Forza Motorsport 8: Unterstützt offenbar Smart Delivery-Funktion

Der nächste Teil der Forza Motorsport-Reihe unterstützt offenbar die Smart Delivery-Funktion.

Auf dem Xbox Games Showcase im Juli kündigte Entwickler Turn 10 mit Forza Motorsport den nächsten Teil der Rennspiel-Simulation an. Zu den Features des Next-Gen-Rennspiels, welches wir hier aktuell als Forza Motorsport 8 betiteln, zählen Raytracing, 60 fps und natürlich auch 4K.

Ein Feature wurde allerdings nicht genannt, wird aber dennoch auf xbox.com aufgeführt: Smart Delivery.

Bei einem Next-Gen-Spiel, welches auf Konsole nur für die Xbox Series X erscheint, spielt Smart Delivery keine Rolle. Es sei denn, dass das nächste Forza Motorsport auch für die Xbox One erscheint.

Und das wäre eben eine Neuigkeit.

Möglich wäre auch, dass das Spiel neben der Xbox Series X auch auf einer Xbox Series S erscheint. Letztere Konsole wird schon seit Monaten gemunkelt und könnte auf dem nächsten Xbox Showcase als Einsteigermodell für die nächste Generation enthüllt werden.

Aber vielleicht ist die Beschreibung auf der Xbox-Seite ja auch einfach nicht korrekt und das nächste Forza Motorsport wird durch und durch ein Grafikbrett für die nächste Generation.

28 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Rapza624 71760 XP Tastenakrobat Level 1 | 04.08.2020 - 16:04 Uhr

    Für die Series S sollte ja nicht extra eine andere Spielversion nötig sein. Von daher würde Smart Delivery für mich auch nur Sinn machen, wenn das Spiel noch für die One erscheint.

    0
  2. Ash2X 178680 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 04.08.2020 - 16:25 Uhr

    Vielleicht ist es auch nur drin weil es halt auch für die Crossbuy-Fähigkeit steht. Allerdings wird es wohl kaum ein Problem sein ein Rennspiel auf den Plattformen mit entsprechend unterschiedlicher Qualität darzustellen.
    Es ist nicht so als würden sie jetzt nochmal alle Modelle neu bauen, dafür waren sie vorher zu gründlich.
    Bei der Strecke kann man auch ohne Probleme leistungsfressende Details wegkürzen ohne das es vom Ergebnis schlecht aussieht.

    1
  3. Snake566977 17125 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 04.08.2020 - 16:26 Uhr

    Warum denn auch nicht. Wird auf und für Series X entwickelt. Dann wird gedrosselt und Grafik rausgenommen, und bam ist es XO Kompatibel.

    0
  4. Psychomantis 860 XP Neuling | 04.08.2020 - 17:15 Uhr

    Das Hauptproblem ist die CPU, die ja nicht mal PCARS2 in der Base XO zum Laufen brachte. ACC ist auch so ein Beispiel. Turn 10 kann zwar vieles aber die 10 Jahre alte Jaguar Architektur wird niemals das schaffen, was sie mit Forza 8 vorhaben. Alleine das das Spiel nicht zum Konsolenstart erscheint zeigt ja wohin die Reise geht.
    Vielleicht gibt es ein extrem abgespeckte Version, wie damals Horizon 2 für die 360.

    Aber das wäre absolute Ressourcenverschwendung. Irgendwann ist auch mal gut. Glaube keiner will ein FM8 spielen, das auf wichtige Features verzichten wegen einer dann 8-9 Jahre alten Hardware.
    Auch auf dem PC laufen die neuen Spiele nicht mehr auf Windows XP.

    One X ging vielleicht gerade noch so

    0
    • Ash2X 178680 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 04.08.2020 - 21:06 Uhr

      … Und am Ende ist das Pad schuld wenn die Entwickler dabei versagen eine vernünftige Steuerung der Autos zu programmieren… 😉

      Erstmal ist es mehr als sinnvoll die alten Konsolen mitzunehmen, ganz einfach weil es Geld in die Kasse sprült das bei den Kosten mehr als nötig ist. Vorallendingen weil Rennspiele auch schon lange nicht mehr die Einheiten absetzen die sie noch früher geschafft haben.

      Zum anderen zeigt sich gerade auf dem PC wie viel der Technik am Ende nur Effekthascherei ist wenn ein Spiel sowohl auf einer alten Grafikkarte und alter CPU läuft, aber auch ein aktuelles System an die Grenzen bringt.
      Am Ende nur eine Frage der Fähigkeiten der Entwickler.
      Slightly Mad können Grafik, von Performance und Optimierung haben sie keine Ahnung – das war bei NFS Shift so, das war bei Shift 2 so, das ging mit PCars weiter.

      0
  5. PixelLove 2940 XP Beginner Level 2 | 04.08.2020 - 17:27 Uhr

    Man ich hatte mich beim Xbox Showcase darauf gefreut das Forza Motorsport für dieses Jahr angekündigt wird bzw. ein Launch Titel wird. Aber das war ja wohl nichts! 😒

    1
  6. Archimedes Boxenberger 232700 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 04.08.2020 - 19:41 Uhr

    Smart Delivery spielt auch eine Rolle bei Spielen die exclusiv auf der nächsten Gen spielbar sind. Wird schließlich auch noch eine Lockhart geben

    0
  7. Karamuto 23430 XP Nasenbohrer Level 2 | 04.08.2020 - 19:58 Uhr

    Gerade bei dem Spiel Genre sollte es kein Problem geben dieses einfach grafisch zu downgraden.

    Die Strecken sind schließlich wie level und die Autos auch größtenteils fix. Also alles gut denke ich.

    Nur ob das Spiel noch in den 2 Jahren one Support fertig wird ist eine andere Kiste.

    0

Hinterlasse eine Antwort