Gears of War 2

Gears of War 2 Update ist LIVE

Wie uns unser Mitglied RAMON021 gerade mitteilte, ist das Gears of War 2 Update 4.0 heute endlich online gegangen. Wir haben dies natürlich geprüft und sehr gefreut, dass das automatische Update nach einlegen der CD in die…

Wie uns unser Mitglied RAMON021 gerade mitteilte, ist das Gears of War 2 Update 4.0 heute endlich online gegangen. Wir haben dies natürlich geprüft und sehr gefreut, dass das automatische Update nach einlegen der CD in die Konsole gestartet ist. Das Update hat viele Verbesserungen und einige Änderungen zu bieten. Epic Games hat hierzu sogar eine riesige Liste veröffentlicht. Falls ihr wissen möchtet, welche Änderungen euch nach dem Update erwarten, dann müsst ihr einfach nur weiter lesen.

Das Titelupdate 4 nimmt folgende Verbesserungen vor:

  • Im Horde-Modus kann Multiplayer-Erfahrung gesammelt werden. Derzeit erhalten Spieler folgende Erfahrungspunkte:
    • 50 Punkte für jede abgeschlossene Lässige Welle
    • 75 Punkte für jede abgeschlossene Normale Welle
    • 100 Punkte für jede abgeschlossene Hardcore-Welle
    • 125 Punkte für jede abgeschlossene Wahnsinnige Welle
  • Öffentliche Horde-Spiele können von der Welle aus neu gestartet werden, die nicht besiegt wurde, müssen also nicht wieder bei Welle 1 begonnen werden. Mit dem Titelupdate 4 ist es dem Host außerdem möglich, Spieler aus einem öffentlichen Horde-Spiel zu entfernen.
  • Die Häufigkeit wird gesteigert, mit der DLC-Karten (herunterladbare Karten) bei der Abstimmung erscheinen, wenn alle Spieler gemeinsame Kartenpakete haben.
  • Am Ende einer Partie erscheint ein Hinweis an die Spieler, dass sie das Spiel nicht zu früh verlassen sollen, um den damit verbundenen Erfahrungsabzug zu vermeiden.
  • Das neue Kampagnenkapitel „Straße ins Verderben“ wird unterstützt.
  • 13 neue Erfolge im Wert von 325 Punkten sind verfügbar. Alle neuen Erfolge setzen das Dunkle Ecken-Kartenpaket voraus, das aus sieben neuen Karten und einem gelöschten Kampagnenkapitel besteht und am 28. Juli erscheint. Die 13 neuen Erfolge sind:
    • „Mein Weg oder der Highway“ (25 Punkte): Gelöschte Szene „Straße ins Verderben“ mit „Verstohlenem Vorgehen“ abschließen und nicht entdeckt werden.
    • „Highway to Hell“ (25 Punkte): Gelöschte Szene „Straße ins Verderben“ mit der Option „Richtig krachen lassen“ abschließen.
    • „Zwei auf gleichem Weg“ (25 Punkte): Gelöschte Szene „Straße ins Verderben“ als Marcus oder Dom im Co-op-Modus abschließen.
    • „Vorsicht mit den Wünschen“ (10 Punkte): Im Multiplayer-Modus Level 5 erreichen und auf der Kriegsmaschine-Karte in Horde Wellen 1-10 abschließen (beliebiger Schwierigkeitsgrad).
    • „Fahr die ganze Nacht“ (10 Punkte): Im Multiplayer-Modus Level 10 erreichen und auf der Highway-Karte in Horde Wellen 1-10 abschließen (beliebiger Schwierigkeitsgrad).
    • „Nein, aber ich kenne das Gesicht“ (15 Punkte): Im Multiplayer-Modus Level 15 erreichen und auf der Zuflucht-Karte in Horde Wellen 1-20 abschließen (beliebiger Schwierigkeitsgrad).
    • „Zwischen den Wegen“ (20 Punkte): Im Multiplayer-Modus Level 20 erreichen und auf der Wegpunkt-Karte in Horde Wellen 1-20 abschließen (beliebiger Schwierigkeitsgrad).
    • „Im Namen des Vaters“ (30 Punkte): Im Multiplayer-Modus Level 30 erreichen und auf der Allvaters Garten-Karte in Horde Wellen 1-30 abschließen (beliebiger Schwierigkeitsgrad).
    • „Träume ich nur?“ (40 Punkte): Im Multiplayer-Modus Level 40 erreichen und auf der Denkmal-Karte in Horde Wellen 1-40 abschließen (beliebiger Schwierigkeitsgrad).
    • „Blut im Sand“ (50 Punkte): Im Multiplayer-Modus Level 50 erreichen und auf der Nirgendwo-Karte in Horde Wellen 1-50 abschließen (beliebiger Schwierigkeitsgrad).
    • „Angst vor der Dunkelheit“ (20 Punkte): Auf jeder der sieben Karten des Dunkle Ecken-Kartenpakets ein Multiplayer-Spiel spielen (beliebiger Schwierigkeitsgrad).
    • „Er ging nicht sanft“ (30 Punkte): Auf jeder der sieben Karten des Dunkle Ecken-Kartenpakets ein Multiplayer-Spiel gewinnen (beliebiger Schwierigkeitsgrad).
    • „Ist es heiß, oder sind Sie das?“ (25 Punkte): Auf einer Karte des Dunkle Ecken-Kartenpakets 25 Bloodmounts mit einem Scorcher-Flammenwerfer in Horde töten (beliebiger Schwierigkeitsgrad).

Fixes für Exploits

Das Titelupdate 4 repariert mögliche Exploits, bei denen unter Umständen

  • Spieldaten von einem Profil auf ein anderes kopiert werden können.
  • Teams den Wiederbelebungsbonus von 50 Punkten benutzen, um ihren Wert in Horde künstlich zu erhöhen. Zu Boden gehen ohne zu sterben („Down but not out“/DBNO) kostet in Horde jetzt 50 Punkte, so dass der Wiederbelebungsbonus keinen Vorteil mehr bringt.
  • die Möglichkeit besteht, für jeden Kill in Wingman 2 Punkte zu erhalten.
  • die Möglichkeit besteht, mit dem Flammenwerfer zu schießen, während Spezialfähigkeiten wie Ausweichen und Klettern eingesetzt werden.
  • die Möglichkeit besteht, schwere Waffen in Horde kontinuierlich spawnen zu lassen. Das Titelupdate 4 repariert auch einige weniger bekannte Exploits.

Allgemeine Fixes

Das Titelupdate 4 behebt einige Probleme wie folgt:

  • Spieler verlieren ihre Fortschritte bei den Erfolgen nicht mehr, wenn sie sich während eines Ladebildschirms anmelden.
  • Rauchgranaten bewirken nicht mehr, dass Spieler sich zusammenkauern, sondern sie werfen sie um. Wird ein Spieler von einer Rauchgranate getroffen, während er sich zusammenkauert, wird er ab sofort:
    • den Boomer-Schild fallenlassen, auch wenn er zielt, während er ihn trägt.
    • eine schwere Waffe fallenlassen, auch wenn sie im Einsatz ist.
    • sich zusammenkauern, auch wenn er geduckt rennt.
    • sich in Deckung zusammenkauern.
  • Spieler können ab jetzt ungehindert an der unteren linken Seite eines aufgepflanzten Schildes vorbeischießen.
  • DBNO-Spieler werden jetzt immer als DBNO-Spieler angezeigt.
  • Gears-Spieler haben jetzt keine Probleme mehr, Spieler in anderen Spielen dazu einzuladen, einem laufenden privaten Spiel über DLC beizutreten.
  • Erweiterte Anwesenheitsinformationen werden jetzt korrekt angezeigt.
  • Der Fortschrittsbalken für Erfolge zeigt jetzt die neuesten Erfolge an.
  • Einige Lokalisierungsfehler wurden behoben.
  • Weitere allgemeine Fehler wurden behoben.

Balancing

Mit dem Titelupdate 4 werden die folgenden Änderungen am Balancing vorgenommen:

  • Zu Beginn eines Wingman-Spiels ist das kartenbasierte Spawnen von Waffen um 30 Sekunden verzögert.
  • Weitere zukünftige serverseitige Balancing-Optionen wurden hinzugefügt.

Wir werden auch weiterhin interne Tests durchführen und das Spielgeschehen online verfolgen, um festzustellen, ob noch in anderen Hinsichten Anpassungsbedarf besteht.

= Partnerlinks

23 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Reaper109190 0 XP Neuling | 20.07.2009 - 14:43 Uhr

    Ich kapier gar nix mehr. Kommt "straße ins Verderbeben" nu in deutschland als download oder nicht. Oder vll mit den Kartenpaketen auf CD?? oder nur in österreich




    0

Hinterlasse eine Antwort