Fallout 76: Wastelanders Update verschoben, Private Server nächste Woche verfügbar

Für Fallout 76 wurde das Wastelanders Update verschoben, dafür kommen nächste Woche Private Server.

Bethesda gab auf seiner Webseite zu Fallout 76 bekannt, dass sich das Wastelanders Update verschiebt. Das große Update, mit dem menschliche NPCs die post-nukleare Welt lebendiger gestalten sollen, benötigt etwas mehr Feinschliff. Es wird nun im ersten Quartal 2020 veröffentlicht.

Als kleines Trostpflaster wurden neue Bilder aus dem Update veröffentlicht:

Die Zeit bis zum Wastelanders Update könnt ihr euch vielleicht mit Freunden auf privater Ebene verbringen. Denn, Private Server werden ab nächste Woche verfügbar sein. Der kostenpflichtige Dienst erlaubt es euch, in einer eigenen Welt mit Freunden zu spielen.

Dabei soll es aber nicht nur bei der offensichtlichen Funktion bleiben: Bethesda kündigte an, dass ihr private Welten in Zukunft auch modden könnt. Details dazu will man nächste Woche kommunizieren.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DirtySwifty 13230 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 18.10.2019 - 19:57 Uhr

    Ob die Verschiebung den Fallout 76 Fans schmecken wird? Wird das überhaupt noch von vielen gespielt oder versucht man einfach nur irgendwie immer weiter schadensbegrenzung damit man die Marke nicht an die Wand fährt.

    0
  2. muri23 14950 XP Leetspeak | 18.10.2019 - 21:31 Uhr

    Macht Sinn, so wie ich Bethesta kenne, wäre der dlc eh bis über die Ohren verbuggt

    0
  3. OzeanSunny 140500 XP Master-at-Arms Bronze | 18.10.2019 - 23:43 Uhr

    Hab es nicht mehr auf Festplatte. Irgendwie langweilig geworden das Game.

    0
  4. Zloe1 23820 XP Nasenbohrer Level 2 | 19.10.2019 - 09:17 Uhr

    Ich soll Geld bezahlen für einen privaten Server?
    Was stimmt denn mit Bethesda nicht ?

    0

Hinterlasse eine Antwort