Far Cry 6: Ubisoft verspottet Spieler per E-Mail

Per E-Mail verspottet Ubisoft Spieler von Far Cry 6, die zu wenig Zeit im Spiel verbracht haben.

Wer das aktuelle Far Cry 6 nach nur wenigen Stunden beiseite oder eine längere Pause eingelegt hat, der könnte von Ubisoft eine Werbe-E-Mail erhalten, die offenbar dazu anregen soll, sich wieder auf die kubanische Halbinsel Yara zu begeben.

Die E-Mail enthält den Betreff „Es war amüsant, dich scheitern zu sehen“ und Sätze wie „du enttäuschst mich“ oder „du kannst es sicher besser“, die vom Antagonisten „El Presidente“ Antón Castillo stammen.

Was haltet ihr von dieser Art Werbung?

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

67 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Fresh15 5445 XP Beginner Level 3 | 27.10.2021 - 21:29 Uhr

    Coole Idee 👍
    Muss ja nicht bei jedem funktionieren.
    aber die die es dann triggert zocken wieder 😁👍

    1
  2. ZnroZ 3840 XP Beginner Level 2 | 27.10.2021 - 21:36 Uhr

    Ach Ubisoft, kriegt das Spiel erst einmal in Griff. Die Spieler müssten euch verspotten

    0
  3. ZnroZ 3840 XP Beginner Level 2 | 27.10.2021 - 21:42 Uhr

    Die Bugliste ist so lang, das tut schon weh beim lesen. Bin froh es mir noch nicht bestellt zu haben. Hätte ich als Besitzer so eine Mail bekommen, wäre es direkt von der Platte geflogen 😅

    0
  4. SanVio70 118460 XP Scorpio King Rang 4 | 28.10.2021 - 00:21 Uhr

    Mal gut, dass ich noch nicht mit dem Spiel angefangen habe 😅
    So gibts keine E-Mail.

    0
  5. GH0STRACER 56290 XP Nachwuchsadmin 7+ | 28.10.2021 - 01:07 Uhr

    Ich habe es bereits nach 2 Stunden wieder bei Seite gelegt und bis heute keine E-Mail erhalten!

    0
  6. DrDrDevil 220245 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 28.10.2021 - 10:00 Uhr

    Ich finde sowas super.. Aber solche Emails schickt Ubi schon seit Jahren

    0

Hinterlasse eine Antwort