Fallout 76: Reparaturkits, Kamera und Balancing-Änderungen im neusten Update

Mit dem neusten Update wurden Fallout 76 Reparaturkits, eine Kamera und Balancing-Änderungen hinzugefügt.

Das postapokalyptische Rollenspiel Fallout 76 hat ein neues Update auf Xbox One erhalten. Entwickler Bethesda Game Studios fügte dem Spiel damit neue Features hinzu. So gibt es unter anderem eine neue Kamera, mit der ihr jetzt Schnappschüsse festhalten könnt sowie zwei Varianten eines neuen Reparaturkits.

Außerdem erhaltet ihr nun durch die Gegenstände Aluminium-Tabletts, Öldosen und leere Dosen auch Aluminium. Weiterhin wurden die Grund-Kronkorkenwerte erhöht.

Erfahrt in den deutschen Patch Notes, welche Änderungen noch mit dem neusten Update in Fallout 76 vorgenommen wurden.

Update 1.1.3.7 Patch Notes

Wild Appalachia

Neue Features – ProSnap Deluxe-Kamera

-Die ProSnap Deluxe ist eine funktionale Ingame-Kamera, die eure Fotomodus-Galerie mit Schnappschüssen eures Abenteuers füllt.

  • Die ProSnap Deluxe kann wie eine Waffe ausgerüstet und favorisiert werden.
    • Nutzt die „Zielen“-Taste, um durch die Kamera-Linse zu schauen und drückt dann die „Angreifen“-Taste, um ein Foto zu schießen.
    • Nutzt die Bastelwerkbank, um euch eine ProSnap Deluxe zu bauen und neue Mods, wie zum Beispiel Linsen, zu verwenden.
    • Die Kamera nutzt Film, um Fotos aufzunehmen. Ihr könnt zusätzlichen Film in der Bastelwerkbank herstellen.
    • Wenn ihr mit der ProSnap Deluxe zielt, zeigt sie euch auch die Namen nahegelegener Ortschaften und Kreaturen, die sie in ihrem Sucher erkennt.
  • Ihr erlernt das Herstellen einer ProSnap Deluxe-Kamera, wenn ihr eine kaputte Kamera an der Leiche eines Touristen, der im Ödland gestorben ist, findet.
    • Sobald ihr eine Kamera erhaltet, fängt die neue „Letzte Wünsche“-Quest an. In dieser könnt ihr die Foto-Sammlung des Touristen vervollständigen, wenn ihr möchtet.
  • Viele neue Kamera-Challenges, die ihr mit der ProSnap Deluxe abschließen könnt, wurden Fallout 76 hinzugefügt.

Allgemein

Neue Verbrauchs-Hilfsgegenstände – Reparaturkits

Reparaturkits sind neue Einweg-Verbrauchsgegenstände, die den Zustand eines Gegenstands in eurem Inventar wiederherstellt. Sie kommen in zwei Formen: Einfache Reparaturkits und verbesserte Reparaturkits.

Einfache Reparaturkits
  • Jedes einfache Reparaturkit kann genutzt werden, um einen Gegenstand in eurem Inventar oder eurer Lagerkiste zu 100 % wiederherzustellen.
    • Einfache Reparaturkits verbrauchen keines eurer Herstellungsmaterialien, wenn ihr einen Gegenstand repariert.
    • Noch dazu können sie nicht hergestellt, fallengelassen, verkauft oder mit anderen Spielern gehandelt werden.
  • Wenn ihr ein Reparaturkit erhalten habt, könnt ihr es nutzen, wenn ihr euren Pip-Boy öffnet, euch einen zu reparierenden Gegenstand aussucht, die „Untersuchen/Reparieren“-Funktion auswählt und dann auf „Reparaturkit“ klickt.
    • Die Anzahl an Reparaturkits, die ihr besitzt, wird euch über die „Reparaturkit“-Taste im „Untersuchen/Reparieren“-Menü angezeigt.
  • Einfache Reparaturkits schaltet ihr im Atomic Shop mit Atomen frei, die ihr wahlweise gekauft oder durch Challenges im Spiel verdient habt.
    • Bitte beachtet: Wenn ihr einfache Reparaturkits im Atomic Shop im Hauptmenü des Spiels erwerbt, werden sie dem Inventar eures zuletzt gespielten Charakters hinzugefügt. Bitte stellt vor Erwerb der Reparaturkits sicher, dass ihr mit dem Charakter in einer Welt angemeldet seid, mit dem ihr sie erhalten wollt.
Verbesserte Reparaturkits
  • Jedes verbesserte Reparaturkit kann genutzt werden, um einen Gegenstand in eurem Inventar oder eurer Lagerkiste auf 150 % zu verbessern.
    • Wie auch einfache Reparaturkits können verbesserte Reparaturkits nicht fallengelassen, hergestellt, gehandelt oder verkauft werden und verbrauchen keines eurer Herstellungsmaterialien.
  • Verbesserte Reparaturkits sind nicht im Atomic Shop verfügbar. Sie sind seltene Gegenstände, die man durch das Abschließen von Ingame-Inhalten erhält.
    • Sie werden derzeit von der Brandbestien-Königin als Beute fallen gelassen und werden zukünftig vielleicht auch als Belohnung für andere Ingame-Inhalte hinzugefügt.
  • Wenn ihr im Besitz von sowohl einfachen als auch verbesserten Reparaturkits seid, werdet ihr dazu aufgefordert, das gewünschte Reparaturkit zur Reparatur eines Gegenstands auszuwählen.
Anmerkung zu Hilfsmitteln im Atomic Shop:

Zuallererst möchten wir uns bei der gesamten Fallout 76-Community bedanken, die sich die Zeit genommen hat, uns Feedback und Sorgen bezüglich der Reparaturkits im Atomic Shop mitzuteilen. Während der letzten Wochen haben wir all euer Feedback ausgewertet. Heute wollen wir unsere Gedanken dazu mit euch teilen und zeigen, welche Auswirkungen sie auf den Atomic Shop haben werden. Als wir den Atomic Shop letztes Jahr angekündigt hatten, versprachen wir, keine kompetitiven Ungleichgewichte durch unsere Gegenstände zu verursachen. Dieser Aussage bleiben wir weiter treu und behalten sie stets im Hinterkopf, wenn wir dem Shop neue Gegenstände hinzufügen – jetzt und auch in Zukunft.

Die Reparaturkits ermöglichen die Reparatur eines Gegenstands auf dem Feld – wir sind überzeugt, dass sie eine bequeme Funktion darstellen, die man während seines Abenteuers nutzen kann. Sollten wir aber im Nachhinein beschließen, dass Reparaturkits doch auf irgendeine Weise Vorteile verschaffen, werden wir diese dementsprechend entfernen.

Neben dem Erwerb von Atomen könnt ihr auch einfache Reparaturkits freischalten, wenn ihr die Atome verwendet, die ihr durch Challenges erhalten habt. Außerdem können die effektiveren verbesserten Reparaturkits nicht im Shop erworben werden und sind nur durch Abschluss von Ingame-Inhalten, wie dem Töten der Brandbestien-Königin, erhältlich.

Design und Balancing

  • Schrott: Aluminium-Öldosen gewähren nun bei Wiederverwertung 1x Aluminium anstatt 1x Stahl und der Grundwert der Dose wurde von 9 auf 13 Kronkorken erhöht.
  • Schrott: Aluminium-Tabletts und leere Dosen gewähren nun bei Wiederverwertung 2x Aluminium anstatt 2x Stahl und ihre Grundwerte wurden jeweils von 1 auf 10 Kronkorken erhöht.

Sound

  • News-Bildschirm: Soundeffekte wurden hinzugefügt und werden im News-Bildschirm abgespielt.

Fehlerbehebungen

C.A.M.P., Herstellung und Werkstätten
  • Blaupausen:Wenn ihr ein Objekt auf einem anderen Objekt auf einer Blaupause baut, wie zum Beispiel einen Stuhl auf einem Fundament, wird die Blaupause nicht mehr daran gehindert, diese Objekte einzufügen.
  • Leuchtbuchstaben: Der Buchstabe „W“ leuchtet nun korrekt, wenn er angeschaltet und aktiviert wird.
  • Wand-Dekor: Das Atom-Mobile wird nun korrekterweise im Baumenü des Wand-Dekors angezeigt, anstatt bei Lichtern.
Challenges
  • Allgemein: Die Beschreibung einiger Challenges und Sub-Challenges wurde zur besseren Verständlichkeit überarbeitet.
  • Strahlensturm-Challenges: Verstrahlte Zonen zählen nun zu Strahlensturm-Challenges, wie zum Beispiel die tägliche Challenge „Erledige eine leuchtende Kreatur im Strahlensturm“.
Gegenstände
  • Kleidung: Alle Fastnachtsmasken sind nun gegen Zustandsschäden immun.
  • Kopfbedeckung: Die Baaaad-News-Billy-Maske wird nun korrekterweise im Herstellungsmenü der Kopfbedeckungen angezeigt, anstatt bei Outfits.
  • Mods: Gefundene Mods können nun korrekterweise auf Powerrüstungen und Waffen angewendet werden.
  • Waffen: Die Herstellungsvoraussetzungen des erbeuteten Aggressotron-Kopfs beinhalten nun korrekterweise den Profi-Wissenschaftler-Skill, anstatt den Waffenschmied-Skill.
Leistung und Stabilität
  • Laden: Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler im Ladebildschirm feststecken konnten.
  • Leistung: Eine Verbesserung wurde eingebaut, durch die Leistungseinbußen während des Betriebs des Spielclients reduziert wurden.
  • Stabilität: Ein Fehler wurde behoben, durch den der PC-Spielclient beim Beenden des Spiels über das Hauptmenü abstürzen konnte.
  • Stabilität: Ein Fehler wurde behoben, durch den der Spielclient im Bestellbildschirm von Atomen im Atomic Shop abstürzen konnte.
Quests und Events
  • Kryptisch: Einzelne Pylone werden während eines Kryptisch-Events nur eine Interaktion auf einmal registrieren und auch nur als einer von drei benötigten Pylonen gewertet.
Benutzeroberfläche
  • Fotomodus: Spieler, die die „Blick nach vorn“-Pose freigeschaltet haben, können diese wieder im Fotomodus verwenden.
  • Pip-Boy: Gegenstandswerte bleiben nun korrekterweise sichtbar, wenn ein Gegenstand im Pip-Boy untersucht wird.
  • Powerrüstung: Das Vorschaubild der Knochenjäger-Bagger-Lackierung erscheint nicht mehr, wenn eine unlackierte Bagger-Powerrüstung untersucht wird.
  • Reparatur: Gegenstandswerte bleiben nun sichtbar, nachdem das „Untersuchen/Reparieren“-Menü aufgerufen und geschlossen wurde.
  • Ranglisten: Ranglisten-Symbole für die Beta des Überlebensmodus aktualisieren sich auf der Map korrekterweise und zeigen nun einen neuen Rang an, nachdem ein Spieler von der Welt getrennt wurde.
  • Ranglisten: Der erste Punkte-Typ dieser Rangliste zeigt nun korrekterweise die Top 3 der Woche an.
  • Shop: Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Steuerung nicht mehr reagiert, wenn das Hauptmenü nach Verlassen des Bestellbildschirms von Atomen aufgerufen wurde.
  • Soziale Netzwerke: Die Freundesliste sortiert Freunde wieder nach ihrem aktuellen Status: Online, In anderer Welt Online, Hauptmenü, Offline, Ignoriert und Blockiert.
  • Werkstatt: Der kleine Corvega-Wasseraufbereiter wird nun im Baumenü der Werkstatt korrekterweise als Premium-Gegenstand markiert.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. alesstunechi 30375 XP Bobby Car Bewunderer | 24.04.2019 - 15:20 Uhr

    Was ich mich immer frage.. Woher nehmen die Entwickler die Motivation an einem Spiel, welches fast durchweg schlechte Kritiken bekommen hat, weiter zu arbeiten? Also was das angeht, haben die meinen Respekt.

    0
    • Johnny2k 50615 XP Nachwuchsadmin 5+ | 24.04.2019 - 16:21 Uhr

      Was bleibt denen anderes übrig ? Wahrscheinlich Schadensbegrenzung, hoffe nach dem Fail wird Fallout 5 umso großartiger 🙂

      0
      • alesstunechi 30375 XP Bobby Car Bewunderer | 24.04.2019 - 19:16 Uhr

        Ja, wird Schadensbegrenzung sein. Ich hätte das Ding auf F2P umgesattelt und die Käufer mit einem kostenlosen Zugang zu Fallout 5 entschädigt.

        0
  2. snickstick 159625 XP God-at-Arms Onyx | 24.04.2019 - 23:54 Uhr

    Irgendwann im GwG werd ich es vieleicht doch nochmal anzocken aber solange es Geld kostet,nein.

    0

Hinterlasse eine Antwort