Games Convention 2008: Games Convention – Business Area wächst um 25 Prozent

In Leipzig kündigt sich die GC – Games Convention, Europas Leitmesse für interaktive Unterhaltung, Edutainment, Infotainment und Hardware (21. bis 24. August 2008), mit neuen Superlativen an: Sie wird internationaler als je zuvor…

In Leipzig kündigt sich die GC – Games Convention, Europas Leitmesse für interaktive Unterhaltung, Edutainment, Infotainment und Hardware (21. bis 24. August 2008), mit neuen Superlativen an: Sie wird internationaler als je zuvor, und das GC Business Center steuert auf einen Beteiligungsrekord zu.

Zur Zeit gehen bei uns sehr viele Anmeldungen von internationalen Publishern und Entwicklern ein“, sagt Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Leipziger Messe. Die Aussteller kommen bislang aus 23 Ländern, darunter USA, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Niederlande, Schweden und Russland. „Die wachsende ausländische Beteiligung unterstreicht den Status, den Deutschland mittlerweile als wichtigster europäischer Messestandort für Computer- und Videospiele genießt“, so Marzin. Erst kürzlich hatte das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie die Einstufung der GC – Games Convention als internationale Leitmesse bestätigt, was mit einer Förderung auf nationaler politischer Ebene verbunden ist. Insgesamt werden über 500 Aussteller erwartet, darunter nahezu alle Marktführer der Branche und zahlreiche junge, kreative Firmen.

Im GC Business Center, dem separaten Messebereich für Industrie und Handel, wurde fast die Hälfte der Ausstellungsfläche von ausländischen Anbietern gebucht. Im Ergebnis der hohen Nachfrage hat die Leipziger Messe das Business Center nochmals vergrößert – im Vergleich zu 2007 um ein Viertel auf nunmehr 40.000 Quadratmeter. Damit stehen für die B-to-B-Geschäfte das gesamte Congress Center Leipzig (CCL), die komplette Messehalle 1 und die Hälfte der Messehalle 2 zur Verfügung.

Auch die Fachbesucher der GC – Games Convention reisen aus ganz Europa und darüber hinaus nach Leipzig. Die Buchungsliste umfasst schon jetzt 41 Staaten. Angeführt wird die Reihe von Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden, gefolgt von Russland und den USA.

Zudem unterstreicht das große Medieninteresse die internationale Aufmerksamkeit für die Leipziger GC – Games Convention. Im ver­gangenen Jahr hatten mehr als 3.300 Journalisten aus 46 Ländern von der europäischen Leitmesse berichtet. Auch für 2008 läuft die Akkreditierung auf Hochtouren. Aufgrund des großen Medieninteresses finden derzeit mehrere Pressegespräche statt, darunter in Paris, Mailand und London.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Autrach 0 XP Neuling | 26.06.2008 - 13:54 Uhr

    Birngt sehr viel, wenn es sie nächstes Jahr nicht mehr gibt, oder doch?????

    0
  2. Extreme Teddy 7380 XP Beginner Level 3 | 26.06.2008 - 14:51 Uhr

    Ist ja nächst Jahr in Köln.
    Mal schauen ob ich dieses Jahr hinfahr…ist immer so teuer.

    0
  3. Cloudoc 100 XP Neuling | 26.06.2008 - 15:51 Uhr

    WTF? was haben eure verdammten posts jetzt mit der news zu tun? NIX -_-
    @topic: geile sache,kann echt nur staunen wie viel platz die da immernoch rauskriegen. wächst von jahr zu jahr die ausstellung und immer geht noch n stückchen mehr, is echt fet 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort