Fortnite

Schattensteine zeitweise wegen Unsichbtarkeits-Glitch deaktiviert

Die mit Season 6 eingeführten Schattenscheine wurden in Fortnite zeitweise wegen eines Glitches deaktiviert.

Gestern begann Season 6 in Fortnite und das Spiel enthielt ein neues Thema und jede Menge Neuerungen. Darunter auch die sogenannten Schattensteine. Das sind Verbrauchsgegenstände, die euch im Battle Royale in eine Schattengestalt verwandeln und es euch ermöglichen kurzzeitig unsichtbar zu sein, sofern ihr stillsteht.

Offenbar machten die Schattensteine aber Spieler durch einen Glitch dauerhaft unsichtbar, wenn sie von Teammitgliedern wiederbelebt werden, nachdem sie ausgeknockt wurden.

Mittlerweile hat Epic Games auf Xbox One einen rund 290 MB großen Patch veröffentlicht, der dieses Problem behebt.

= Partnerlinks

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 97515 XP Posting Machine Level 4 | 28.09.2018 - 13:43 Uhr

    ohho da ist das ballancing wohl bisl verrutscht. Wie lange kann man den unsichbar sein wenn man so steht? nur paar sekuden oder bis zum Spielende wenn man sich richtig positioniert?Ich meine natürlich ohne Glitch.

  2. supermann0815 23420 XP Nasenbohrer Level 2 | 28.09.2018 - 14:27 Uhr

    Der Effekt hält 45 Sekunden an, kann aber vorzeitig durch Halten der alternativen Angriffstaste (Zielvisier) abgebrochen werden.

  3. PallHunter 9890 XP Beginner Level 4 | 29.09.2018 - 10:03 Uhr

    Oh man, unsichtbar im Battle Royal Modus? Jetzt wird es ja noch lächerlicher als es vorher war…

Hinterlasse eine Antwort