GameStop: Aktienkurs der Handelskette um 80 Prozent gestiegen

Der Kurs der Gamestop-Aktie ist zwischenzeitlich um 80 Prozent gestiegen.

GameStop befand sich die letzten Jahre in einem fortlaufenden Abwärtstrend. Allerdings scheint die Handelskette nun die Trendwende eingeleitet zu haben.

Nachdem das Unternehmen kürzlich seinen Weihnachtsverkaufsbericht sowie die Berufung von drei neuen Mitgliedern in seinen Verwaltungsrat öffentlich gemacht hatte, stieg der Kurs der GameStop-Aktie um ganze 80 Prozent auf rund 36 US-Dollar. Beinahe eine Verdoppelung des Wertes von Ende 2019.

Während des neunwöchigen Weihnachtsgeschäfts konnte GameStop einen Umsatz von 1,77 Milliarden verzeichnen, was einem geringen Rückgang von 3 Prozent entspricht. Der vergleichbare Filialumsatz stieg jedoch um 4,8 Prozent und der digitale Umsatz um mehr als 300 Prozent.

Doch nicht alleine die Zahlen ließen den Aktienwert steigen. Die Erweiterung des Verwaltungsrates um drei neue Führungskräfte dürfte ebenfalls einen nicht geringen Anteil am Aufschwung gehabt haben. Eines der neuen Gesichter ist der Tiernahrungs-Milliardär Ryan Cohen, der bereits zuvor gefordert hatte, bedeutende Änderungen vorzunehmen, um das Unternehmen zu retten.

 

49 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DonPapa190 15280 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 16.01.2021 - 13:47 Uhr

    Ich dachte die wären auf dem absteigendem Ast. Hab ab und an mal die 9,99er Aktion genutzt aber das war mir nachher zu aufwendig und kaufe mittlerweile im Saturn, Amazon und direkt im MS Store

    0
  2. NGDestiny90 11410 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 16.01.2021 - 14:09 Uhr

    Habe bisher nicht viel bei Gamestop gekauft, weil die Läden zu weit weg sind. Am meisten wurde bei mir bei Amazon gekauft. Inzwischen ist es natürlich als Series S-Nutzer der Xbox Store… 😉

    0
    • ibims 28615 XP Nasenbohrer Level 4 | 16.01.2021 - 15:01 Uhr

      kann man so eiegtnlichcniht sagen.
      die halten sich an die uvp was eiegntlich im sinne des entwicklers bzw anbieters ist.
      klar ists damit teurer, aber von abzocke kann man da nicht wirklich sprechen.
      selbiges mit den gebrauchtspielen : angebot und nachfrage : die kaufen und das rriso ob sies je wieder loswerden liegt bei denen. da muss ne spanne einfach drin sein um den schrott den niemand haben will aufzufangen.
      das problem, und nicht nur das von gamestop sondern eher vom ganzen einzelhandel, sind leute wie du die am besten alles umsonnst aghben wollen und dann höcghstepreise für ihre gebrauchten sachen haben ohne selsbt n finger dafür krum machen zu wollen.
      bei mediamarkt und co kauft irgend n dummen n tv frür 200 euro teurer als beim laden um die ecke, weils da ja alles so billig gibt und damit werden dann angebote locker aufgefangen.
      weniger produktauswahl = weniger möglihckeiten = weniger klockangebote

      0
      • Brrrrrrrrrrrrt 3400 XP Beginner Level 2 | 16.01.2021 - 16:26 Uhr

        Diggi, die geben dir für’n 10er und 2 bis 3 topspiele einen Gegenwert von ~60 euro.
        Mach du da mal mit um den Einzelhandel zu unterstützen

        0
        • ibims 28615 XP Nasenbohrer Level 4 | 16.01.2021 - 16:32 Uhr

          stimmt ja, der laden will ja nix dran verdienen, er braucht keine miete zu zahlen und die mitarbetier arbeiten auch alle ehrenamtlich.
          aber hauptsache deine faulheit wird unterstützt das du mal eben da hingehen kannst und die kohle bekommst wo du sonnst ebay und co selbst dran arbeiten müsstest und das zeuch dann noch selbst verschicken.

          0
          • Brrrrrrrrrrrrt 3400 XP Beginner Level 2 | 16.01.2021 - 16:41 Uhr

            ?
            Ich verkaufe grundsätzlich nur über eBay..
            Ich weiß gerade echt nicht gegen welches Feindbild du ankämpfen möchtest aber wünsche dir weiterhin viel Spaß dabei.

            0
            • ibims 28615 XP Nasenbohrer Level 4 | 16.01.2021 - 18:14 Uhr

              na wenn du den shop eh nciht nutzt, warum dann drüber herziehen? ich weiss echt nciht welchesfeindbild du überhaupts schühren willst

              0
  3. Holy Moly 85229 XP Untouchable Star 3 | 16.01.2021 - 15:30 Uhr

    Dieser ganze Börsen Kram. Ich vermute, das die gehobene Mittelschicht mit 2 Privatjets, davon lebt. Bin mir jedoch nicht ganz sicher…

    0
  4. PixelLove 7680 XP Beginner Level 4 | 16.01.2021 - 18:16 Uhr

    Gamestop, naja. Manchmal habe ich da auch was gekauft oder auch verkauft. Aber so wirklich warm bin ich mit dem Laden nie geworden. Auch wenn man sagen muss das die Filiale hier in meiner Stadt freundliche Mitarbeiter hat. Was wie ich gehört habe, nicht überall sein soll.

    0
  5. Hey Iceman 141565 XP Master-at-Arms Bronze | 16.01.2021 - 18:17 Uhr

    Sollte man mit Vorsicht geniesen, Aktienmarkt ist so unberechenbar geworden da man nicht weiss ob es im nächsten Augenblick nicht alles zusammenstürzt.

    0
  6. Dr Gnifzenroe 124625 XP Man-at-Arms Silber | 16.01.2021 - 18:33 Uhr

    Gehe nur selten in einen Gamestop. Habe da aber noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Für Jahren mal ein COD Ghosts für nen 5er mit genommen, die Diablo 3 Collection günstig da bekommen und auch für die 360 für die Sammlung schon preiswerte Titel gefunden.
    Finde es gut, wenn der Laden erhalten bleibt. Hängen ja schließlich auch Arbeitsplätze dran.

    0
  7. greenkohl23 51945 XP Nachwuchsadmin 5+ | 16.01.2021 - 19:11 Uhr

    Generell ist der Trend ja nicht schlecht. Gehe gerne ab und zu mal bei den gebrauchten stöbern. Würde mich freuen, wenn die meisten Läden dadurch gehalten werden können.

    0
  8. MiklNite 27060 XP Nasenbohrer Level 3 | 16.01.2021 - 19:44 Uhr

    Gab es da nicht auch noch einen Deal mit Microsoft? Hab da irgendwas im Hinterkopf, aber komm nicht mehr genau drauf.

    0

Hinterlasse eine Antwort