Far Cry 5

Hours of Darkness Launch-Trailer zum Vietnam-DLC

Ubisoft hat den offiziellen Launch-Trailer zum Far Cry 5: Hours of Darkness DLC veröffentlicht.

Ubisoft gab bekannt, dass Hours of Darkness der erste DLC für Far Cry 5 ab jetzt verfügbar ist. Die Spieler werden in den Vietnam-Krieg versetzt und erleben ein völlig neues Szenario: Am Rande einer Karte abgesetzt, müssen sie sich bis zur Grenze durchkämpfen. Dort wartet der rettende Helikopter. Auf dem Weg werden Flugabwehrgeschütze ausgeschaltet und Truppenmitglieder vor den feindlichen Streitkräften gerettet.

= Partnerlinks

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. IamPandalicious 11495 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 06.06.2018 - 08:06 Uhr

    Prinzipiell ein sehr interessantes Scenario…aber denke der DLC lohnt sich für mich nicht. Hatte etwas mehr Story erwartet




    0
    • Crusader onE 6545 XP Beginner Level 3 | 06.06.2018 - 08:41 Uhr

      Ich denk aber, dass der Season Pass insgesamt ziemlich gut ist 🙂

      Vielleicht gibt es ja mal einen Sale 🙂




      0
  2. snickstick 80960 XP Untouchable Star 1 | 06.06.2018 - 08:41 Uhr

    Wo ich diese News lese fällt mir ein das da noch ein Game auf das durchzocken wartet *-*




    1
  3. Molys 6100 XP Beginner Level 3 | 06.06.2018 - 08:47 Uhr

    Ich hab’s gestern auch mal durch gespielt. Mir fehlt auch ein wenig Handlung.

    Aber vor allem finde ich schade, dass sie das Potential zu wenig ausschöpfen. Drei Beispiele:

    1. einerseits gilt es am Anfang als entflohener POW zu überleben, aber anstatt dass man sich den Bogen aus FarCry Primal aus Holz basteln muss, liegt in der erstbesten Hütte der Recurvebogen aus dem Hauptspiel. Sie hätten so leicht die Essens- und Rohstoff-Survivalelemente aus Primal übernehmen können um dem DLC ein kleines Alleinstellungsmerkmal zu verpassen.

    2. im Intro seh ich Hueys. Warum zum Geier fliegen dann die Helis im Spiel rum, welche wir aus dem Hsuptspiel kennen und garantiert erst 20-40 Jahre nach dem Vietnamkrieg auf dem Markt kamen. Warum nicht wenigstens ein Huey-Modell und irgendwas russsches implementieren was man dann, genauso wie die paar neuen Waffen auch im Hauptspiel nutzen kann. Ein neues KFZ-Modell hat’s ja auch ins Spiel geschafft mit diesem Vietcong-Truck.

    3. die verschiedenen Spielmodi (normal, überleben, Actionfilm) sind jawohl ein Witz und haben mit Wiederspielwert nix zutun. Sie unterscheiden sich nur an Healthzahl und der Anzahl der zu tragenden Waffen…

    Anhand der drei Beispiele und der extrem dünnen Story zeigt mir einfach, dass Ubi hier trotz der super Idee wieder mal extrem viel Potential verschenken und fürs Geld nur das nötigste liefern. Der DLC ist nicht schlecht, die Map zwar etwas schlauchförmig aber nur etwas kleiner als eine der drei Provinzen aus Hope County. Und hübsch und stimmig ist die Map auch. Aber ansonsten einfach nicht zu Ende gedacht. Da sind meine Erwartungen an die andern DLCs grad extrem gesunken.




    1
    • TTC Baxter 49835 XP Hooligan Bezwinger | 06.06.2018 - 09:28 Uhr

      Stimme dir da voll und ganz zu.
      Ein bisschen was von Rambo und ein bisschen was von Snake Eater klauen und mit einwenig Feinschliff so einen Top DLC liefern.
      Bin zwar mit dem SP Preis/Leistungsverhältniss zufrieden nur ärgert es mich, dass soviel mehr möglich wäre.
      Hoffentlich kommt mal ein gutes Dschungel Game in Zukunft, da BF und CoD ja dieses Jahr ihr Potential verschenkt haben.
      TR wird sicher weggehn wie warme Semmeln.




      1
      • Molys 6100 XP Beginner Level 3 | 06.06.2018 - 09:41 Uhr

        Nicht, dass ich die Erwartung an den DLCcgedetzt hatte, aber kennst du noch Vietcong & Addon (PC) aus den 90ern? Das war ein Nam-Game aller erster Güte 🙂

        Hier hatte ich tatsächlich entweder etwas mehr Survival ála Primal erwartet, oder aber etwas mehr this-is-fuckin-Crazy-Vietnam! Humor ála Hauptspiel. Schade.

        P.S.
        Der Kotaku-Test zum DLC fasst meine obigen Kritikpunkte noch etwas griffiger zusammen, sehe ich gerade 🙂




        0
  4. JahJah192 15805 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 06.06.2018 - 09:27 Uhr

    Also bisher find ich den Season Pass bei dem Game mehr als lohnenswert, dank FC 3.
    Der Vietnam DLC ist ganz geil gemacht finde ich, letzten Endes eine schon ausreichend große Map, in der man allerlei Erledigen kann, oder auch einfach nur zum Ziel durch und fertig.
    Story hin oder her, man ist dort abgestürzt und muss wieder raus, finde ich nix dramatisch schlecht dran, zweckdienlich.
    Was aber schon teilweise richtig gut eingefangen ist, wenn man es SOLO spielt, ist die Atmo, die ist auf den höheren Schwierigkeitsgrad richtig schön beklemmend und man fühlt sich schon etwas hilflos im Jungle. Sobald man einen Schuss abgibt, kommen die VietCongs angestürmt, bei offenen Gefechten mit denen hat man auch direkt einen Heli am Allerwertesten kleben.
    Schon nice gemacht!
    Hab 2 Std. gespielt und bisher nur Nebenmissionen gemacht, in Form von Kriegsgefangenen befreiung oder VietCong Leutnant ausschalten.
    Man kann sich da schon ordentlich austoben.
    Zudem grafisch auch der Hammer auf der X!




    2
  5. Morgoth91 51730 XP Nachwuchsadmin 5+ | 06.06.2018 - 14:19 Uhr

    Habe den DLC gestern gespielt. Habe an sich alles gemacht (1 Feuerzeug übersehen von 8) und das in ruhe. Viel mit stealth, worauf das Boni-System ausgelegt ist und war nach ein bisschen mehr als 2 Stunden fertig. Die „Missionen“ sind nicht gerade spannend. Entweder man übernimmt ein Lager teilweise mit einen Gefangenen oder zerstört Flakgeschütze. Kaum Abwechslung und keine erwähnenswerte Geschichte. Auch der Witz aus dem Hauptspiel fehlt. Man bewegt/schleicht sich durch eine doch recht kleine Karte ohne Abwechslung nur um dann im Finale ein riesen Action-Geballer zu haben. Nichts woran man sich auch nur eine Sekunde danach noch erinnert. Die drei Schwierigkeitsgrade reizen mich nicht ausreichend um es nochmal durchzuspielen.
    War ganz nett, mehr aber auch nicht.
    Im Seasonpass am ende vielleicht ok, wenn man Interesse an FC3 classic hat in die anderen DLCs hoffentlich mehr bieten. Aber die 12€ die es meine ich so kosten soll, wäre es mir auf jeden Fall nicht wert.




    0
      • Morgoth91 51730 XP Nachwuchsadmin 5+ | 06.06.2018 - 17:18 Uhr

        Am Anfang, wenn du ein neues Spiel beginnst kannst du einen von drei Modi wählen. Diese stellen quasi die Schwierigkeit da. Bei Survival zum Beispiel hast du weniger Energie, Supplies und nur zwei Waffen slots.




        0

Hinterlasse eine Antwort