Firewatch

Valve übernimmt Campo Santo Studio

Das Studio hinter Firewatch namens Campo Santo wurde von Valve übernommen.

Campo Santo entwickelt künftig Spiele unter der Valve-Flagge. Das Studio wurde von Valve aufgekauft und somit arbeiten die Mitarbeiter als Entwickler weiter an In the Valley of Gods. Nur eben bei Valve und mit deutlich mehr Ressourcen.

Im offiziellen Blog-Post heißt es unter anderem: „In Valve haben wir eine Gruppe von Leuten gefunden, die von ihrer Arbeit her genauso überzeugt sind (was überrascht, sowas passiert nicht jeden Tag). In uns fanden sie eine Gruppe mit einzigartiger Erfahrung und wertvollen, vielfältigen Perspektiven. Es wurde schnell zu einer offensichtlichen Übereinstimmung.“

= Partnerlinks

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Archimedes 124845 XP Man-at-Arms Silber | 23.04.2018 - 07:49 Uhr

    Kann vor und Nachteile haben wenn so kleine aber sehr talentierte Entwickler plötzlich ein großes Budget haben…

  2. Robilein 96465 XP Posting Machine Level 3 | 23.04.2018 - 08:51 Uhr

    Das werden wir beim nächsten Spiel der Entwickler sehen. Firewatch hat auf jeden Fall Spaß gemacht. War sehr atmosphärisch.

  3. McLustigNR 65980 XP Romper Domper Stomper | 23.04.2018 - 09:37 Uhr

    Wenns fürs Studio ein guter Deal ist, warum nicht. Aber irgendwie auch schade, dass ein solches Studio nicht auch unabhängig bleiben kann und so Geld scheffelt. Vor allem hat Valve ja in letzter Zeit kein „normales“ (Singleplayer) Spiel rausgebracht. Vielleicht wird In the Valley of Gods jetzt ja zu einem Multiplayer Kartenspiel umgebaut :D.

  4. JahJah192 22115 XP Nasenbohrer Level 1 | 23.04.2018 - 10:46 Uhr

    hoffe der Firewatch X Patch kommt bald, wollte das nochmal auf meinem 4K TV (auch mit hoffentlich HDR) spielen. War echt ein klasse Spiel, tolles Setting, Story, Grafikstil!

    • McLustigNR 65980 XP Romper Domper Stomper | 23.04.2018 - 10:57 Uhr

      Oh, stimmt. Für Firewatch ist ja ein XE Patch in Arbeit. War mir gar nicht bewusst. Dann hoffe ich auch, dass der bald kommt.

Hinterlasse eine Antwort