Fallout 76

Kostenlose DLCs für Jahre geplant, Karte viermal größer als Fallout 4

Bethesda hat bekannt gegeben, dass es für Fallout 76 jahrelang kostenlose DLCs geben wird.

Fallout 76 wird über Jahre mit kostenlosen DLCs versorgt. Mikrotransaktionen für kosmetische Inhalte wird es ebenfalls geben. Diese Extras können aber auch durch das Spielen von Fallout 76 selbst freigeschaltet werden.

Des Weiteren wurde bekannt, dass die Server zwischen 24 und 32 Spieler gleichzeitig zulassen werden. Eine finale Teilnehmerzahl ist noch nicht bekannt. Alle Spieler können sich so in Gruppen verbünden und können dynamische Herausforderungen meistern.

Die Fallout 76 Karte wird viermal größer als Fallout 4 sein, wobei Crafting, Essen, Power-Rüstungen und vieles mehr eine neue größere Rolle spielen und sämtliche Eigenschaften eine größere Tiefe spendiert bekommen wird.

Weitere Details könnt ihr der „The Making of Fallout 76 – Noclip Documentary“ im folgenden Video entnehmen:

= Partnerlinks

18 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Sephiroth88 40795 XP Hooligan Krauler | 14.06.2018 - 09:11 Uhr

    einfach mal abwarten.
    GTA Online ist auch ein Beispiel für ein gutes Online Game.

    Direkt zu sagen, alles scheiße wenn es Online ist…halte ich für falsch.
    Erst einmal abwarten, was genau möglich ist und wie es letztlich umgesetzt wird.




    1
  2. Johnny2k 44095 XP Hooligan Schubser | 14.06.2018 - 09:11 Uhr

    Selbstverständlich wird es Mikrotransaktionen geben, das ist doch der ganze Sinn hinter der Onlinegeschichte dass man damit mega Umsatz macht.

    Den Vergleich mit GTA Online finde ich ganz passend, ich denke das wird ganz ähnlich werden und sehr viel der Fallout Atmosphäre und des Charmes gehen dadurch verloren.




    2
  3. BLACK 8z 28410 XP Nasenbohrer Level 4 | 14.06.2018 - 09:49 Uhr

    Wenn das eingespielte Geld von TESO und F76 dazu beitragen dass die darauffolgenden SP Games noch besser werden, solls mir recht sein. Ich lass die einfach aus, sollen andere dafür blechen die auf sowas stehen, ich zahl dann erst wieder für nen guten SP!




    2
  4. stephank2711 3675 XP Beginner Level 2 | 14.06.2018 - 10:09 Uhr

    Ich liebe die Fallout Reihe, aber hier bin ich mir unsicher. Die Grafik sieht wirklich toll aus, ich mag auch den Gedanken die zerstörte Welt wieder aufzubauen. Das es Multiplayer ist, stößt mir etwas auf, aber okay…solang sie die Reihe im eigentlichen Singleplayer auch weiter fortführen, wie auch bei Elder Scrolls, meinetwegen.

    Sauer aufstoßen tut mir eher die wage Aussage, „kann man auch alleine spielen“. Aber wirklich darauf Bezug genommen wurde bei der E3 Präsentation nicht, bisher sind das meiste wirklich nur Mutmaßungen. Ich habe nicht mal das Problem mit anderen zu spielen, möchte meine Ziele aber auch allein erreichen. Wenn ich da so Sachen höre wie „sucht Atombunkercodes, damit ihr diese ggf. wieder einsetzen könnt“..wtf? Vor allem würde ich gerne wissen, kann ich mich bzw. meine Siedlung irgendwie vor Trollen schützen?

    Letztgenanntes für mich ein Ausschlagkriterium werden. Daher werde ich auch die Special Edition nicht vorbestellen; 200 EUR sind mir definitiv zu viel nur um da einen Beta Zugang zu bekommen und das, wo ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht mal weiß, ob ich das überhaupt recht gut allein spielen kann.




    2
  5. Dante058 700 XP Neuling | 14.06.2018 - 10:30 Uhr

    Der publischer macht doch zum größten teil nur Singleplayer. Wieso meckern alle das von nem franchise nen multiplayer ableger kommt. Und 24-32 player auf ner 4x grösseren map kann man sich auch aus dem weg gehen. Mich freuts… werde es auf jeden fall holen.




    2
    • Senseo Mike 9920 XP Beginner Level 4 | 14.06.2018 - 12:37 Uhr

      Stimmt, 4x größer als Fallout 4, da kann man sich schön aus dem Weg gehen.
      Frag mich aber trotzdem wie das mit der Story gehen soll, wenn alle Charaktere von Spielern gesteuert werden, NPCs gibt es nicht.
      Bin sehr gespannt wie das alles umgesetzt wird.
      Fragen über Fragen, wie funktioniert das Speichersystem, bin ich immer mit den gleichen 32 auf einer Map?
      Oder kann man die Umwelt gar nicht großartig verändern, sodass man jeden Tag auf anderen Servern landet, nur die geĺbe Power Rüstung wird noch mitgenommen, alles andere fängt täglich bei 0 an?
      Bin echt gespannt.




      0
  6. DarrekN7 37235 XP Bobby Car Raser | 14.06.2018 - 10:30 Uhr

    Wieso kann es nicht mal DLC-Support für Jahre bei einem Singleplayer geben? Egal, sollten die mal einen reinen PvE-Server anbieten und die Freiheit, das Spiel auch alleine gut zu zocken, ähnlich wie bei TESO, würde ich dem ’ne Chance geben. Bis dahin reizt es mich nicht einmal.




    0

Hinterlasse eine Antwort