F1 2020: Hot Lap auf dem Silverstone Circuit

Codemasters veröffentlicht neue F1 2020 Hot Lap auf dem Silverstone Circuit.

Dieses Wochenende startet das erste der beiden Rennen in Silverstone – und wie könnte das besser gefeiert werden als mit einer virtuellen Hot Lap auf der Strecke, auf der alles begann.

Codemasters setzt heute die Hot Lap-Videoserie in F1 2020 fort: George Russell fährt in seinem Williams eine Runde in Silverstone.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Silverstone Flugplatz zu einer Rennstrecke umgebaut. Jahr für Jahr hat sich die Strecke weiterentwickelt und ist nun stolze 5,891 Kilometer lang. Zudem gibt es immer wieder neue Ergänzungen, wie beispielsweise den Silverstone Wing, der eine Hommage an die Vergangenheit der Rennstrecke darstellt.

Wenn die Lichter ausgehen, sind es nur 296 Meter, bevor die Boliden in die Abbey rasen. Die vielen ikonischen Kurven halten die Fahrer auf Zack – von der Haarnadelkurve von Luffield, über die Maggots, Becketts und die Chapel-Strecke, bis hin zum Club-Komplex.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort