FIFA 22: Grafikvergleich und FPS-Test zwischen Xbox Series X und PlayStation 5

FIFA 22 stellt sich einem Grafikvergleich und einem FPS-Test auf der Xbox Series X/S und PlayStation 5.

Die FIFA 22 Trial-Vollversion ist seit gestern verfügbar und ab sofort muss sich das neue Fußballspiel einem Vergleich zwischen Xbox Series X, PlayStation 5 und mehr stellen.

Die Analyse hat aber keinerlei großen Unterschiede oder Überraschungen feststellen können. Die Auflösung teilt sich wie folgt auf:

FIFA 22 Auflösung

  • Xbox Series X: 2160p 60FPS
  • PlayStation 5: 2160p 60FPS
  • Xbox Series S: 1080p 60FPS

Die Zwischensequenzen laufen dazu auf allen Konsolen in 30FPS. Dazu gibt es keinerlei Ladezeiten vor dem Start eines Matches.

Die vollständige Analyse gibt es hier zu sehen:

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

37 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Mojitu 7905 XP Beginner Level 4 | 23.09.2021 - 17:52 Uhr

    Die Gesichter der Spieler sehen aber ziemlich steif aus. Nicht mein Spiel

    0
  2. Yoshivan 3780 XP Beginner Level 2 | 24.09.2021 - 07:56 Uhr

    Ganz erlich, ein Grafikvergleich zwischen 2 Konsolen mir der gleichen Hardware, hat meiner Meinung nicht viel Sinn.
    Sogar auf der Serie s sieht fast gleich aus, beim spielen wird man sowieso kein Unterschied sehen.

    0
    • isildurrrr 620 XP Neuling | 24.09.2021 - 23:02 Uhr

      Wenn du denkst das die beiden Konsolen die gleiche Hardware haben, hast du keine Ahnung.
      Wären Spiele für die Features der Series X optimiert, würde jedes Spiel darauf besser aussehen.
      Leider wird man den richtigen Unterschied erst in 1-2 Jahren und bei Xbox exclusives sehen.
      Sony hat bestimmt schon absurde Verträge abgeschlossen, dass Spiele auf Xbox nicht besser aussehen dürfen.
      Vor allem Activision habe ich im Verdacht das da was im Busch ist…

      0
  3. Tom82 760 XP Neuling | 24.09.2021 - 07:58 Uhr

    Die Series S wird Mittel oder Langfristig das Nachsehen haben. Aber es ist nicht schlimm weil es einfach genügend Leute gibt die nicht den höchsten Anspruch an das next gen haben. Hinzu kommt dass einfach noch viele keinen HDMI 2.1 TV haben…die geringe Verfügbarkeit der X spielt natürlich auch eine Rolle.
    Auf den Kleinanzeigen zeigt sich jedoch ein anderes Bild. Jeden Tag versuchen etliche Leute ihre S loszuwerden…ob das daran liegt dass sie nun die X bekommen haben oder auf die PS5 umsteigen oder vielleicht enttäuscht sind von der S ist die Frage…wobei ich das letzte definitiv ausschließen würde, denn momentan gibt es kein Spiel (außer der MS Flightsimulator) wo die S das Nachsehen im Vergleich zur X hat…

    0

Hinterlasse eine Antwort