GameStop: Unternehmen stellt PowerPass vorerst wieder ein

Vorerst stellt GameStop sein PowerPass Angebot für Spiele wieder ein.

GameStop hat den PowerPass vorerst wieder eingestellt. Mit dem Angebot des PowerPass sollten zahlende Abonnenten für einen Zeitraum von sechs Monaten Zugriff auf eine unbegrenzte Anzahl von gebrauchten Videospielen erhalten. Laut Kotaku wurden Mitarbeiter in den Filialen jetzt angewiesen, entsprechende Werbung aus den Verkaufsräumen zu entfernen.

Schuld an der Aussetzung des Angebots soll veraltete Hardware sein. Gegenüber Kotaku sagte ein Sprecher:

„Wir haben uns entschieden das Power Pass Abonnement wegen Programmlimitierungen zeitweise auszusetzen. Wir denken, dass es für den Moment die beste Entscheidung ist, bis wir wieder in der Lage sind unseren Kunden einen außergewöhnlichen Service zu bieten.“

Der PowerPass ist erst diese Woche gestartet und bietet Kunden für ein Abonnement von $60,- für sechs Monate Zugriff auf alle gebrauchten Spiele in einer Filiale. Am Ende darf ein Spiel nach Wahl behalten werden. Kunden, die bereits ein Abo abgeschlossen haben, können jetzt ihre ausgeliehenen Spiele wieder zurückbringen und erhalten eine volle Rückerstattung. Sie dürfen sich außerdem ein gebrauchtes Spiel nach Wahl kostenlos aussuchen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

27 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. datalus 0 XP Neuling | 15.11.2017 - 22:23 Uhr

    Grundsätzlich fand ich das Angebot nicht schlecht. Aber vielleicht war es den großen Publishern ein Dorn im Auge?

    0
  2. Taurus RF 5235 XP Beginner Level 3 | 16.11.2017 - 06:28 Uhr

    Meiner Meinung nach hätte sich das auch nicht durchgesetzt, da die Preise für gebrauchte Spiele so schnell fallen ( mit etwas Geduld ) und da gibt es ja noch die Videotheken/Online-Videotheken.

    0
          • Homunculus 114670 XP Scorpio King Rang 2 | 17.11.2017 - 23:14 Uhr

            In Berlin gibt es noch dutzende Videotheken, aber ewig wird es die auch nicht mehr geben. Gibt mittlerweile einfach viel bessere Alternativen und Angebote.

            0

Hinterlasse eine Antwort