Forza Motorsport 8: ForzaTech Engine demonstriert echtes Raytracing

Mit Forza Motorsport 8 will Turn 10 neue Maßstäbe für die Xbox Series X setzen.

Turn 10 Studios und Microsoft haben beim Xbox Showcase das neue Forza Motorsport präsentiert. Dabei war der In-Engine-Trailer ein Beispiel dafür, was echtes Raytracing in Videospielen bedeutet, wie viel besser es im Vergleich zu Checkerboard-Lösungen oder ähnliches aussieht und welcher Detailgrad allein bei Spiegelungen mittlerweile möglich ist.

Forza Motorsport 8 wird von Turn 10 speziell für die Xbox Series X entwickelt und die ForzaTech Engine bekommt ein komplettes Upgrade, das ebenfalls den Fokus auf Raytracing setzen wird. Dies bedeutet, dass sämtliche Forza-Spiele in Zukunft von diesen ForzaTech Engine-Verbesserungen profitieren werden – auch ein mögliches Forza Horizon 5.

Forza Motorsport 8 befindet sich aktuell noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium und ein Veröffentlichungsdatum ist sobald nicht in Sicht. Nun hat der Studio-Softwarearchitekt von Turn 10, Chris Tector und der Xbox-Direktor für Programmmanagement, Jason Ronald, einige Details über das Spiel mit Engadget geteilt. Tector beaufsichtigt die technische Leitung von ForzaTech, der hauseigenen Engine, die alle Forza-Titel antreibt.

Die ForzaTech-Engine wird den Entwicklern von Forza Motorsport 8 ein hohes Maß an Detailgenauigkeit bieten, das in Verbindung mit Raytracing ein bisher unerreichtes Level erreichen wird. Die Detailverliebtheit von Turn 10 ist allseits bekannt und im Video selbst konnte man schon sehr gut sehen, was mit der Xbox Series X möglich ist.

Die Vielfalt ist so enorm, dass man sich vor allem bei den kleinsten und winzigsten Details wie Reifen, Rädern und Radkästen deutlich verbessern will, da diese komplexen Bereiche mit den bisherigen technischen Möglichkeiten nicht perfekt umgesetzt werden konnten.

„Es gibt all diese Besonderheiten um Autos herum, wo sich die Karosserieteile treffen, oder die großen geschwungenen Kurven, die jeder an Superautos liebt, oder sogar die fein detaillierten Innenräume oder die Räder“, sagte Tector, bevor er fast eine Minute lang mit Engadget poetisch über die Feinheiten von Rädern sprach.

„Bei den Rädern müssen wir mit diesen Annäherungen keine Kompromisse mehr eingehen, denn sie würden immer mit dieser wirklich flachen Beleuchtung enden, oder es gäbe nicht genug Lichtinteraktion zwischen dem Rad und den Bremsscheiben und dem Kotflügel“, sagte Tector. „Es ist ein großer, komplizierter, enger Raum dort drinnen, und jetzt sind wir in der Lage, einen sehr realistischen Blick auf diese Räder zu werfen.“

Danach meldete sich Jason Ronald zu Wort und schwärmte von technischen Audio-Möglichkeiten der Xbox Series X für Forza Motorsport 8 und allen anderen Spielen.

„Selbst bei all den Fortschritten, die wir bei der CPU-Leistung haben, wollen wir sicherstellen, dass wir eine dedizierte Audio-Hardware haben, damit wir diese Arbeitslasten tatsächlich von der CPU befreien können, um die komplette CPU Leistung freizusetzen und das Spiel wirklich so eindringlich und realistisch wie möglich zu gestalten“, sagte er.

Der „Faltungshall“ ist ein großer Teil dieses Upgrades. Es handelt sich im Wesentlichen um Raytracing für die Akustik, das eine realistische, dynamische Klangsimulation in jedem physikalischen Raum ermöglicht. Mithilfe des Faltungshalls sind die Entwickler von Turn 10 in der Lage, Geräusche in bestimmten Bereichen, zum Beispiel bei einem Plüschinterieur eines Luxusfahrzeugs oder in der ausgehöhlten Karosserie eines Rennwagens – zu samplen und in Echtzeit auf die entsprechenden Szenen auf dem Bildschirm anzuwenden.

„In vielerlei Hinsicht entspricht das dem physikalisch basierten Rendering, aber für Audio“, so Tector. „Es ist ein teures Feature, und wir konnten es in der aktuellen Generation nicht nutzen, denn eine Simulation auf der CPU würde eine Menge Rechenzeit kosten. Aber jetzt, da wir dafür dedizierte Hardware haben, können wir wirklich dieses beeindruckende, physikalisch basierte Audio liefern, wie wir es noch nie zuvor hatten.“

Die Xbox Serie X verfügt über spezielle Hardware zur Beschleunigung des Audios, zur Entlastung der CPU für die Tonwiedergabe und zur Aktivierung komplexer Funktionen wie Faltungshall, der wie im genannten Beispiel die Innenräume der unterschiedlichen Autos widerspiegeln kann.

Des Weiteren sprach Tector über Latenzen und Eingabeverzögerungen, die bei der Xbox Series X deutlich verbessert wurden und das Rennerlebnis von Forza Motorsport 8 noch realistischer und straffer gestalten wird.

Forza Motorsport 8 wird für Xbox Series X entwickelt und wird dabei native 4K mit 60fps und Raytracing bieten.

67 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. churocket 150540 XP God-at-Arms Bronze | 26.07.2020 - 17:26 Uhr

    Ich schaue mir keine Videos an ich warte bis es bei mir zu Hause auf meinem Bildschirm ist ???

    0
  2. MCG666 62135 XP Stomper | 26.07.2020 - 19:12 Uhr

    Für mich war das mit Abstand die größte Enttäuschung des Events.

    Kein Forza 2020 ???

    Und letzte Jahr gab es auch schon kein Forza.

    Wie können die mir sowas antun. Das ist so gemein! ???

    P. S. Für alle ohne Humor. Ist mit Absicht so geschrieben ?

    3
    • maxl01aut1977 14535 XP Leetspeak | 27.07.2020 - 10:02 Uhr

      Ich bin eh gerade bei GRID,
      dann WRC8 und V-Rally und dann vermutlich noch das neue Dirt.
      Also mich stört das nicht dass es heuer nix mehr wird 🙂

      0
  3. TheMedium 6780 XP Beginner Level 3 | 26.07.2020 - 20:32 Uhr

    Leute, mein flehen wurde erhört! Schaut mal auf Minute 0.58! Da sieht man kurz geil modellierte Bäume 🤗

    So etwas gehört für mich zu einem modernen Rennspiel einfach dazu. Auch der Streckenrand ist wichtig, gerade WEIL bei der grafischen Darstellung der Autos ohnehin schon nicht mehr viel geht. Da waren Forza 7/ Horizon 4 schon eine Wucht.

    Bei den vielen Details lag bisher Forza Horizon 4 vorne. Ich hoffe, dass Forza Motorsport 8 hier nachziehen kann!

    Bitte! ☺

    1
    • MisterMatze 620 XP Neuling | 26.07.2020 - 20:39 Uhr

      Ja das sieht schon sehr geil aus, das Spiel wird sowieso wieder neue grafische Maßstäbe setzten.

      3
  4. Hitman71 2220 XP Beginner Level 1 | 26.07.2020 - 22:46 Uhr

    Echt schade aber auch enttäuschend, dass es dieses Jahr nicht erscheint.

    0
  5. cycloop 70555 XP Tastenakrobat Level 1 | 26.07.2020 - 23:25 Uhr

    Was meinte phil? zwei Jahre Crossplattform? Dann kommt Forza ja nicht vor 2022. ?

    0
  6. TheMedium 6780 XP Beginner Level 3 | 27.07.2020 - 01:38 Uhr

    Über eine Sache wird hier viel zu wenig geredet, nämlich dem Releasetermin des Spiels.

    Wenn Forza Motorsport 8 noch in einem frühen Stadium ist, dann erscheint es wohl frühestens Ende 2021. Ende 2021 wird aber niemals zur selben Zeit Forza Horizon 5 erscheinen.

    Das würde bedeuten:
    Ende 2021 erscheint Forza Motorsport 8
    Ende 2022 erscheint Forza Horizon 5

    ?

    0
    • Bonny666 73370 XP Tastenakrobat Level 2 | 27.07.2020 - 08:41 Uhr

      Horizon hatten wir auch genug die letzten Jahre. Das braucht so eine Pause. Finde es gut, wenn es sich nicht abnutzt. Habe Horizon eins und zwei durch, drei und vier schon nicht mehr. Das kann ich dann bis Teil fünf die nächsten zwei Jahre auf der Series X in besser machen 🙂

      0

Hinterlasse eine Antwort