FIFA 19

Reise von Alex Hunter geht bei Real Madrid weiter

Electronic Arts hat bekannt gegeben, dass Alex Hunter, Star von The Journey: Champions in EA SPORTS FIFA 19, seine Karriere bei Real Madrid fortsetzen wird.

EA und EA SPORTS haben bekannt gegeben, dass Alex Hunter, Star von The Journey: Champions in EA SPORTS FIFA 19, seine Karriere bei Real Madrid fortsetzen wird. EA SPORTS kündigte dies in Zusammenarbeit mit adidas Football auf einer Veranstaltung in New York City an. Hunter schloss sich hier seinen Teamkollegen an, um das neue adidas Real Madrid 3rd Trikot, vollständig hergestellt aus Parley Ozean-Plastik, zu präsentieren.

In The Journey hat Hunter seinen Aufstieg an die Spitze des Weltfußballs erreicht: Nach Eroberung der Premier League und dem Gewinn des MLS Cups mit LA Galaxy, kehrte der Engländer zu seinem Verein zurück und führte ihn zum Double in der heimischen Liga und im Pokal. Nun schließt sich Alex Hunter im dramatischen Finale von The Journey den Königlichen von Real Madrid an, um mit seiner Lieblingsnummer 29 auf dem Trikot dem Ruhm der UEFA Champions League nachzujagen.

„Das ist alles was ich jemals wollte, so einfach ist das,“ sagte Hunter. „Es ist ein Traum zu Real Madrid, dem größten Verein der Welt, zu wechseln. Davon träumt jedes Kind. Ich brenne darauf, endlich die Chance zu bekommen, im größten Vereinswettbewerb der Welt, der UEFA Champions League, zu spielen.“

FIFA 19 wird weltweit ab dem 28. September 2018 für PlayStation 4, Xbox One, PC und Nintendo Switch erhältlich sein. Zudem erscheint FIFA 19 als „Legacy Edition“ auch für PlayStation 3 und Xbox 360.

= Partnerlinks

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. hsvmo1887 445 XP Neuling | 07.08.2018 - 06:55 Uhr

    Alex Hunter, die alte Wanderh**e 😆
    Der wechselt die Vereine, wie manch Andere die Unterhosen.

    5
  2. EYEJupi 11335 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 07.08.2018 - 09:09 Uhr

    Du muss EA wohl einige Teile mit CR7 ausbessern.
    Der hatte ja schon in Fifa 18 seine Auftritte im Realtrikot.

    2
  3. TheMarslMcFly 2180 XP Beginner Level 1 | 07.08.2018 - 10:58 Uhr

    Finds immernoch schade das man so krass an die Story mit den ganzen Transfers gebunden ist. Mag den Journey Mode sehr gerne aber hätte es cooler gefunden wenn man auch einfach bei seinem Startclub hätte bleiben, und dort zur One Club Legend werden können.

    1

Hinterlasse eine Antwort