Gamescom 2019: Award Gewinner stehen fest

Die Gewinner der Gamescom 2019 Awards stehen fest.

Die ersten Gewinner der begehrtesten Preise der europäischen Computer- und Videospielindustrie stehen fest. Im Rahmen der gamescom: Opening Night Live, moderiert von Geoff Keighley, wurden die gamescom awards in insgesamt neun Genre- und fünf Plattform-Kategorien verliehen.

Live vor Ort waren mehr als 1.500 Zuschauer dabei sowie viele weitere gamescom-Fans im Livestream auf www.gamescom.de. Mehr als 160 Einreichungen gingen beim Awardbüro ein, das auch in diesem Jahr von der Stiftung Digitale Spielekultur geleitet wird.

Der Spielebaukasten  „Dreams“ von Sony Interactive Entertainment gewinnt in den Kategorien Best Sony PlayStation 4 Game und Most Original Game. Ein weiterer Sony-Titel, „Concrete Genie“, wurde von der Jury zudem als Best Family Game ausgezeichnet. Das Remake von „The Legend of Zelda: Link’s Awakening“ holte die Auszeichnung als Best Nintendo Switch Game, „Gears 5“ die als Best Microsoft Xbox One Game.

Über  weitere Auszeichnungen können sich  Codemasters, Koch Media  und Ubisoft freuen: Codemasters-Titel „Grid“ und Koch Medias „Wasteland 3“ wurden als Bestes Racing Game bzw. Best Role Playing Game ausgezeichnet, Ubisofts „Roller Champions“ ist das Best Sports Game und „Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint“ das Best PC Game.

Gamescom 2019 Award Gewinner

Best Action Adventure Game
Blacksad: Under the Skin, astragon Entertainment

Best Action Game
DOOM Eternal, ZeniMax Germany

Best Family Game
Concrete Genie, Sony Interactive Entertainment

Best Racing Game
Grid, Codemasters

Best Role Playing Game
Wasteland 3, Koch Media

Best Simulation Game
Planet Zoo, Frontier

Best Sports Game
Roller Champions, Ubisoft

Best Strategy Game
Desperados III, THQ Nordic

Most Original Game
Dreams, Sony Interactive Entertainment

Category Group: Platform

Best Microsoft Xbox One Game
Gears 5, Microsoft

Best Nintendo Switch Game
The Legend of Zelda: Link’s Awakening, Nintendo

Best Sony PlayStation 4 Game
Dreams, Sony Interactive Entertainment

Best Mobile Game
Battle Chasers: Nightwar – Mobile Edition, HandyGames

Best PC Game
Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint, Ubisoft

15 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 156480 XP God-at-Arms Gold | 20.08.2019 - 11:36 Uhr

    Das Roller Champions sieht ganz nettt aus muss ich sagen. Der rest hier ist doch eh nur PR-BlaBla. best Xbox Game best Sony game…was sollen denn das für Kategorien sein? Die wo niemand verliert?

    Was ist denn mit den anderen Awards die noch ausstehen? Mich würde interessieren ob CoD: MW den Award für den besten Shooter bekommt noch bevor es released ist denn nominiert wurde es vor releas schon.

    0
  2. Lord Maternus 55200 XP Nachwuchsadmin 7+ | 20.08.2019 - 11:37 Uhr

    Dass das (halbwegs) aktuellste Zelda das beste Switch-Spiel ist, ist jetzt in etwa so überraschend wie Gears 5 auf der Xbox. Dreams soll ja ziemlich viele Möglichkeiten bieten. Etwas derartiges, das auch entsprechend gut ankommt, hätte ich auch gerne mal auf der Xbox.

    2
    • snickstick 156480 XP God-at-Arms Gold | 20.08.2019 - 11:46 Uhr

      Gears ist es wohl aufgrund des mangelnden Konkurenz geworden. Mir fällt grade kein Exclusiv-Spiel ein das es hätte werden können ohne sich lustig zu machen. SoT oder Ben-Hur kamen wohl nicht in erwägung und der MasterChief ist noch nicht draussen. Aber ausser GoW oder Halo gibts ja noch nix.

      0
        • Erik Seidel 49725 XP Hooligan Bezwinger | 20.08.2019 - 11:55 Uhr

          Das gibt es schon bzw. gab es mal (wurde aus dem Store entfernt).

          Es diente lediglich zur Promotion der Neuverfilmung und einziger Inhalt waren Pferdekutschenrennen. Es war wirklich sauschlecht, die Aussage von snickstick ist also ironisch zu verstehen, aber dennoch beliebt, weil kostenlos und 1000 Gamerscore in einer Stunde 😀

          0
    • swagi666 60725 XP Stomper | 20.08.2019 - 18:45 Uhr

      Was genau ist an Dreams jetzt anders als an Project Spark? Also außer des Sony-Stempels?

      0
      • Lord Maternus 55200 XP Nachwuchsadmin 7+ | 20.08.2019 - 19:19 Uhr

        Vermutlich macht für die breite Masse der Stempel und die damit verbundene Vermarktung den Unterschied. Project Spark hatte ich schon komplett vergessen z. B.
        Deshalb habe ich ja auch geschrieben „Etwas derartiges, das auch entsprechend gut ankommt“.

        1
  3. VV79 980 XP Neuling | 20.08.2019 - 11:44 Uhr

    Mich interessieren diese Awards nicht. Spiele meist abseits des Mainstreams. Zelda war auf dem Gameboy war super und das Remake sicherlich auch, nur sind 70 € deutlich zu viel in meinen Augen, wenn man bedenkt, dass ein BotW ähnlich viel zum Release gekostet hat. Werde aber beim Sale oder über den Online-Coupon zuschlagen.

    0
    • Homunculus 78925 XP Tastenakrobat Level 4 | 20.08.2019 - 23:28 Uhr

      Leider leider.. 59,99€ für Zelda sind echt hart.
      Das Spiel wird nicht wesentlich länger sein als das Original und das hat damals zum Release nur 29,99$ gekostet.

      Aber was soll man sagen, die Leutchen bei Nintendo wissen halt, dass sie es machen können und die Fans blind zugreifen werden. Die Preise auf der Switch sind generell immer etwas teurer als auf PS4 oder XBO.

      Aktuelles Beispiel ist Grandia 1 & 2 HD.. für zwei so alte Spiele, die zudem nur billig portiert wurden, wollen die ernsthaft 39,99€ haben. Aber es funktioniert, die Titel sind direkt in den Charts gelandet.

      0
      • VV79 980 XP Neuling | 21.08.2019 - 16:53 Uhr

        @Homunculus:
        Bei einem neuen Metroid würde ich aber Big N die Euronen blind hinterher werfen. Ansonsten muss man abwägen, ob man Spiele, die auf der Heimkonsole gunstiger verfügbar sind, wirklich auf der Switch spielen möchte.

        0
  4. Archimedes 170360 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 20.08.2019 - 18:45 Uhr

    Best RPG Wasteland? Nix gegen das Spiel aber in Zeiten wo es gegen Cyberpunk antritt kommt einem das komisch vor. Aber na ja, ich bin auch nicht der Fan solcher awards. Konnte die Nominierungen schon nichr verstehen

    0

Hinterlasse eine Antwort