Final Fantasy VII Remake: Erscheint laut Jason Schreier erst 2020

Laut Kotakus Jason Schreier erscheint das Final Fantasy VII Remake erst 2020.

Nach wie vor ist das Final Fantasy VII Remake nur für die Playstation 4 angekündigt. Eine Option zur Vorbestellung für Xbox One bei GameStop macht aktuell aber Hoffnung, dass das japanische Rollenspiel auch für die Microsoft Konsole erscheint.

Was die Veröffentlichung des Remakes angeht, so sollten Fans nicht mehr in diesem Jahr damit rechnen. Jason Schreier von Kotaku zufolge zählt nämlich auch Final Fantasy VII Remake zu den Titeln die erst 2020 erscheinen sollen.

Hoffentlich gibt es in dieser bzw. in der nächsten Woche im Rahmen der E3 handfeste Informationen von Square Enix bezüglich der Plattformen und Veröffentlichung.

9 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lord Maternus 70060 XP Tastenakrobat Level 1 | 05.06.2019 - 15:11 Uhr

    Nachdem ja auch erst das Re-Release für die XBox kam, kann das Remake auch ruhig noch ein Jahr warten. Hauptsache es wird gut.

    3
  2. JAG THE GEMINI 45000 XP Hooligan Treter | 05.06.2019 - 15:40 Uhr

    2020 würde vollkommen! in Ordnung gehen.
    Sowas wie ein Final Fantasy 7 Remake ist nicht einfach in wenigen Jahren umsetzbar…
    Zumindest solange die Qualität auch stimmen soll!

    5
  3. Archimedes 196460 XP Grub Killer Master | 05.06.2019 - 15:44 Uhr

    Ich finde einfach dass das Spiel viel viel zu früh angekündigt wurde. Seit Jahren wird spekuliert und jetzt ganz am Ende der Gen kommt es dann grad noch so raus.

    1
  4. de Maja 100245 XP Profi User | 05.06.2019 - 16:50 Uhr

    Dadurch das es eh in zwei Teile geteilt wird interessiert es mich schon weniger und Gameplay sollte ja auch ziemlich abgeändert werden, außer der Story und den Chars hat das nicht mehr viel mit dem Original zu tun. Ich warte da auch erstmal ab wie teuer ein Teil wird und wie die allgemeinen Tests sind.

    1

Hinterlasse eine Antwort