For Honor: Grafik Remaster dank Marching Fire DLC

For Honor wird einem grafischen Remaster unterzogen, sobald das Marching Fire DLC veröffentlicht wird.

Als Teil der Marching Fire-Erweiterung werden vier neue Helden der Wu Lin der Schlacht beitreten, eine von der alten chinesischen Kampfkunst inspirierten Fraktion. Die vier neuen Helden sind der Tiandi, der Jiang Jun, die Nuxia und der Shaolin. Die neuen Helden bringen neue Waffen- und Kampfstile ins Spiel und damit noch mehr Vielfalt auf das Schlachtfeld. Alle Helden können nach einer anfänglichen Exklusiv-Phase mit der spielinternen Währung Stahl rekrutiert werden.

Die vier neuen Wu-Lin-Krieger bereichern die Bandbreite der bisherigen 18 verfügbaren Helden auch im brandneuen 4-gegen-4-PvP-Spielmodus Breach. Dieser Modus steht allen Spielern offen und findet auf drei neuen Karten statt. Spieler haben die Möglichkeit, schwer bewachte Burgen mit Ballisten, Bögen und Feuerkesseln zu erobern oder zu verteidigen und einen schwer bewaffneten Herrscher zu schützen oder zu stürzen. Die Spieler müssen strategisch auf dem Schlachtfeld agieren wenn sie versuchen, den Rammbock zu eskortieren oder zu zerstören.

Marching Fire bietet außerdem einen neuen grenzenlosen PvE-Modus, der entweder als Einzelspieler oder online im Koop gespielt werden kann. Doch damit nicht genug, denn auch die Grafik wird komplett überarbeitet. Die grafischen Verbesserungen optimieren die Texturen, das Beleuchtungssystem, bringen neue Himmel-Farbverläufe sowie eine überarbeitete Benutzeroberfläche das Spiels.

Ein „Remaster“ in der Welt der Videospiele beinhaltet normalerweise ein Spiel einer früheren Konsolengeneration, aber laut Art Director Christian Diaz bieten Live-Games wie For Honor eine einzigartige Gelegenheit Spiele zu verbessern.

„Wir wollten, dass dieses Spiel lebendiger wird und dass die Spieler das Spiel weiterhin genießen“, sagte Diaz. „Für mich war es natürlich, dass wir alles tun werden, um das Spiel auf jeder Ebene zu verbessern. Also auf meiner Seite, mit dem 3D-Programmier-Team, haben wir uns folgendes gedacht: Was können wir tun, um das visuelle Erlebnis des Spielers zu verbessern?“

Zusammen mit seinem Team begann Diaz, Daten und technisch bezogene Verbesserungen zu untersuchen, die sie machen könnten. Was als Nebenprojekt begann, entwickelte sich schnell zu einer komplexen Aufgabe, die mehrere Zweige des Entwicklungsteams einschloss. Sobald die Ergebnisse getestet werden konnten, sah das Team bemerkenswerte Verbesserungen.

„Mit diesem Remaster haben wir erreicht, dass wir ein besseres Gefühl dafür vermitteln können, was Sie sehen und erleben“, meinte Diaz.

Als Beispiel nennt er die PvP-Karte von Valkenheim, die frostige Heimat der Wikinger im Norden. Mit den verbesserten Licht- und Schneeeffekten fühlen sich Spieler viel mehr im Geschehen auf einem frostigen, kalten Schlachtfeld.

Und das grafische Remaster von For Honor betrifft nicht nur PvP-Karten wie Valkenheim. Die gesamte Kampagne wird ebenfalls verbessert, einschließlich der Echtzeit-Filmszenen, die die Geschichte der kämpfenden Fraktionen erzählen, die ums Überleben kämpfen.

For Honor Marching Fire ist das bislang ambitionierteste Update des Spiels und enthält sowohl kostenlose Inhalte wie den brandneuen PvP-Modus Breach, eine Reihe neuer Funktionen und Spielverbesserungen sowie eine kostenpflichtige Erweiterung. Das Update wird morgen, am 16. Oktober 2018 veröffentlicht.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • D1v1nity 25190 XP Nasenbohrer Level 3 | 15.10.2018 - 18:20 Uhr

      Natürlich wird das noch gezockt, traurig das sich dieses Gerücht so tapfer hält. Klar, es hat keine riesige spieler base wie cod oder bf, doch findet man gut spiele – selbst bei 1vs1 oder 2vs2.

      0
  1. FrankCastle 3025 XP Beginner Level 2 | 15.10.2018 - 13:02 Uhr

    Also in dem Eroberungsmodus findet man innerhalb von 1 Minute ein Spiel. Das Problem ist das „Ehre“System. Man kämpft nie 1 gegen 1 sondern wird meistens von Gruppen gepint und zerkloppt, da hilft auch der Rachemodus nichts wenn du deine Waffen nicht Mal zum Ausholen hoch bekommst.

    0

Hinterlasse eine Antwort