Forza Horizon 4

Standard, Deluxe und Ultimate Versionen im Vergleich

Vor dem Launch von Forza Horizon 4 stellen wir euch die Standard, Deluxe und Ultimate Versionen im Vergleich vor.

Der Forza Horizon 4 Hype hat euch gepackt und ihr fragt euch, welche Version ihr jetzt noch schnell vorbestellen sollt? Wir lassen euch nicht hängen und vergleichen noch einmal alle Versionen, die im Microsoft Store auf eure Vorbestellung warten. Schließlich wisst ihr spätestens seit unserem Test, dass Forza Horizon 4 ein Pflichtkauf für jeden Xbox Spieler ist!

Die beste und kostengünstigste Version ist die Xbox Game Pass (Standard) Edition von Forza Horizon 4. Ein Xbox Game Pass Abonnement kostet monatlich 9,99 Euro, aber es gibt schon sehr gute Angebote im Netz, die euch noch günstiger ein Abonnement abschließen lassen. Für Spieler, die Forza Horizon 4 nur selten spielen und noch skeptisch sind, ist die Xbox Game Pass Alternative die beste Wahl.

Im Xbox Game Pass wird immer die Standard Edition ohne Vorbestellerboni oder andere Extras veröffentlicht. Es handelt sich hierbei also um die Standard Edition ohne Formular-Drift-Autopaket, die sonst 69,99 Euro kostet. Und das direkt zum Launch!

Auch Spieler, die möglichst günstig wegkommen möchten, ist diese Lösung perfekt. Einfach drei oder vier Monate die Xbox Game Pass Version spielen und nebenbei immer wieder Mal Ausschau nach der Forza Horizon 4 Ultimate Edition halten – machen wir auch für euch.

Die Standard Version zu kaufen oder gar vorzubestellen macht also in den meisten Fällen absolut keinen Sinn. Genauso wie die Deluxe Edition, die außer dem Autopass rein gar nichts zu bieten hat.

Die Forza Horizon 4 Ultimate Edition für nur 10,- Euro mehr gegenüber der Deluxe Edition ist die Version, die sich alle Fans krallen müssen. Formula-Drift-Autopaket, Autopass, VIP, die zwei anstehenden DLC-Erweiterungen und das James Bond Autopaket sind allesamt im Preis inbegriffen. Wem die 99,99 Euro zu viel sind, der sollte die bereits erwähnte Xbox Game Pass-Lösung wählen und später bei einem Deal zur Ultimate Fassung wechseln.

Forza Horizon 4 ist zudem ein Xbox Play Anywhere Titel, das heißt, dass ihr neben der digitalen Xbox One- auch die digitale Windows 10-Version kostenlos spielen dürft. Der Clou an der Geschichte ist, dass selbst mit einem Xbox Game Pass Abonnement die digitale Windows 10 Version von Forza Horizon 4 am PC freigeschaltet wird.

Forza Horizon 4 – Versionen im Vergleich

Forza Horizon 4 Standard Edition – 69,99 Euro – spielbar ab 02.10

  • Forza Horizon 4 – Formula-Drift-Autopaket

Forza Horizon 4 Deluxe Edition – 89,99 Euro – spielbar ab 02.10

  • Forza Horizon 4 – Formula-Drift-Autopaket für Vorbesteller
  • Forza Horizon 4 – Autopass mit 42 neuen Autos (jede Woche zwei neue Autos)

Forza Horizon 4 Ultimate Edition – 99,99 Euro – spielbar ab 28.09

  • Forza Horizon 4 – Formula-Drift-Autopaket für Vorbesteller
  • Forza Horizon 4 – Autopass mit 42 neuen Autos (jede Woche zwei neue Autos)
  • Forza Horizon 4 – „Best of Bond“-Autopaket
  • Forza Horizon 4 – VIP
  • Forza Horizon 4 – Erweiterung 1
  • Forza Horizon 4 – Erweiterung 2
  • Forza Horizon 4 – Early Access ab 28.09

Das Formula-Drift-Autopaket für Forza Horizon 4 enthält 7 neue Autos zum Sammeln, Fahren und Anpassen.

Forza Horizon 4 – Formula-Drift-Autopaket

  • 1989er Formula Drift #98 BMW 325i
  • 1995er Formula Drift #118 Nissan 240SX
  • 1996er Formula Drift #232 Nissan 240SX
  • 1997er Formula Drift #777 Nissan 240SX
  • 2006er Formula Drift #43 Dodge Viper SRT10
  • 2015er Formula Drift #13 Ford Mustang
  • 2016er Formula Drift #530 HSV Maloo Gen-F

Der Autopass beschert euch 21 Wochen lang jede Woche zwei neue Autos, die sich nach und nach und Woche für Woche in eurem Fuhrpark einreihen.

Die VIP-Mitgliedschaft für Forza Horizon 4 bietet mehr exklusive Belohnungen als je zuvor. VIPs erhalten 3 exklusive VIP-Forza-Edition-Autos, eine VIP-Krone, VIP-Kosmetikgegenstände, VIP-Emote und VIP-Autohupe, ein gratis Spielerhaus, doppelte Credits-Rennbelohnungen, wöchentliche Superlose und vieles mehr. Die VIP-Mitgliedschaft kann separat gekauft werden und ist zudem in der Forza Horizon 4 Ultimate Edition und dem Ultimate-Add-Ons-Bundle enthalten.

Dazu gibt es das Best of Bond Autopaket, das wir euch bereits vorgestellt haben:

Forza Horizon 4 – Best of Bond Car Pack

  • 1964 James Bond Edition Aston Martin DB5
  • 1969 James Bond Edition Aston Martin DBS
  • 1974 James Bond Edition AMC Hornet X Hatchback
  • 1977 James Bond Edition Lotus Esprit S1
  • 1981 James Bond Edition Citroën 2CV6
  • 1986 James Bond Edition Aston Martin V8
  • 1999 James Bond Edition BMW Z8
  • 2008 James Bond Edition Aston Martin DBS
  • 2010 James Bond Edition Jaguar C-X75
  • 2015 James Bond Edition Aston Martin DB10

Weiter erhaltet ihr die beiden anstehenden DLC-Erweiterungen, zu denen noch keinerlei Informationen bekannt sind, kostenlos dazu und könnt ab dem 28.09.2018 im Early Access sofort mit Forza Horizon 4 los legen.

Welche Version holt ihr euch oder wartet ihr auch auf die Dreingabe im Xbox Game Pass ab dem 02. Oktober 2018?

Welche Forza Horizon 4 Version gönnt ihr euch?

     

    = Partnerlinks

    17 Kommentare Added

    Mitdiskutieren
        • Brokenhead 18435 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 25.09.2018 - 19:46 Uhr

          Oh tatsächlich. Voll überlesen. Hola dann lohnt es sich ja mal… bei teil 3 waren die nicht dabei…

          1
      • BaBaRoZZa 50525 XP Nachwuchsadmin 5+ | 25.09.2018 - 19:35 Uhr

        Bevor man den Mund weit aufreißt, sollte man erst den kompletten Artikel lesen und verarbeiten 😜

        12

    Hinterlasse eine Antwort