Fallout 3: Spiel wird bald von der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen

Bethesda gibt bekannt, dass Fallout 3 schon bald von der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen wird.

Am 26. Februar 2016 wird die internationale Version von Fallout 3 von der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen. Dies gab Bethesda Deutschland heute via Twitter bekannt.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ash2X 210800 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 12.02.2016 - 13:50 Uhr

    Ich glaube kaum dran,aber ich hoffe ich kann dann auch mit der deutschen Version die Uncut-Fassung laden 😀

    0
  2. AlyBubsen 340 XP Neuling | 12.02.2016 - 14:32 Uhr

    Sehr gut ich hoffe dann das im 360 Store auf der One die Uncut version ist und nicht die Deutsche Cut version. Dürfte wohl auch der grund sein warum sie es noch mal haben testen lassen.

    0
  3. DerZeroCool 69100 XP Romper Domper Stomper | 12.02.2016 - 16:45 Uhr

    na dann wollen wir mal das beste hoffen 😉

    Dann wäre es nice wenn es als Game with Gold kommen würde ^^

    0
  4. Premiumpils555 0 XP Neuling | 12.02.2016 - 19:36 Uhr

    Bei dem Spiel gibt's ja auch wohl keinen Grund um irgendwie als jugendgefährdend zu gelten. Es ist ja eine, streng genommen sehr alberne fantasiewelt. Aber auf jeden Fall ein klasse game!

    0

Hinterlasse eine Antwort