Fortnite

Spieler mit Maus und Tastatur spielen künftig auf Konsolen nur noch mit Ihresgleichen

Wer Fortnite auf Konsole mit Maus und Tastatur spielt, soll künftig nur gegen Spieler mit denselben Eingabegeräten spielen können.

Viele Spieler nutzen auf der Konsole mittlerweile Maus und Tastatur als bevorzugtes Eingabegerät in Shootern. Das bedeutet mitunter einen Nachteil für Spieler, die mit einem Controller spielen. In Fortnite soll dieses Ungleichgewicht jedoch beseitigt werden.

Epic Games arbeitet bereits an einer Matchmaking Technologie, bei dem Spieler mit denselben Eingabegeräten gematcht werden. Kurzum: Wer in Fortnite auf der Xbox One mit Maus und Tastatur spielt, wird in Zukunft nur noch mit Spielern spielen, die ebenfalls diese Eingabegeräte benutzen.

Schon in der nächsten Woche will Epic Games nähere Details zu dem Thema geben.

= Partnerlinks

41 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. dirk diGGler 9640 XP Beginner Level 4 | 09.08.2018 - 08:29 Uhr

    Richtig so. M/T hat einfach einen zu großen Vorteil gegenüber Controller. Sowas wünsche ich mir für alle Shooter. Daran sollten sich andere Entwickler ein Beispiel nehmen. Im Prinzip ist M/T pay 2 win im Konsolen Shooter Bereich. Fehlende Skills werden auf diese Art und Weise kompensiert.

    2

Hinterlasse eine Antwort