Fallout 76: Online-Rollenspiel hat Bethesda geholfen zu verstehen was Fans von ihren Spielen erwarten

Laut Todd Howard hat Fallout 76 Bethesda geholfen zu verstehen was Fans von ihren Spielen erwarten.

Nach einem für viele Fans sehr enttäuschend verlaufenen Start, hat sich Fallout 76 mittlerweile durch konstante Aktualisierungen seitens der Entwickler stabilisiert und kassiert von den Spielern mittlerweile sogar das ein oder andere Lob. Laut Todd Howard hat der Verlauf des Online-RPGs einige Erkenntnisse in Bezug auf die Erwartungen der Leute geliefert.

Im Gespräch mit The Guardian räumte der Director und Executive Producer der Bethesda Game Studios ein, dass Fallout 76 zum Start viele Leute im Stich gelassen habe. Jedoch habe das Unternehmen seine Schlüsse daraus gezogen und erkannt, dass Spieler auch bei Multiplayer-Titeln eine Art Einzelspieler-Erfahrung wünschen:

„Wir haben festgestellt, dass selbst im Mehrspielermodus, ob Elder Scrolls Online oder Fallout 76, eine große Anzahl unserer Spieler es wie ein Einzelspielerspiel spielen möchte und nicht von anderen Spielern abgelenkt werden wollen. Spiele handhaben Multiplayer auf unterschiedliche Weise, und ich denke, dass alles einen Wert hat.“

77 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. scott75 59180 XP Nachwuchsadmin 8+ | 02.12.2020 - 22:05 Uhr

    Wir erwarten ein fertiges Spiel wie es Jahrzehnte lang üblich war .

    1
  2. Deeage 7220 XP Beginner Level 3 | 02.12.2020 - 22:15 Uhr

    Ok wenn sie diese Erkenntnis erst jetzt haben dann ist es eh zu spät. Ich glaube erwartungen an das Online Fallout wurden im Vorfeld genug konkretisiert, der Fehler war darauf nicht zu hören

    1
  3. Khaabel 19850 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 02.12.2020 - 23:25 Uhr

    Wenn es mittlerweile sogar Lob von der Community gibt, muß ich wohl doch mal reinschauen 🙂

    0
  4. Jak3 2800 XP Beginner Level 2 | 02.12.2020 - 23:25 Uhr

    Bin auf das nächste Singleplayer only game gespannt und in welchem Zustand es veröffentlicht wird.

    0
  5. Master Chief1287 520 XP Neuling | 02.12.2020 - 23:49 Uhr

    „Was die Spieler von ihren Spielen erwarten“, „Lehrgeld bezahlt“, „Lob erhalten ??? Tschuldigt wenn ich da so lachen muss! Wo versteht Bethesda denn iwas? Sry, aber ich bin Beta Spieler seit der ersten Stunde, mit zwei etwas größeren Pausen bei Fallout 76 dabei und ich sehe im geringsten nicht, dass die irgendetwas verstehen! Das Spiel macht Laune, mit den richtigen Leuten und weil es das einzige und erste Fallout ist, dass online mit anderen spielbar ist. Aber ganz ehrlich, Bethesda versteht rein garnichts! Sie hauen ständig unfertige Inhalte raus, kommen dann noch mit lächerlich hohen Ingame-Preisen und merken nicht mal, dass ihnen immer mehr Spieler in Fallout 76 abhanden kommen! Ich hab nicht mal Bock, die neue Story zu spielen, wenn ich schon in der Community höre „In 5 Stunden fertig“, „unfertiges Ende“ usw, die Leute zerreißen sich die Mäuler über die viel zu hohen und unberechtigen Preise der großen Unterkunft! Ganz ehrlich, Bethesda und was dazu lernen? Ich liebe deren Games, aber so wie ich das sehe, sinkt die Qualität immer mehr, grade in Fallout, dafür wollen sie immer mehr Kohle sehen. Ich verstehe beim besten Willen nicht, wieso zb in TESO so vieles besser funktioniert, als in Fallout. Dann könnte oder würde ich ja noch die Preise ansatzweise verstehen, aber Fallout verkommt nach wie vor und es existieren immer noch genug alte Probleme! Sry @XboxDynasty, aber ich weiß ja nicht, mit welchen Spielern ihr so redet, aber vllt nicht ganz mit jenen, die es wie ich wesentlich kritischer sehen!

    0
  6. stephank2711 15895 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 03.12.2020 - 06:29 Uhr

    Man muss ihnen zugute halten das sie das Spiel nicht aufgegeben haben. Ich bin seit der B.E.T.A. mit kleineren Pausen dabei, es hat sich schon einiges getan. Fürs nächste Jahr erhoffe ich mir mal neue Gebiete, ansonsten kehre ich eigentlich immer mal wieder gerne zurück ins Ödland..Gerade weil ich es als Einzelspieler Spiel sehr gut spielen kann.

    0
  7. Artorias Hollow 12855 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 03.12.2020 - 11:08 Uhr

    Also ich habe das Game zu 80% solo durch gespielt.
    Also einzelspieler Sachen gab es doch genug

    0

Hinterlasse eine Antwort