Fortnite

Xbox und Nintendo sprechen sich gegen PlayStation 4 Blockade aus

Nintendo und Microsoft sprechen sich gemeinsam gegen das Vorgehen von Sony mit der PlayStation 4 aus.

Die Cross-Play-Blockade von Sony mit der PlayStation 4 ist aktuell das Thema – und das ist auch gut so! Schließlich wird so der Druck erhöht und selbst Nachrichtensender, wie FOX Business haben darüber berichtet, wie verärgert PlayStation 4-Spieler momentan sind und welche Antworten Sony gerade liefert.

Sonys peinliche Antwort zur Blockierung von Epic Accounts auf Nintendo Switch

Warum Sony mit dem Feuer spielt? Innerhalb von wenigen Stunden haben sich über 2 Millionen Nintendo Switch Besitzer sofort Fortnite auf die Nintendo Switch Konsole heruntergeladen. Mittlerweile dürften es deutlich mehr sein.

Viele von den insgesamt 125 Millionen aktiven Fortnite Spielern, haben das Spiel bereits auf einer anderen Plattform gespielt. Wer von euch vorher Fortnite auf der PlayStation 4 gespielt hat, muss zu seinem Ärgernis auf der Nintendo Switch feststellen, dass er seine Fortschritte und Käufe nicht auf der Konsole nutzen darf, da diese an der PlayStation 4 gebunden sind. Ebenso wurde festgestellt, dass wenn ihr einmal euren Fortnite-Fortschritt auf der PlayStation 4 registriert bzw. aktiviert, dieser ebenfalls ab diesem Zeitpunkt an der Konsole gebunden ist.

Bei einem Spiel, das weltweit 125 Millionen Spieler „verbindet“ und somit laut FOX Business „das heißeste Spiel auf diesem Planeten ist“, macht die sture Haltung von Sony weiter Schlagzeilen. Phil Spencer von Microsoft und Reggie Fils Aime von Nintendo sprachen sich beide gegen diese Blockade von Sony aus.

Die Fortnite-Fans sind zu Recht verärgert und Sonys ausweichende Aussage zu diesem Thema, wurde mit nichts als breitem Spott beantwortet:

Das gilt auch für Sonys beiden Konkurrenten auf dem Konsolenmarkt: Microsoft und Nintendo, die beide das Thema unmissverständlich mit missbilligenden Begriffen diskutiert haben.

Im Gespräch mit Giant Bomb (weiter unten) drückte Xbox-Chef Phil Spencer seine Enttäuschung über diese Situation aus, die einer Lösung des Problems nicht näher zu sein scheint als letztes Jahr, als Sony ähnliche Kritik an der PlayStation-Version von Minecraft einstecken musste.

Reggie Fils Aime von Nintendo  von Nintendo sagte gegenüber Polygon: „Sie haben Unternehmen wie mich, die Cross-Play fördern und Cross-Play ermöglichen. Sie haben einen Entwickler und Content-Besitzer, der Cross-Play und Cross-Play fördern möchte, und dann haben Sie die anderen Plattform-Inhaber, die tun was sie tun. Und wenn es um andere Inhaber geht, die auch viel Einfluss auf andere Plattform-Inhaber haben, so nehme ich darauf kein Einfluss. Das ist aber eine Entscheidung, die jeder von ihnen selbst trifft – und einige unterstützen Cross-Play und andere nicht.“

Phil Spencer meint: „Wenn du deinem Kind eine Xbox gekauft hast und ich meinen Kindern eine PlayStation – und wir sind nur Eltern, es ist deren Geburtstag, oder was auch immer – und die Kinder spielen Fortnite miteinander, gehen dann nach Hause und können kein Fortnite mehr zusammen spielen… für mich fühlt es sich nicht so an, als ob es dem Kunden und Spielern hilft. Wenn es nicht den Entwicklern hilft, und es nicht dem Verbraucher hilft, dann fühlt es sich nicht so an, als ob es Gaming hilft zu wachsen. Ich verstehe den Business-Aspekt an dieser Entscheidung und ich verurteile niemanden für seine Entscheidungen, denn sie müssen ihr Business machen… Unser Ziel ist es jedoch für alle Spieler auf der Welt relevant zu sein und zu bleiben. Falls einer von jemand anderem die Konsole kauft, um da Spiele zu spielen, super – solange wir alle das Geschäft für uns alle so weitreichend und lebendig wie möglich machen.“

Die Kritik an Sony war 2017 schon groß, aber die Haltung der Führung war deutlich. Seinerzeit war Microsoft mit Minecraft auf der PlayStation 4 betroffen. Heute sind es Fortnite-Spieler, die auf der PlayStation 4 spielen und weitere Spiele werden kommen, bei denen sich ebenfalls eine Blockade negativ auf den Verbraucher und Spieler auswirken wird.

= Partnerlinks

19 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 88995 XP Untouchable Star 4 | 18.06.2018 - 12:20 Uhr

    Hahaha sehr geile Mems. Hoch lebe das freie internet.
    Fühlt sich gut an als Xbox Spieler mal nicht auf der gehassten seite zu stehen. Ungewohnt aber gut. 🙂




    15
      • Ash2X 94620 XP Posting Machine Level 2 | 18.06.2018 - 12:32 Uhr

        @Jabba:
        Such dir was aus – die Sony-Community ist nicht wählerisch.Wirklich nicht,es muss nichtmal auf der Warheit basieren.




        20
      • Jogo79 2940 XP Beginner Level 2 | 18.06.2018 - 21:11 Uhr

        Hier wird immer versucht einen auf Engel zu machen, aber selbst Kritik zur Konkurrenz ist Okay.
        Diese Diskussion sind teils ermüdend. Nicht zu vergessen, wenn Nintendo/Xbox in der Position wie Sony wäre, würden die sich ebenfalls quer und arrogant stellen. Hier muss ich niemand in Schutz nehmen. Aber wehe man sagt was zu MS uiuiui ist man natürlich gleich ein hater von MS, deshalb besitzen auch die Leute die Kritik an MS üben eine Xbox, ist klar!

        Trotzdem eine dumme Aktion von Sony. Ich find Crossplay unglaublich genial. Heute hab ich mit 3 verschiedene Systeme das Game gezockt. PC, iPhone und 2x Switch. Das ist die Zukunft und ein Spiel bleibt eventuell auch länger am Leben.




        1
  2. MeK 187 43315 XP Hooligan Schubser | 18.06.2018 - 12:42 Uhr

    Sony braucht sowas nicht. Sony macht doch eh nur SP games. Aber wer schlau ist hat bei einem F2P game eh keinen Cent ausgegeben und genau soviel spass wie alle anderen;)




    6
  3. Tuffi2KOne 57510 XP Nachwuchsadmin 8+ | 18.06.2018 - 12:52 Uhr

    @Z0RN auf klickfang ?

    Ich bin ja auch dafür das man das Thema ansprechen soll und es nicht totgeschwiegen sollte weil auch Sony endlich mal ihr Fett wegbekommen sollen für solche Aktionen (Gleiches gilt im übrigen für Blockaden zu Services wie Access oder der halbherzige Mod Support der von Sony kastriert wurde)

    Aber man muss jetzt nicht ein und die selbe News ständig in neue News dazu einbetten obwohl es nichts neues gibt . Ms und Nintendo haben sich klar dafür ausgesprochen und auch das hat man hier schon lesen können. Ich finde nicht das man es jetzt hier nötig hat bewusst pfeile zu schießen. Wenn’s was neues gibt gerne aber man ließt hier im groben und ganzen 3 mal das gleiche , einzig das FOX sich dessen angenommen hatte war neu aber auch diese News gabs schonmal.

    Wenn man der Meinung ist man hätte es doch nötig dann bitte , dann ist man allerdings auch nicht besser als andere die versuchen jedes Haar in der Suppe zu finden was die Xbox angeht.




    15
    • Commandant Che 23440 XP Nasenbohrer Level 2 | 18.06.2018 - 15:47 Uhr

      Deine Meinung in allen Ehren, Tuffi, aber alleine die beiden Aussagen von den Chefs der Xbox und Nintendo Sparte sind für mich schon Neuigkeiten, die eine neue News berechtigen.




      6
    • Robilein 88860 XP Untouchable Star 4 | 18.06.2018 - 16:56 Uhr

      Die Aussagen der Entwickler waren neu. Für mich ist das keine Wiederholung. Hat nichts mit Klicks zu tun. Finde dieses Argument bei sinnlos🙄🙄




      2
    • Xone 35495 XP Bobby Car Raser | 19.06.2018 - 14:38 Uhr

      Hast du schön gesagt, bin deiner Meinung. Allerdings ist der Beitrag ziemlich ausführlich und die Memes lustig, vor allem das erste Bild ist ein brüller xD




      0
  4. Lyk3 42710 XP Hooligan Schubser | 18.06.2018 - 13:15 Uhr

    Sony hasst alles das nicht Sony ist. Sogar Katzen- und Hundebabies.

    Wie schön das ich nie von Sony korrumpiert wurde, ich wuchs mit Nintendo und Xbox auf.




    5
  5. Lisa 0 XP Neuling | 18.06.2018 - 13:22 Uhr

    Trotzdem wird sich die Sony Kiste weiterhin besser verkaufen, der otto normal kunde weiss doch nichtmal was Crossplay ist.




    3
    • Weenschen 19240 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 18.06.2018 - 16:04 Uhr

      Da hast Du recht. Papas kaufen Playstation für ihre Kids…die wissen oft gar nicht, was eine Xbox ist, leider.




      3
  6. Madrix 640 XP Neuling | 18.06.2018 - 17:02 Uhr

    Hallo zusammen…
    Ich wollte dazu auch mal ein paar Worte schreiben 😉 In der heutigen Zeit kann ich nicht ganz nachvollziehen warum Sony sich so querstellt in Sachen Crossplay. Diese Konsolen Generation ist doch eigentlich schon entschieden. Als einer der führenden Marken in diesem Bereich, würde ich doch dafür sorgen, dass die Kunden zufrieden mit meinem Produkt sind. Nichts ist für die Ewigkeit und Microsoft investiert im Moment eine menge Geld in diese Branche. Klar, jetzt gibt es wieder Leute die sagen, dass Microsoft in der Vergangenheit auch so reagiert hat, aber bitte… Wir sind in einer ganz anderen Zeit. Es spielen mittlerweile so viele Leute , warum nicht den sogenannten „Konsolen-Krieg“ (meiner Meinung nach absoluter Kindergarten) auf den Konsolen austragen?! Das würde den sportlichen Geist fördern und die Gemeinschaften vielleicht zusammen schweißen.




    3
  7. Sasuke91 5680 XP Beginner Level 3 | 18.06.2018 - 17:19 Uhr

    Nintendo soll erstmal eine ordentliche Konsole bauen denn seit der GC kam nur Müll. Switch 720p sorry das schafft mein Handy ja mehr… außerdem ist die denn doch nur für Crossplay weil sie es nicht auf die Reihe bekomm eigene Server aufzubauen.

    Bei Sony geht es nur um Profit genauso wie Microsoft damals kein Crossplay wollte. Aber im Endeffekt sollte es mir egal sein denn weder auf der Xbox noch auf der Playstation zocke ich großartig online spiele. Und wenn es online Spiele sind wie Got eater, db xenoverse oder gears,halo,horizon dann spiele ich meistens den Offline Modus. Allen anderen wünsche ich viel Spaß wenn sie in tausend Jahren zusammen spielen können auf ihrer Xbox 500 und Playstation 5000. Vorher wird es wohl nix.




    3
    • dirk diGGler 9520 XP Beginner Level 4 | 18.06.2018 - 18:36 Uhr

      Zunächst einmal ist die Switch eine geniale Konsole
      Da du, wie du ja selbst sagst, nicht Online zockst behaupte ich mal du hast keine Ahnung wovon du redest. Es würde mir und etliche meiner Kollegen sehr wohl Freude machen Crossplay auf Konsolen zu spielen. Das wäre Kundenfreudlich, For the Players sozusagen. Was mal war ist da auch Schnuppe und nur weil Sony nen Stock im Arsch hat klappts eben nicht.
      Wäre doch toll zusammen / gegeneinander zu zocken. PS’lern zeigen wo der Hammer hängt und umgekehrt. Nun kann man natürlich behaupten MS hätte eine kleinere Userbaae u d Sony stellt sich deswegen quer. Eventuell hat aber auch Sony schiß das ihre Community merkt wie lame PSN ist. Wenn wegen „Wartungsarbeiten“ mal wieder nix mehr geht….




      2
    • Tuffi2KOne 57510 XP Nachwuchsadmin 8+ | 18.06.2018 - 18:56 Uhr

      Hab bis 720p und nicht Online zocken gelesen und mich nur gefragt wieso du dann überhaupt den Mund aufmachst aus dem soviel gequirlte ….. kommt . Sorry aber Leute wie du sind leider der Grund warum man sich manchmal echt schämt diesem Hobby nachzugehen . Allen voran deine dämlichen Kommentare über eine Konsole von der du offensichtlich keinen Plan hast .




      3
  8. Markus36079 760 XP Neuling | 19.06.2018 - 10:40 Uhr

    Das mit dem gesperrten Konto ist kacke von Sony, dass stimmt!
    Aber man muss sony auch verstehen, wenn die crossplay zulassen, dann ist das sowas wie harakiri (Selbstmord) wenn ich Multis dann mit meinen Freunden auf der Ps4 spielen will, kann ich auch zum besseren Service + Hardware aus dem Hause Microsoft greifen!

    Das wäre für Sony fatal




    0

Hinterlasse eine Antwort