Fortnite

Login Failed: PlayStation 4 Fans sind sauer

Sony blockiert eisern das Zusammenspiel zwischen PlayStation 4 und anderen Geräten und Konsolen wie Nintendo Switch und Xbox One.

Gestern wurde bekannt gegeben, dass Fortnite für Nintendo Switch erscheinen wird. Dabei unterstützt Fortnite Cross-Play zwischen Xbox One, Nintendo Switch, PC, Mac und Mobile. Sony blockiert weiterhin ein Cross-Play-Feature zwischen PlayStation 4 und Nintendo Switch.

Aber nicht nur das, denn auch die Fortschritte aus dem Spiel können nicht auf Nintendo Switch aktiviert werden, wenn der Epic Account mit der PlayStation 4 verknüpft ist, was zahlreiche Fortnite-PS4-Fans sauer aufstößt.

Währenddessen lädt Xbox UK ganz locker Nintendo zu einer gemeinsamen Spielrunde in Fortnite ein:

= Partnerlinks

24 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Xolthor 6480 XP Beginner Level 3 | 13.06.2018 - 09:20 Uhr

    Tja Sony will halt den Gruppenzwang nicht verlieren! Kenne leider viele die vorher 360 gezockt haben die dann ne PS4 statt ner One gekauft haben nur weil die Kumpels eine hatten! Bei Crossplay wäre dieser Zwang weg und viele würden die Third Party Spiele woanders zocken!




    7
  2. Ash2X 88840 XP Untouchable Star 4 | 13.06.2018 - 09:48 Uhr

    Das ist hart…richtig hart…und genau deshalb kommt mir höchstens irgendwann eine Switch ins Haus,auch wenn nach der E3 klar ist das ich mir da noch prima Zeit lassen kann.




    0
    • de Maja 41435 XP Hooligan Krauler | 13.06.2018 - 10:29 Uhr

      Selbst Smash Brothers braucht man nicht mehr kaufen weil Sie alles zur E3 gezeigt haben 😂




      3
      • Sanzzes 3490 XP Beginner Level 2 | 13.06.2018 - 12:55 Uhr

        Warum sollte man es nicht mehr kaufen. Ergibt null Sinn. Man hat alle Chars gesehen ja und nun. Es geht ums Fighten nichts ums Chars betrachten.




        2
        • Ash2X 88840 XP Untouchable Star 4 | 13.06.2018 - 17:59 Uhr

          Smash Bros ist allerdings so simpel dass das erste anschauen der Charaktere den größten Spaßfaktor ausmacht 😀




          0
  3. BLACK 8z 28930 XP Nasenbohrer Level 4 | 13.06.2018 - 10:24 Uhr

    Allmählich wirds echt eng für Sony.
    Wer im Konsolenmarkt rote Zahlen schreibt und dann sowas macht, weil ansonsten das Argument nicht mehr gilt, die kumpels haben auch ne PS4 also hol ich mir auch eine, die Leute aber dadurch auch immer mehr sauer sind und je nachdem wie oft und viele betroffen sind, immer mehr wechseln (könnten), dann ist dass echt bitter für Sony.
    Wenn dann noch paar exclusives schwinden oder die Qualität nachlässt, dann sehe ich schwarz für Sonys Zukunft im Konsolenmarkt. Was iwie Schade wäre, denn Konkurrenz belebt ja das Geschäft.
    Ich glaube von PG Games wars einer, der es so schön sagte: Bei MS haben sie einfach die Freiheiten und Geldsicherheit…! Das wird denke ich immer mehr ins überlegen bringen, was wiederum für Xbox ganz gut wäre!




    3
    • Lisa 0 XP Neuling | 13.06.2018 - 10:54 Uhr

      Glaub ich nicht, Playstation ist als Marke einfach zu groß, solche kleinkriege finden nur im Netz statt unter fanboys.




      2
  4. dirk diGGler 8040 XP Beginner Level 4 | 13.06.2018 - 11:31 Uhr

    Sony is halt kacke. Da kann man nix machen. Nachdem ich meine PS4 verkauft hab kam gestern die Switch ins Haus. Was soll ich sagen, ideale Ergänzung zu meiner Box.




    3

Hinterlasse eine Antwort