Fight Night Champion: Entwickler im Interview

Wir von Xboxdynasty hatten die Möglichkeit in Kooperation mit XCN den Entwicklern von Fight Night Champion ein paar Fragen zu stellen. Diese waren aber so beschäftigt, dass die Antworten lange auf sich warten ließen. Wie dem auch…

Wir von Xboxdynasty hatten die Möglichkeit in Kooperation mit XCN den Entwicklern von Fight Night Champion ein paar Fragen zu stellen. Diese waren aber so beschäftigt, dass die Antworten lange auf sich warten ließen. Wie dem auch sei, heute haben wir dann endlich eine Nachricht erhalten und das komplette Interview für euch übersetzt. Wir hoffen euch gefällt das Interview und würden uns über eure Meinung zum Spiel im Kommentarfeld direkt unter dieser Meldung sehr freuen.

 

Die Vorgänger von Fight Night Champion wurden allesamt nur in englischer Sprache ausgeliefert. Da es jetzt aber einen richtigen Story-Modus gibt, möchten wir gerne wissen, ob das Spiel lokalisiert wurde?

Das Spiel als Ganzes wurde in Englisch, Französisch und Deutsch lokalisiert. Sämtliche Texte und Menüs wurden ebenfalls angepasst.

Wird es möglich sein ein paar Schläge zu platzieren, während man in einem Clinch steckt?

Nein.

In der Demo ist der Heilungsprozess vollautomatisch. Wird es in der Vollversion auch so sein und wenn ja, warum habt ihr euch dazu entschieden?

Ja auch im vollständigen Spiel wird es automatisch ablaufen. Wir haben uns dazu entschieden, da nicht die Pause zwischen den Runden ausschlaggebend für den Heilungsprozess ist, sondern die vorangegangene Runde. Wer gut boxt, gut verteidigt, der wird auch in der Pause mehr Erholung bekommen. Außerdem wollten wir beide Kämpfer wieder so schnell wie möglich in den Ring schicken.

In der Demo kann man mit nur einem Knopfdruck blocken. Das Verteidigungssystem wurde also erneut vereinfacht. Kann es sein, dass es einfach zu komplex für die meisten Spieler war?

Also das Deckungssystem ist leichter geworden. Aber das heißt noch lange nicht, dass man dadurch weniger getroffen wird. Wer nicht aufmerksam im Ring ist, der wird schwere Treffer hinnehmen müssen. Außerdem muss man das Blocken exakt timen, um einen Konter ansetzen zu können. Wer jetzt gegen einen guten Spieler versucht einen Gegenschlag anzusetzen, der wird auf eine harte Probe gestellt.

Wir haben gehört, dass man im Spiel sogar in einem Gefängnis boxen muss. Wird der Kampf hier anders als im Boxring ablaufen?

Wie du dir sicher vorstellen kannst, ist ein Boxkampf im Knast etwas völlig anderes als bei einer sportlichen Veranstaltung. Demnach wird es sich auch völlig anders spielen. Also man könnte sagen, schmeißt das Regelbuch aus dem Fenster und landet besser ein paar Ellenbogen.

Wir wissen bereits, dass ihr die controllerfreie Technik von Kinect nicht nutzt. Wird es auch nicht möglich sein, sein Gesicht über die Kinect Kamera in das Spiel zu integrieren?

Kinect wird überhaupt nicht unterstützt. Wir haben aber den Editor weitestgehend überarbeitet und hunderte neuer Features eingebaut. Sogar Tattoos sind möglich und ja auch im Gesicht.

Viele EA SPORTS Titel verfügen über einen Manager Modus. Wird es in Fight Night möglich sein „nur“ als Manager zu agieren?

Die Geschichte von Fight Night Champion ist so tiefgreifend, dass wir uns nur auf das Spielerlebnis als Boxer konzentriert haben. Einen Manager Modus wird es nicht geben.

Gibt es irgendeinen Bonus für die Champions aus Fight Night Round 3 oder 4, also bekommen Besitzer der Vorgänger einige Extras?

Wir haben zahlreiche neue Features umgesetzt, aber leider so ein Bonusverfahren nicht eingebaut. Wir werden aber zusehen, dass bei einem nächsten Boxspiel ein Feature wie das Beschriebene eingebaut wird.

Kann man den Einmarsch seines Boxers in die Arena selbst bestimmen?

Absolut, ihr könnt eure Intromusik, Namen, Spitznamen und vieles mehr euren Wünschen anpassen und dann die Show genießen.

Kann man während der Karriere die Gewichtsklasse öfter wechseln? In Teil 4 war es nur einmal pro Saison möglich, wenn ich mich richtig erinnere.

Ich glaube, dass man nun zweimal die Gewichtsklasse ändern darf. Aber pro Klasse gibt es verdammt viel zu tun. Sechs Gürtel, dutzende Herausforderungen, Sponsoren und vieles mehr gilt es zu gewinnen.

Zu guter Letzt, erzähl uns doch bitte etwas über neue Online-Boxmodi.

Neu hinzugekommen sind einige Modi, aber der wohl herausragendste ist der Online Gym. Hier könnt ihr euch, ähnlich wie bei den Clubs und Leagues in anderen EA SPORTS Titeln, zu einem Gym mit Freunden verbünden, trainieren und gegeneinander antreten. Es ist auch möglich, dass jeder Online Boxstall einen anderen herausfordern kann. Turniere und Ligen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Eure Erfolge werden mit Trophäen ausgezeichnet, ihr erhaltet Erfahrungspunkte für euren Boxer und könnt eure Highscores in Bestenlisten mit anderen Clubs vergleichen. Darüber hinaus könnt ihr alle Statistiken eurer Freunde einsehen und somit herausfinden, ob euer Partner wirklich die Wahrheit sagt, wenn er behauptet, dass er Mike Tyson in der ersten Runde auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad besiegt hat.

 

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

19 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Emre T 23 10 | 09.03.2011 - 18:43 Uhr

    Nettes Interview 🙂
    Werde mal die Demo anspielen und gucken , wie es ist ..

    0
  2. Chrischii 0 XP Neuling | 09.03.2011 - 19:10 Uhr

    Aha gut zu wissen dass das Spiel lokalisiert wurde.
    Die Demo war ledeglich auf Englisch.
    Vielleicht wirds doch geholt.

    0
  3. DG I BlueWulf | 09.03.2011 - 19:35 Uhr

    Ich schik sie auf die Bretter 😀

    Soo spiele hab ich nie gezockt aber langsam wirds mal zeit für was neues 😀

    0
  4. Macomedia77 4610 XP Beginner Level 2 | 09.03.2011 - 19:40 Uhr

    Ich habe noch nie so etwas gezockt und werde es auch nie. Noch nicht einmal eine Demo würde ich mir davon herunterladen.

    0
  5. TDCM Reaper | 09.03.2011 - 20:21 Uhr

    Wie ichs gesagt hatte: Casual Game, hat nix mehr mit den Vorgängern zu tun. Danke EA, dafür, dass ihr Fight Night Round kaputt gemacht habt. Teil 3 und 4 waren tausendmal besser.

    mfG

    0
  6. Macomedia77 4610 XP Beginner Level 2 | 10.03.2011 - 09:40 Uhr

    Das ist natürlich immer sehr bitter für die Fans, wenn eine Serie kaputt gemacht wird.

    0
  7. Evoli 200 XP Neuling | 11.03.2011 - 17:31 Uhr

    Ich habe zwar keine Ahnung von der Reihe, aber das hört sich für mich gar nicht "casual"

    0

Hinterlasse eine Antwort