Fast & Furious Crossroads: Entwicklung wird trotz Verschiebung des neunten Kinofilms planmäßig fortgesetzt

Der Entwickler von Fast & Furious Crossroads arbeitet trotz Verschiebung des Fast & Furious 9-Kinofilms weiter wie geplant.

Die Veröffentlichung des Videospiels Fast & Furious Crossroads war ursprünglich mit dem Kinostart des neunten Kapitels der Fast & Furious-Filmsaga angedacht. Universal Pictures hat Fast & Furious 9 aufgrund es Coronavirus aber kürzlich von Mai 2020 auf April 2021 verschoben.

Wie steht es also um das Spiel, dass inhaltlich nicht direkt an den Film angeknüpft ist?

Gegenüber USGamer gab Publisher Bandai Namco Entertainment ein Statement ab:

„Bandai Namco Entertainment arbeitet eng mit seinen Partnern bei Universal zusammen, bezüglich des neu angekündigten Kinostarts von F9 im April 2021. Obwohl nicht direkt an den Film geknüpft, werden Neuigkeiten und Updates, die das Videospiel Fast & Furious Crossroads betreffen, mitgeteilt, sobald sie verfügbar sind. Das Entwicklungsteam von Slightly Mad Studios und Codemasters wird das Spiel weiterhin wie geplant fertigstellen.“

Die Entwicklung läuft also weiter wie geplant und eine Veröffentlichung im Mai dieses Jahres könnte weiterhin stattfinden.

10 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DaveVVave 58835 XP Nachwuchsadmin 8+ | 16.03.2020 - 18:11 Uhr

    Dann ist die Last das Spiel schnell fertig zu entwickeln ja erstmal genommen, so hat man mehr Zeit das Spiel auszubauen / Bugs etc zu beseitigen… Falls es verschonen wird.

    0
    • xShadowx 46410 XP Hooligan Treter | 16.03.2020 - 20:08 Uhr

      Öhm hab ich nun den Artikel missverstanden, oder du?
      Die haben mit dem Spiel keine weitere Zeit, nur der Film wird verschoben?

      Die Entwicklung läuft also weiter wie geplant und eine Veröffentlichung im Mai dieses Jahres könnte weiterhin stattfinden.

      0
      • DaveVVave 58835 XP Nachwuchsadmin 8+ | 16.03.2020 - 20:26 Uhr

        Weder Du noch Ich habe da etwas falsch verstanden, dass Spiel hätte bis zum Kinostart fertig sein müssen.
        Jetzt aber hat sich der Film verschoben und so “könnten“ die Entwickler sich ggf noch Zeit lassen um mehr aus dem Spiel zu machen, da solche Spiele die unter Zeitdruck entwickelt werden überwiegend eine schlechte Qualität abliefern.
        Deswegen steht ja auch im Artikel es “könnte“ wie geplant veröffentlch werden, was aber wie schon erwähnt nicht mehr unbedingt Priorität hat wegen dem Film.
        Wie sich die Entwickler entscheiden bleibt abzuwarten, ich würde mir nur wünschen das es besser wird als das letzte F&F Spiel.

        0
  2. xShadowx 46410 XP Hooligan Treter | 16.03.2020 - 20:07 Uhr

    Manchmal denke ich echt, das der Virus einfach als dumme Ausrede benutzt wird.
    Sry aber von Mai 2020 auf April 2021 ist ja fast ein Jahr.. Da sind doch gaanz andere Sachen in wirklichkeit schiefgelaufen..

    0
    • Robilein 448665 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 16.03.2020 - 21:58 Uhr

      Ist keine Ausrede klar. Die Anzahl der Kino Besucher ist durch die aktuelle Situation drastisch gesunken. Je nach Land sind Kinos komplett geschlossen. Für so einen Film wie Fast and the Furious 9 wäre ein jetziger Kinostart eine wirtschaftliche Katastrophe. Ein Blockbuster Film wie dieser muss die Grenze von 1 Milliarde US Dollar erreichen. In der aktuellen Situation unmöglich. Was auch stark an dem großen Kinomarkt China liegt. Da geht schon ein Haufen Geld flöten.
      Rein wirtschaftlich verstehe ich die Entscheidung total.

      2
      • xShadowx 46410 XP Hooligan Treter | 16.03.2020 - 22:29 Uhr

        Klar, aber dies gleich um ein Jahr zu verschieben, muss nach Meinung an was ganz anderem liegen. Selbst die GamesCom ist noch nicht geschlossen, da sie sagen: Dies ist noch fast 6 Monate hin und wir warten ab.
        Hätten sie gesagt, wir verschieben es erstmal auf evtl zum Ende des Jahres, wo eign die meisten Menschen ins Kino gehn, so wie manch anderer Film nur um Monate verschoben worden ist, hätte ich es bzgl Corona eher abgekauft, aber so nein sry.

        1
  3. I Furianer I 2995 XP Beginner Level 2 | 16.03.2020 - 23:43 Uhr

    Der neue James Bond wurde auch verschoben und rein zufällig auch ein Jahr verstehe nicht was es da nicht zu verstehen gibt. Unser Erdball ist im ausnahme zustand fussball spiele Veranstaltungen etc. alles abgesagt oder verschoben. Schulen geschlossen, kneipen, öffentliche Einrichtungen ,grenzen sind zu und ja auch Kinos . In einigen Ländern ist sogar eine Ausgangssperre verhängt worden. Evt. ab und zu den Browser der Konsole(oder des Pc´s) mal für ein paar Minuten zur Information nutzen .Vielleicht ist all dies die Lösung das wir das schnell und ohne zusammenbruch des gesundheitssystems überstehen. Also Guten Morgen 🙂 Und nix für ungut <3 da würde ich eher in diese Richtung tendieren das wir nicht alles gesagt bekommen vom papa staat , theorien aufzustellen als das irgendwer den Film verschiebt wegen was auch immer.

    0

Hinterlasse eine Antwort