FIFA 22: Über 30000 Spieler wegen Glitch-Ausnutzung gebannt

In FIFA 22 wurden jetzt mehr als 30.000 Spieler wegen der Ausnutzung eines Glitches in Ultimate Team Champions gebannt.

Electronic Arts hat im Fußball-Videospiel FIFA 22 den Bannhammer geschwungen. Mehr als 30.000 aktive Accounts habe man für 7 Tage gebannt, weil sie einen Glitch ausgenutzt haben.

Am FIFA Ultimate Team Champions Finale können sie dadurch nun nicht mehr teilnehmen.

Der Glitch in FUT Champions ermöglichte es Spielern ein Match zu verlassen, ohne dafür eine Niederlage zu erhalten. Dafür musste man auf der Xbox oder der PlayStation einfach nur einen Button drücken, um ins Dashboard zurückzukehren.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

25 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Skillicious 6060 XP Beginner Level 3 | 21.10.2021 - 16:44 Uhr

    Ist zwar ein anderes Spiel, aber bei Nba2k ist das ganze Game ein Glitch. Ungefähr so als würde man bei FIFA einen Spieler haben der einen guten Schuss und Zielen hat und man ständig von der Mittellinie vom Fussballfeld trifft. Macht natürlich voll Spass online zu Zocken *sarkasm*

    0
  2. pihome 5600 XP Beginner Level 3 | 21.10.2021 - 16:55 Uhr

    Fifa zerstört sich schleichend die Jahre selber wie CoD. Beides früher gerne gespielt und heutzutage nur noch eine randerscheinung die links liegen gelassen wird in meiner kleinen gaming Welt😅

    0
  3. Karamuto 149140 XP Master-at-Arms Onyx | 21.10.2021 - 18:56 Uhr

    Joa geschieht einem recht wenn man effektiv einen Exploit nutzt und da sind sie noch gut mit weg gekommen. Beim nächsten mal gibt’s dann wohl länger und dann nochmal komplett Bann.

    Reicht bei so etwas auch ist ja nun nicht ganz so extrem wie cheaten.

    0
  4. Hey Iceman 330950 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 21.10.2021 - 18:58 Uhr

    Hmm hoffe sie haben das nur bei wiederholungstätern gemacht.Denn nur nen Button drücken ist ein selten dämlicher Fehler von EA und sollte nicht sofort bestraft werden.

    0
  5. TheMarslMcFly 96420 XP Posting Machine Level 3 | 21.10.2021 - 19:55 Uhr

    Da liegt der Fehler bei EA. Wenn man so easy Exploits in seinem Spiel hat ist es kein Wunder wenn Leute es ausnutzen.

    0

Hinterlasse eine Antwort