FromSoftware: Keine Entlassungen unter Miyazakis Führung

Übersicht
Image: - - - - / From Software

So lange Hidetaka Miyazaki für FromSoftware die Verantwortung trägt, wird es keine Entlassungen geben.

Tausende Menschen verloren in der Spieleindustrie in den vergangenen Monaten ihre Jobs durch Stellenabbau oder Schließung. Und es geht in diesen Tagen noch weiter, wie die letzten Meldungen zu Wizard With a Gun, Pieces Interactive oder Sumo Digital gezeigt haben.

Könnte es auch einen Entwickler wie FromSoftware erwischen, der einen Blockbuster wie Elden Ring (25 Millionen verkaufte Einheiten) auf den Markt gebracht hat?

Hidetaka Miyazaki sprach über das Thema und wurde als Präsident von FromSoftware zur Geschäftsbeziehung mit Kadokawa befragt, dem Mutterkonzern des Entwicklers.

„Ich spreche für mich und dieses Unternehmen und möchte sagen, dass ich dies den Mitarbeitern von FromSoftware in keiner Million Jahren wünschen würde. Ich bin mir ziemlich sicher, dass unsere Muttergesellschaft Kadokawa das versteht und diese Ansicht teilt.“

Während die meisten Unternehmen ihre Mitarbeiter vor die Tür setzen, kürzen andere Führungskräfte ihr Gehalt, um das zu verhindern. So etwa der frühere Nintendo-Präsident Satoru Iwata, der dies gleich zweimal tat.

Miyazaki hingegen will keine Mitarbeiter entlassen, nicht so lange er die Verantwortung hat. Dabei zitierte er Iwata und sagte:

„Ich glaube, es war der alte Ex-Präsident von Nintendo, Mr. Iwata, der sagte, dass ‚Leute, die Angst haben, ihren Job zu verlieren, Angst davor haben, gute Dinge zu machen‘. Ich paraphrasiere das, aber ich teile diese Ansicht voll und ganz“, so Miyazaki.

„Ich glaube, das ist wahr. Und ich denke, die Leute bei Kadokawa, unserer Muttergesellschaft, verstehen, dass ich diese Ansicht sehr stark vertrete. Wir können zwar nicht mit 100-prozentiger Sicherheit sagen, was die Zukunft von From und Kadokawa bringen wird, aber zumindest solange ich für dieses Unternehmen verantwortlich bin, würde ich das nicht zulassen. Ich hoffe also, dass unsere Spieler und unsere Fans daraus ein wenig Gewissheit ziehen können.“

FromSoftware ist zuletzt erheblich gewachsen und mittlerweile so aufgestellt, dass man zwei Spiele gleichzeitig produzieren kann, wie man neben Elden Ring im letzten Jahr an Armored Core VI: Fires of Rubicon gesehen hat.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. AlecIscariot 12120 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 19.06.2024 - 16:44 Uhr

    Finde es sehr gut, das dieses Statement gemacht wurde. Gerade in der momentan Situation.
    Ist sehr wichtig, dass diese Sichtweise von FromSoftware und Nintendo weiter vorrangetragen und verbreitet wird.

    0
  2. Phonic 251650 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 19.06.2024 - 17:47 Uhr

    Tolles Statement aber wenn es hart auf hart wird es leider nix wert sein.
    Wenn der Mutterkonzern wad vorgibt kann er wenig gegen machen

    0
  3. JakeTheDog 69235 XP Romper Domper Stomper | 20.06.2024 - 11:46 Uhr

    Wichtiges Statement sowohl für die interne Moral als auch für die treue Spielerschaft und Fangemeinde

    0
  4. Lord Hektor 206090 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 21.06.2024 - 10:22 Uhr

    Das finde ich super, mal positive Nachrichten unter diesen gesammten Entlassungen 🙏.

    0

Hinterlasse eine Antwort