Fortnite

Update 1.82 führt Busch-Tarnung im Battle Royale Modus ein

Im Battle Royale Modus von Fortnite können sich Spieler jetzt als Busch tarnen.

Mit Update 1.82 hat Epic Games ein weiteres Update für Fortnite veröffentlicht. So wurden dem Battle Royale Modus des Spiels nun der Busch als Verbrauchsgegenstand hinzugefügt. Mit ihm könnt ihr euch auf offenem Feld als Gestrüpp tarnen. Der Gegenstand ist nur einmal verwendbar und wird bei Schaden zerstört. Der Busch zählt zu den legendären Gegenständen und ist in Truhen und Vorratslieferungen zu finden.

Darüber hinaus gibt es im Saison-Shop neue Hängegleiter, Outfits und Erntewerkzeuge.

Alle weiteren Details zum Patch in deutscher Sprache, findet ihr unter dem Busch-Trailer.

Fortnite Patch Notes zu Update 1.82

ALLGEMEIN

  • Mehrere Fehler der Lokalisierung wurden behoben.
  • Einige Client-Abstürze wurden behoben.

BATTLE ROYALE

WAFFEN

  • Der Schaden von Schrotflinten auf größeren Entfernungen wurde geändert.
    • 100 % Schaden bis 7,68 m
    • 70 % Schaden bei 18 m
    • 20 % Schaden bei 30 m
    • 0 % Schaden bei 41 m
  • Der Übergang vom Schießen aus der Hüfte zum Zielmodus dauert nun länger, da er in einem vorherigen Update unbeabsichtigt beschleunigt wurde.
    • Das Anheben und Herunternehmen der Waffe dauerte 0,25 Sekunden.
    • Jetzt dauert das Anheben 0,4 Sekunden und das Herunternehmen 0,45 Sekunden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den aufgehobene Waffen keine Munition enthielten.
  • Beim Rückstoß wurde ein Fehler behoben, durch den man während des Schießens schneller nach oben als nach unten zielen konnte.

UI

  • Eine Scroll-Leiste wurde der Liste der täglichen Herausforderungen hinzugefügt. Dadurch sollte die Schaltfläche „Belohnungen einsammeln“ nicht mehr vom Bildschirm geschoben werden, wenn fünf oder mehr Herausforderungen aufgelistet sind.
  • Wenn einem Team-Match beigetreten oder wenn es verlassen wird, sollte im Ladebildschirm nicht mehr „Solo“ stehen.

CONTROLLER

  • Mit der Controller-Tastenbelegung „Kampf Pro“ können im Baumodus jetzt Gebäude repariert werden.
    • Haltet zum Reparieren den rechten Analogstick gedrückt.
  • Die Beschriftung des rechten Triggers („RT“) steht im Bildschirm der Controller-Tastenbelegung jetzt bei der korrekten Taste.

PERFORMANCE

  • Das Rendern von Schatten wurde optimiert, um die Performance insgesamt zu verbessern.
  • Die Berechnung der Objektsichtbarkeit wurde optimiert, um die Render-Performance zu verbessern.
  • Das Rendern von Blattwerk wurde verbessert und sollte den Prozessor und die Grafikkarte jetzt weniger belasten.
  • Es gibt nun weniger Ruckler im Spiel, da einige Objekte bereits in der Spielersuche-Lobby und nicht mehr mitten im Match geladen werden.
  • Auf Konsolen wurden Fehler behoben, die zu mehrfachen Rucklern und zum kompletten Stehenbleiben des Spiels führten.

TÄGLICHE HERAUSFORDERUNGEN

  • Es wurden einige Fehler behoben, die dazu führten, dass Spieler mit abgeschlossenen Herausforderungen belohnt wurden.

 

RETTE DIE WELT

GAMEPLAY

  • Auf der Event-Seite von „Fortnite: Albträume“ gibt es jetzt die Schaltfläche „Jetzt spielen“.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das beim Ernten keine Schwachstellen angezeigt wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, das die Schattensplitter-Weiterentwicklung beim Totengräbergewehr verhinderte.

UI

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Chat-Fenster die Schaltfläche „Event ansehen“ blockieren konnte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Skizzen der Fallen Deckenreifenstapel und Bodengefrierer mit einem Stern angezeigt wurden, obwohl sie bereits zwei oder mehr Sterne hatten.

GRAFIK

  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Zopf von Ramirez nicht angezeigt wurde.

AUDIO

  • Einige Fehler der Untertitel wurden behoben, bei denen sie nicht mit dem Gesprochenen übereinstimmten.

= Partnerlinks

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Spongebuu 70340 XP Tastenakrobat Level 1 | 09.11.2017 - 17:43 Uhr

    das ist so mega behindert… die bush wookies waren schon schlimm genug, aber dass die jetzt mit ihrem Busch durch die Gegend rennen können, geht mal gar nicht -.-

    3
  2. Premiumpils 46425 XP Hooligan Treter | 09.11.2017 - 17:46 Uhr

    Hab das Spiel fester mal im Battle Royal getestet und muss sagen, dass da irgendwie nicht das richtige shooter feeling aufgekommen ist wie bspw. Bei destiny.
    Spielte sich irgendwie träge

  3. R3nateGr4nate 32610 XP Bobby Car Schüler | 09.11.2017 - 19:05 Uhr

    Die dreckigen Camper die sich in den Büschen auf die Lauer legen wird’s jetzt noch mehr geben… Na bravo. Wer denkt sich so nen Mist aus? 😠

    2
  4. Commandant Che 30060 XP Bobby Car Bewunderer | 09.11.2017 - 20:43 Uhr

    Das ganze Spiel scheint für mich wenig durchdacht.
    Da sind so viele, zum Teil richtig störenden Faktoren dabei, dass man sich fragt, ob die Entwickler ihre eigenen Spiele auch selbst spielen.

    Darüberhinaus wollte man wohl unbedingt noch etwas Neues bringen und hat sich zu allem Überfluss diesen Mist mit dem Bauen ausgedacht.

    Für mich persönlich ist es ein Totalausfall.

    1
  5. Vularz 0 XP Neuling | 09.11.2017 - 22:08 Uhr

    Ich finde es passt zum Humor des Spiels und wenn ein Busch durch die Gegend rennt ist das sehr auffällig. Ich freu mich aber mehr auf PUBG. Aber bis dahin seichte Unterhaltung mit Freunden.

    2

Hinterlasse eine Antwort