Forza Motorsport 2: Microsoft integriert Online-Auktion in Forza Motorsport 2

Microsoft hat heute weitere Details zur mit Spannung erwarteten Xbox 360-Rennsimulation Forza Motorsport 2 bekannt gegeben. Xbox Live-Mitglieder handeln bald nicht nur Online mit ihren Fahrzeugen, sondern werden auch neue Fahrzeuge…

Microsoft hat heute weitere Details zur mit Spannung erwarteten Xbox 360-Rennsimulation Forza Motorsport 2 bekannt gegeben. Xbox Live-Mitglieder handeln bald nicht nur Online mit ihren Fahrzeugen, sondern werden auch neue Fahrzeuge über die Pisten heizen können.

Einzelstück zum höchstmöglichen Preis
Das Entwicklerteam von Turn 10 hat sich für das Handeln mit virtuell veredelten Karossen etwas ganz Besonderes einfallen lassen und ein Auktionsmodul für Xbox Live integriert. Damit werden über den Online-Service von Xbox 360 nicht nur herausfordernde Rennen gegen Mitspieler aus der ganzen Welt möglich. Der integrierte Marktplatz gibt jedem Forza 2-Spieler die Chance, seine ganz individuell lackierten und aufgemotzen Rennboliden der weltweiten Xbox Live-Community mit über 5 Millionen Mitgliedern zum Bestaunen und Kauf anzubieten. Die Auktionsform gibt jedem Designer die Möglichkeit, den bestmöglichen Preis zu erzielen. Bezahlt wird mit einer virtuellen Währung, die bei erfolgtem Verkauf dem jeweiligen Verkäuferkonto gutgeschrieben und für weiteres Tuning oder den Kauf eines anderen Fahrzeugs eingesetzt werden kann. Die Tuning- und Lackiermöglichkeiten sind bei Forza Motorsport 2 nahezu grenzenlos und werden dazu führen, dass wie schon beim Vorgänger auf Xbox einige ganz außerordentlich designte Fahrzeuge entstehen.

Golf GTI und BMW M3 sind mit dabei
Wie vergangene Woche bereits angekündigt, wurden jetzt auch weitere Hersteller der über 300 integrierten Fahrzeuge enthüllt. Zu den bereits bestätigten Fabrikaten Lamborghini, Porsche, Ferrari und Maserati kommen nun noch folgende europäischen Autobauer hinzu: Aston Martin, Bentley, BMW, Jaguar, Lotus, McLaren, Saab, TVR, Volvo, VW und weitere. Die komplette Fahrzeugliste ist bei einem virtuellen Boxenstopp auf www.forzamotorsport.net zu finden.

Im Rahmen des im Mai anstehenden Launch wurde nun auch die offizielle Website (www.forzamotorsport.net) überarbeitet. Der Relaunch soll zum einen die Navigation für Besucher erleichtern und ihnen darüber hinaus als zentrale Anlaufstelle dienen, auf der sie sich über das Game, dessen umfangreichen Tuningmöglichkeiten oder ganz allgemein ihrer Begeisterung für Motorsport austauschen können. Außerdem informiert das Entwicklerteam die Forza-Fangemeinde jeden Freitag über aktuellen Entwicklungen, neue Screenshots und Videos zum Game.

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort