Forza Horizon 3

Update schließt Lücke um gestohlene Lackierungen

Im neuen Update für Forza Horizon 3 wurde eine Lücke bei den Lackierungen geschlossen.

Für Forza Horizon 3 erschien jetzt ein Update für Xbox One. Das Update beschäftigt sich ausnahmslos mit der Schließung einer Lücke (Glitch) in Bezug auf Lackierungen.

Offenbar war es Spielern durch den Glitch möglich, selbsterstellte Lackierungen anderer freizuschalten und zu stehlen, um diese dann als ihre eigenen an andere Spieler weiterzugeben.

„This update addresses a glitch that allowed players to unlock and steal custom liveries and pass them off as their own.“

= Partnerlinks

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Robilein 89180 XP Untouchable Star 4 | 28.06.2018 - 13:33 Uhr

    Wer es nötig hat sowas zu tun🙄🙄🙄 Ich könnte nicht mit etwas prahlen was gar nicht von mir ist. Gut das die Lücke geschlossen wurde.

    7
    • Tobias BTSV 58755 XP Nachwuchsadmin 8+ | 28.06.2018 - 13:44 Uhr

      Frage ich mich auch. Traurig, aber solche Leute wird es immer geben. Naja, wer es so nötig hat. Schön das die Lücke jetzt dicht ist.

      1
    • HarrisVIP 15010 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 28.06.2018 - 14:14 Uhr

      Es ging nicht immer darum irgendwie positive Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, sondern um den Status der es ermöglicht im Auktionshaus auch Autos für 20 Millionen Credits verkaufen zu können. Daneben könnte man diesen Status auch als „Erfolg“ ansehen.

      4

Hinterlasse eine Antwort