speed!
    Ich liebe es jetzt schon 🙂
    Bin mal gespannt wie sie die Boxenstops ins Spiel einbinden.




    0
  3. KUTOO | 0 XP 21. Mai 2010 um 15:32 Uhr |

    ich hoffe nur das die das mit dem Wetter nicht über treiben so wie bei PGR4 da war ja in fast jedem rennen regen




    0

Hinterlasse eine Antwort