F1 2018

Spiel läuft auf Xbox One X in 4K und 60 FPS

Das Rennspiel F1 2018 wird auf Xbox One X in 4K und mit 60 FPS laufen.

In einem Interview verriet Game Director Lee Mather technische Details zum Formel-1 Rennspiel F1 2018 auf den unterschiedlichen Konsolen.

So wird das Spiel auf Xbox One und PlayStation 4 in 1080p mit 60FPS laufen. Auf der Xbox One X und PlayStation 4 Pro wird die Auflösung auf 4K hochgeschraubt und dort ebenfalls mit 60FPS laufen.

Unklar ist bei den technischen Angaben, ob es sich um eine dynamische oder native Auflösung handeln wird.

= Partnerlinks

17 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DirtySwifty 6690 XP Beginner Level 3 | 06.08.2018 - 18:21 Uhr

    Naja Forza 7 schafft das ja auch ohne Probleme und ich glaube nicht das F1 wesentlich aufwendiger ist.

    1
  2. Xclouder 13010 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 06.08.2018 - 18:26 Uhr

    Na das es auf der XoneX in nativer 4K Auflösung bei 60FPS läuft ist selbstverständlich. Frage mich aber jetzt ernsthaft was die bei der Pro wieder unter 4K verstehen/meinen. Ist schon irgendwie eine irreführende Aussage. Wüsste schon sehr gerne etwas genauere Infos.

    1
    • JahJah192 21795 XP Nasenbohrer Level 1 | 07.08.2018 - 13:25 Uhr

      Vorgänger lief dort mit Checkerboard 2160p, denke wird dieser auch. X nativ alles andere wäre wucher bei dem Titel

      • Xclouder 13010 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 07.08.2018 - 14:32 Uhr

        Frage ist nur was dieses Checkerboarding genau bedeutet. Die sollen doch einfach die jeweilige Auflösung nennen welche dann auf 4K skaliert wird. Unerfahrene werden so aber durch den Begriff Checkerbord in die irre geführt, die denke das wäre etwas besonderes/besseres.

        • JahJah192 21795 XP Nasenbohrer Level 1 | 07.08.2018 - 16:20 Uhr

          2160p checkerboard (wie bei F1 wahrscheinlich) heißt soweit ich das verstanden habe 1920×2160 pixel. die horizontalen Pixel werden immer halb berechnet. Nativ 2160p sind 3840×2160.
          wenn es heißt 1800p Checkerboard (was auch oft für die Pro genutzt wird -> watch dogs, elex, final fantasy uvm) das wäre eine nativ Auflösung 3200×1800 in Checkerboard halt 1600×1800 und dann normal upscaled auf 4k.

  3. Thegambler 48275 XP Hooligan Bezwinger | 06.08.2018 - 18:45 Uhr

    Das die One X ein Hardwarebiest ist, ist klar, dass wir uns neuerdings aber nicht mal mehr über 4K nativ/60 Fps freuen können überrascht aber schon…

    Bei den Ansprüchen frage ich mich schon welche Erwartungen ihr erst bei der One X2 und Ps5 habt?🤔

    6
    • xOEx Jabba81 44975 XP Hooligan Schubser | 06.08.2018 - 19:01 Uhr

      Genau so ist es…. 👍. Echt lachhaft wie die Leute ticken so langsam. Zuerst mosern über 30fps und dann mosern über 60fps und volle 4K. Minusmenschen nennt man solche Leute glaub ich.

      7
    • Sasuke91 5680 XP Beginner Level 3 | 06.08.2018 - 19:09 Uhr

      mehr als 4k 60fps würde ich erwarten. Weil one X und ps4 können ja schon 4k. wird schwer käufer anzulocken nur mit der aussage ihr bekommt nun besseres 4k. Aber vielleicht haben Microsoft und Sony ja auch ganz andere Features als stumpf grafik hochzudrehen womit man uns käufer überzeugen kann.

      • Xclouder 13010 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 06.08.2018 - 19:17 Uhr

        Naja, die Pro kann nicht wirklich 4K „meistens nur um die 25% der nativen 4K Auflösung“ und selbst die XoneX schafft nicht alle Spiele in nativen 4K@30FPS, geschweige den 60FPS. Und auch die nächste Gen wird mit 4K@60FPS zu kämpfen haben, die Spiele entwickeln sich ja schließlich auch weiter und benötigen immer mehr Leistung.

        PS. zu… nur besseres 4K
        Naja, der Unterschied PS4 Pro 4k zu nativem 4K ist eh enorm. Die Pro gaukelt halt 4K nur vor was aber nichts mit echter 4K Auflösung zu vergleichen ist. Von daher wirst du dann mit der PS5 @ endlich nativer 4K Auflösung schon begeistert sein.

        6
        • JahJah192 21795 XP Nasenbohrer Level 1 | 07.08.2018 - 13:38 Uhr

          @clouder du musst aber auch bedenken die Engines entwickeln sich ebenso weiter und werden verbessert = wiederum weniger Performance nötig. Frostbite oder ID z.b. sind schon sau gut, was damit geht und auch schon meist easy 4k/60 auf der X. Wenn die anderen ihre Engines auch besser im Griff hätten, würde das schon heute viel besser aussehen. Bestes Bsp Kingdome Come mit der falschen CryEngine für Open World, Hardware Hungrig und nix besonderes.

          • Xclouder 13010 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 07.08.2018 - 14:17 Uhr

            Ja natürlich, viel Leistung wird schon mal mit schlampiger Programmierung verschwendet. Aber auch das wird sich bei der nächsten Gen nicht ändern. Nichts desto trotz glaub ich aber dennoch das die nächste Gen 4K@60FPS anstrebt. Dies mit einem ordentlichen Detailgrad wäre eh schon ein enormer Schritt. Man darf nicht vergessen das hier die Konsolen im Vergleich zu PC enorm Schwächeln. Die OneX beherrscht immerhin 4K@30FPS bei mittlerem bis hohem Detailgrad. Die Pro gurkt bei nur Low-Level Settings bei ca. 1080-1440p rum. Von daher denke ich schon das 4K@60FPS bei einem ordentlichen Detailgrad auch die nächste Gen zum schwitzen bringt. Und dies wäre, vor allem für alle PS4 Besitzer, eh ein enormer Sprung.

  4. Thegambler 48275 XP Hooligan Bezwinger | 06.08.2018 - 21:21 Uhr

    Bin ja echt schon gespannt, wie Microsoft/ Sony überhaupt die nächsten Konsolen vermarkten werden?

    4K nativ, UHD, 60 Fps, AK, Dolby Atmos gibt es ja jetzt schon auf der One X. (Zumindest bei einigen Games).Was kommt als nächstes?

    VR muss ich nicht unbedingt auf Konsole haben. Reicht das Versprechen jedes Game hat 4K/60 Fps als Kaufargument für die Masse aus?🤔

    • xOEx Jabba81 44975 XP Hooligan Schubser | 06.08.2018 - 22:58 Uhr

      Nun, scharf ist scharf, und 4K ist gestochen scharf… deswegen wird sich die nächste Gen auf neue Effekte und beliebtere Welten abzielen denke ich. 8K bei nem 55zoll sind vollkommener Schwachsinn.

      2
      • Thegambler 48275 XP Hooligan Bezwinger | 07.08.2018 - 00:04 Uhr

        8K wäre in der nächsten Gen echt ein Schwachsinn. Aber vielleicht sehe ich die Zukunft als verwöhnter Xbox One X Besitzer einfach auch zu kritisch?

        Vielleicht reicht auch einfach die Ankündigung der doppelte Hardwareleistung der One X aus, dass die Leute den Media Markt stürmen? So was wäre nicht möglich? 2018 vielleicht nicht, aber 2020-21?

        Wäre euch so eine Steigerung denn genug?

  5. tattooveith 2450 XP Beginner Level 1 | 08.08.2018 - 17:47 Uhr

    Werde es mir für die PS4 Pro kaufen. Mein Lenkrad funktioniert leider nicht an der One X und ein zweites werde ich mir sicherlich nicht zulegen.

Hinterlasse eine Antwort