Fallout 76

Kein V.A.T.S.-Zielsystem im Spiel?

Weil Fallout 76 ein Online-Spiel ist, fällt das V.A.T.S.-Zielsystem wohl weg.

Mit Fallout 76 hat Bethesda auf der E3 das neuste Spiel der post-nuklearen Rollenspielreihe näher vorgestellt. Neben Trailern gab es auch erste Spielszenen zu sehen, die an bekannte Mechaniken erinnerten, doch eine fehlte: das V.A.T.S.-Zielsystem.

Mit dem V.A.T.S.-Zielsystem konnte man bislang das Spiel pausieren, um einzelne Körperteile anzuvisieren und in Zeitlupe auf sie zu feuern. So ließen sich Feinde etwa verkrüppeln, um sie am Weiterlaufen zu hindern oder man trennte Gliedmaßen gar komplett ab.

Die Spielszenen von Fallout 76 ließen das eben vermissen. Die Vermutung liegt nahe, das Bewohner von Vault 76 auf dieses System verzichten müssen. Geschuldet ist dies dem Umstand, dass Fallout 76 ein Online-Spiel mit anderen echten Spielern ist, selbst wenn ihr nur alleine unterwegs sein wollt. Deswegen lässt sich das Spiel nicht mal eben für einen einzelnen Spieler, nämlich euch, pausieren. Die Umsetzung ist daher schwierig, wenn nicht sogar unmöglich.

Kommt ihr als Fallout-Fan ohne das V.A.T.S.-Zielsystem aus?

= Partnerlinks

31 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Oskari 15915 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 18.06.2018 - 19:31 Uhr

    Bis jetzt hört sich wirklich ALLES zum neuen Fallout scheiße an. Der Basen-Bau ist doch Müll. Fallout 4 habe ich nach dem rudimentären Ausbau des ersten Dorfes direkt beiseite gelegt, als ich gehört habe, dass ich noch etliche Ortschaften mehr managen soll und dann am Ende da nur hin- und hertingeln soll. V.A.T.S. macht einen Großteil des Unterschiedes zwischen RPG und Shooter mit RPG-Elementen aus. Ohne richtiges VATS wird Fallout Mist sein. Und andere menschliche Spieler in meiner Spielwelt? Och nö. Lass mal. Das wird bestimmt genauso genial wie bei Need4Speed… 😀




    1
    • Johnny2k 44815 XP Hooligan Schubser | 18.06.2018 - 21:31 Uhr

      Es hat mit Fallout einfach nicht mehr viel zu tun, es ist ein Online PVP/Coop Game in einer Fallout Umgebung aber das war´s dann auch schon. Eigentlich alles was Fallout ausmacht hat wurde gestrichen.

      Das ist einfach kein Fallout mehr, genauso wie TESO kein Skyrim ist, und selbst bei TESO gibt es PvP nur in bestimmten Gegenden und man muss keine Basis aufbauen und so ein Quatsch.




      1
    • de Maja 42390 XP Hooligan Krauler | 18.06.2018 - 22:01 Uhr

      Ich nehm einmal den ganzen Text oben zum mitnehmen.
      Ja mal, das Aufbausystem war in F4 einfach nur nervig und aufgesetzt und jetzt soll das nächste Spiel noch mehr darauf aufbauen, sorry, nicht mit mir diesmal.




      0
  2. Dickschwein 15415 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 19.06.2018 - 06:24 Uhr

    Ich Frage mich was der große Plan dahinter ist. Merkt der Publisher überhaupt das er komplett an der Community vorbei entwickelt?




    0
  3. stephank2711 4450 XP Beginner Level 2 | 19.06.2018 - 07:43 Uhr

    Mhm, ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass so eine Art V.A.T.S beinhaltet sein soll, was aber auch ein Gerücht sein könnte.

    Ich hoffe zumindest, man wird noch eine PvE Zone reinbringen. PvP ist dank PBUG und Fortnite leider aktuell sehr erfolgreich, der Umstand dürfte dazu beigetragen haben.




    0
  4. IamPandalicious 11875 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 19.06.2018 - 09:09 Uhr

    Na ja, ich habe wirklich jedes Fallout gespielt. Sogar das Mobile Game.
    Fallout 4 war allerdings das erste, an dem ich irgendwann nur schnell durch die Mainstory bin und es nie wieder angefasst habe.
    Ich denke 76 wird für alle bisherigen Fallout Fans eine bittere Enttäuschung (so wie TESO) – aber wenigstens bereitet Bethesda uns darauf vor 😀




    0
  5. snickstick 84935 XP Untouchable Star 2 | 19.06.2018 - 14:57 Uhr

    Ich habe kein der letzten Teile gezockt da mir immer der Multiplayer-CooP Teil fehlt. Denke dies wird das erste FallOut das ich mir kaufen werde.




    0

Hinterlasse eine Antwort