Fatal Inertia: Fatal Inertia Demo ab heute am Marktplatz

Ab dem 9. August könnt ihr euch über den Xbox Live Marktplatz die Demo zum Action-Rennspiel Fatal Inertia downloaden. Die Demo enthält sowohl den Einzelspieler- wie auch den Mehrspieler-Modus, bei dem zwei Spieler auf einem Split Screen…

Ab dem 9. August könnt ihr euch über den Xbox Live Marktplatz die Demo zum Action-Rennspiel Fatal Inertia downloaden. Die Demo enthält sowohl den Einzelspieler- wie auch den Mehrspieler-Modus, bei dem zwei Spieler auf einem Split Screen im “Combat race“ und im „Velocity race“ gegeneinander antreten können. 

In der finalen Fassung bietet Fatal Inertia 1,3 Millionen Möglichkeiten, sein Renn-Fahrzeug anzupassen und zu gestalten, 51 verschiedene Kurse, 6 unterschiedliche Spielumgebungen sowie 15.000 Möglichkeiten, die Leistung des Fahrzeuges zu steigern. Fatal Inertia wird voraussichtlich Mitte September 2007 für die Xbox 360 erscheinen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 59,99 €.

Über Fatal Inertia

Im 22. Jahrhundert gibt es eine neue Dimension von schnellen Rennen. Mit ultraschnellen Anti-Gravitations-Vehikeln suchen die Menschen den ultimativen Geschwindigkeitsrausch. Diese Sportart wird als Inertia bezeichnet.

Jeder der Spieler versucht schnellstmöglich durch die einzelnen Tore zu Huschen, um das höchste Preisgeld einzustreichen. Dabei kommen sogar Waffen zum Einsatz, die den Gegner schnell aus der Bahn werfen können.

In höchster Next Gen-Grafikqualität biete Fatal Inertia das schnellste Rennerlebnis seit Wipe Out…

Features:

  • Unterschiedliche Umgebungen in Hochauflösender HD Grafik( Canyon, Wälder, Sümpfe, Eiswüsten u.v.m. )
  • Viele futuristische Waffen die physikalische Effekte in Gang setzen und Gegner lahm legen
  • Der Levelaufbau ermöglicht immer neue Strategien und Taktiken
  • Jeder Renngleiter kann individuell ausgerüstet und lackiert werden

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SireneRouven 0 XP Neuling | 09.08.2007 - 07:09 Uhr

    Hat verdammt viel Ähnlichkeit mit extreme G auf dem N64. Macht aber auch Laune aber der überburner ist es auch nicht geworden

    0
  2. Felensis | 09.08.2007 - 10:09 Uhr

    Hey, genau daran hat mich das Ganze auch erinnert – Extreme G auf dem N64 war aber hammergeil – ich bin gespannt und werde mir gleich mal die Demo ziehen!

    0

Hinterlasse eine Antwort