gamescom 2009: Gamescom 2009 war ein Riesenerfolg

Die Premiere der neuen Leitmesse für interaktive Unterhaltung und Spiele – gamescom – ist ein voller Erfolg. 245.000 Besucher kamen vom 19.-23. August auf das Gelände der Koelnmesse, um Spieleneuheiten von 458 ausstellenden…

Die Premiere der neuen Leitmesse für interaktive Unterhaltung und Spiele – gamescom – ist ein voller Erfolg. 245.000 Besucher kamen vom 19.-23. August auf das Gelände der Koelnmesse, um Spieleneuheiten von 458 ausstellenden Unternehmen aus 31 Ländern zu erleben und auszuprobieren. Damit ist die gamescom auf Anhieb die größte Spielemesse der Welt und mit einer Quote von rund 44 Prozent auch international überaus erfolgreich. Die Veranstalter Koelnmesse und der ideelle Träger Bundesverband interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) zogen nach fünf intensiven Messetagen ein sehr zufriedenes Fazit.

Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Koelnmesse GmbH: "Die Premiere der gamescom ist hervorragend verlaufen. Wir freuen uns über die begeisterten Reaktionen der Aussteller und Besucher. Damit hat sich die gamescom auf Anhieb als Leitmesse etabliert. " Olaf Wolters, Geschäftsführer des BIU bei seinem Resümee: "Wir sind sehr stolz auf die Premiere der gamescom. Sie hat auf Anhieb alle Ziele erfüllt und ist die größte Spielemesse der Welt. Computer- und Videospiele sind so attraktiv, dass unsere Branche trotz Wirtschaftskrise alle Rekorde bricht."

Die gamescom in Zahlen:
An der gamescom 2009 beteiligten sich auf einer Bruttofläche von 120.000 Quadratmetern insgesamt 458 Unternehmen aus 31 Ländern. 248 Aussteller und 11 zusätzlich vertretene Unternehmen kamen aus Deutschland, 199 Aussteller und 2 zusätzlich vertretene Unternehmen aus dem Ausland. Berechnungen für den letzten Messetag einbezogen, setzt sich die Besucherzahl aus 17.000 Fachbesuchern und 228.000 Endverbrauchern zusammen.

Und das Datum für die Gamescom 2010 in Köln steht auch schon fest: 18.-22. August 2010, Xboxdynasty ist dann natürlich auch wieder für euch unterwegs.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort