Final Fantasy XV: 10 Millionen verkaufte Einheiten um erfolgreich zu sein?

Final Fantasy XV benötigt mindestens 10 Millionen verkaufte Einheiten um erfolgreich zu sein.

Laut der Aussage während einer Pressekonferenz des Final Fantasy XV Directors, Hajime Tabata, müsste das Spiel über seine Lebensdauer zehn Millionen Einheiten verkaufen, um als Erfolg angesehen werden zu können.

Des Weiteren ergänzt er noch, dass obwohl die Zahl so gigantisch erscheint, ist sie doch logisch, wenn man betrachtet wie großzügig Square Enix in Final Fantasy XV investiert hat. Die Herstellung eines großen Japan-Rollenspiels, einer Animeserie, einen abendfüllenden CGI-Film sowie eines Mobile-Spiels haben ihre Kosten. Zudem ist mit dem „über seine Lebensdauer“ Zusatz in der Theorie keine finaler Stichtag gesetzt.

Wenn Final Fantasy XV sein Ziel jedoch erreicht, dann ist es sogar das sich am besten verkaufende Spiel der Reihe. Zu Beachten gilt aber, dass die erwähnten 10 Millionen nicht den Investitionen von Square Enix entsprechen, sondern vielmehr ein persönliches Ziel des Entwicklerteams darstellen.

Final Fantasy XV erscheint am 30. September 2016 für Xbox One und PlayStation 4. Ihr könnt das Spiel sogar schon im Xbox Games Store vorbestellen. Eine PC Version wird womöglich erst nach dem Launch berücksichtigt.

10 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Sibdrasil 4435 XP Beginner Level 2 | 03.04.2016 - 13:18 Uhr

    Naja, nach 10 Entwicklungszeit wird da schon eine Menge an Unkosten zusammen kommen, wenn man bedenkt, dass es als PS3 exklusives Spiel geplant war. Daher wahrscheinlich auch ein XBOX Release, um eine größere Käuferschicht zu haben.
    Aber gut, dass macht SE in letzter Zeit öfter, anscheinend läuft es nicht mehr ganz so gut bei denen^^

    0
    • Tuffi2KOne 63230 XP Romper Stomper | 03.04.2016 - 23:34 Uhr

      Die Demo wurde von einem kleinen Team in gerade mal zwei Monaten zusammen geschustert. Man sollte nicht von dieser auf das eigentliche Hauptspiel urteilen

      0
      • Johnny2k 49935 XP Hooligan Bezwinger | 04.04.2016 - 01:06 Uhr

        Das machen aber nahezu alle, dafür ist eine Demo schließlich da: Dem interessiertem Käufer von den Vorzügen des Spieles zu überzeugen oder eben nicht. Nach der Demo können die froh sein wenn die auch nur 1 Million Spiele an den Mann bringen .. 10 Mio. sind völlig utopisch zumal FF jetzt auch nicht gerade ein Mainstream Spiel ist 😀

        0
        • Tuffi2KOne 63230 XP Romper Stomper | 04.04.2016 - 05:45 Uhr

          Nunja die Meinung ist nicht überall so wie hier. Zumal das Spiel erst fast Ende des Jahres erscheint und in einem OW Game diese Demo kaum was aussagt da sie nen minni Bruchteil dessen ist was man erwarten kann. FF ist zudem mehr Massenmarkt als andere Genre Vertreter aus Vernost! Einfach weil so gut wie jeder was mit Final Fantasy anfangen kann

          0
      • Ash2X 121625 XP Man-at-Arms Bronze | 04.04.2016 - 08:16 Uhr

        Naja,nach 10 Jahren in Entwicklung und nahezu keinem Fortschritt innerhalb eines Jahres seit der letzten Demo lässt sich da schon ein Trend erkennen.

        0
      • Tuffi2KOne 63230 XP Romper Stomper | 04.04.2016 - 08:53 Uhr

        Glaub mir das FF Fans sich seit aus mehr über das Spiel informieren und die Demo die nen Bruchteil darstellt nicht als Maßstab nimmt.

        Wieso auch. Denn der Rest von FF sieht gelungen aus und wer die erste Demo damals gespielt hat wird das ganze gelassen sehen. Kann mich jedenfalls an keine Demo erinnern die über nen halbes Jahr vor Release erschien die den letztendlichen Stand des Spiels wiederspiegelte. Die erste Demo haben natürlich nur Erstkäufer des Remakes von Type-0 Spielen können und allein zwischen den Demos ist der Unterschied ziemlich massiv.

        Vielleicht hast du aber auch was anderes erwartet wie gesagt das Feedback zur Demo ist ansich garnicht so schlecht.

        0
      • Tuffi2KOne 63230 XP Romper Stomper | 04.04.2016 - 08:55 Uhr

        Unabhängig davon ist 10 Millionen natürlich nen ziemlich hoch gestecktes Ziel was bezweifelt werden kann das es auch auf zwei Systemen erreicht wird. Ist halt kein CoD was trotz einfallsloser Entwicklung gekauft wird wie eh und je.

        0
  2. Tuffi2KOne 63230 XP Romper Stomper | 03.04.2016 - 23:33 Uhr

    Nach der langen Entwicklungszeit ist klar das man die Kosten raus haben will. Mit 10 Millionen hat man sich nen hohes Ziel gesetzt aber zum ersten Mal seid langem hab ich bei dem FF auch nen gutes Gefühl. Schlechter als die Lightning Saga kann’s eh nicht werden. Wir werdens sehen im September vorbestellt ist es

    0

Hinterlasse eine Antwort