Fortnite: The Device Event mit 12 Millionen Teilnehmern und neuer Zuschauerrekord

Fortnites „The Device“ Event wurde auf 12 Millionen Teilnehmer beschränkt, 8,4 Millionen Zuschauer streamten das Ereignis.

Mit dem „The Device“ wurde ein weiteres Ingame-Event in Epic Games‘ Dauerbrenner Fortnite gestartet. Zum Start von Season 3 von Kapitel 2 wurde die Map des Spiels kurzerhand unter Wasser gesetzt.

Die Anzahl der möglichen Teilnehmenden wurde laut Epic Games aus Stabilitätsgründen auf 12 Millionen Spielerinnen und Spieler begrenzt – trotz allem eine beachtliche Anzahl.

Wer keine Möglichkeit hatte teilzunehmen, konnte das Event im Live-Stream via Twitch oder YouTube mitverfolgen. In einem Tweet gab Epic Games an, dass 8,4 Millionen weitere Spieler diese Wege gewählt haben.

Zum Vergleich: Das Astronomical-Event rund um den Künstler Travis Scott lockte im April 27,7 Millionen Spieler und insgesamt weitere 45,8 Millionen Zuschauer (Livestream und Aufzeichnung).

Eine neuer Meilenstein wurde jedoch mit „The Device“ gesetzt: Laut Kotaku wurde ein neuer Rekord an gleichzeitig per Twitch zugeschalteten Spielern erreicht. 2,3 Millionen Zuschauer konnten das Event über mehrere Kanäle auf der Plattform mitverfolgen. Der bisherige Rekord mit 1,7 Millionen gleichzeitigen Zuschauern wurde bei der Weltmeisterschaft von League of Legends im Jahr 2019 aufgestellt und übertraf das Ergebnis zu Fornites Abschlussevent „The End“ im Oktober nur um wenige Zuschauer.

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. R9T7 37510 XP Bobby Car Rennfahrer | 23.06.2020 - 10:35 Uhr

    Immernoch krass aber man kann mittlerweile einen deutlichen Abwärtstrend erkennnen. Würde mich nicht wundern wenn 2021 Fortnite relativ von der Bildfläche verschwindet, außer das Update mit der UE5 verändert nochmal auf irgendeine Weise das Gameplay.

    0

Hinterlasse eine Antwort