Gears of War 3

Neue Gameplay Details

Laut EDGE, The Global Game Industry Network, wird Gears of War 3 das Deckungssystem völlig neu gestalten und wird sogar Unterwassermissionen enthalten. Die Quelle möchte EDGE nicht nennen, aber jene Quelle verbreitete auch, dass Gears…

Laut EDGE, The Global Game Industry Network, wird Gears of War 3 das Deckungssystem völlig neu gestalten und wird sogar Unterwassermissionen enthalten. Die Quelle möchte EDGE nicht nennen, aber jene Quelle verbreitete auch, dass Gears of War 3 im April 2011 erscheinen soll. Hier ist eine kurze Zusammenfassung der Neuerung laut EDGE für euch:

  • Entwickler Epic Games setzt außerdem auf neue Locust Feinde mit Tentakelfortsätzen, die dazu geeignet sind, hinter die Deckungen der Spieler zu kommen.
  • Inzwischen werden die Soldaten des Delta-Squad mit Sprengladungen ausgestattet sein, die sich durch den Boden graben und an den Deckungen der Gegner explodieren.
  • In den beiden Vorgängern konnte man hinter vielen Gegenständen Deckung nehmen, wie Wänden oder kaputten Autos. Im neuen Gears of War 3 soll man mit einem speziellen Anzug Schutz haben, mit diesem aber auch Schaden anrichten können. Vermutlich ist damit gemeint, dass man sich seine Deckung selbst errichten kann.
  • Alle diese Möglichkeiten werden sowohl offline als auch online nutzbar sein können.
    Die Story von Gears of War 3 wird nahtlos an seine Vorgänger anknüpfen.

Ob diese Informationen richtig sind wissen wir leider auch nicht genau. Näheres werden wir vielleicht am Montagabend erfahren, wenn Cliff Bleszinski in der US Talkshow „Late Night“ auftritt, bei der er eine Ankündigung für ein neues Spiel machen möchte.
Was wünscht ihr euch für den neuen Teil von Gears of War? Was gefiel euch bei den Vorgängern nicht und was ist verbesserungswürdig?

= Partnerlinks

15 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Extreme Teddy | 30 XP 9. April 2010 um 23:05 Uhr |

    Eine "mobile Deckung"? Ich denke das ist der falsche Ansatz für Gears. Es war bisher ein Action Shooter. Damit würde es sich zusehr zu einem Taktikshooter entwickeln. Bin über dieses Feature sehr skeptisch.
    Die neuen Gegnerarten klingen verlockend. Muss endlich das Buch lesen um mehr zu erfahren…




    0
  2. Solosus | 10. April 2010 um 3:33 Uhr |

    kling auf jeden fall sehr cool, ich hoffe nur das sie große und kleine bosse mishcen. Im ersten waren ja eigenltich nur 'normal' große lokust und im 2ten mit dem wurm und dem fisch und schalg mich tod wehm nicht sonst noch alles, waren die bosse 'nur groß'. Eine gesunde mischung würde mir ganz gut tun. an der mobilen dekung sweifele ich allerdings auch. naja mal schaeun was das noch gibt.
    @extreme Teddy: ich wusste garnicht das es zu gears of war bücher gibt, muss ich mal suchen^^




    0
  3. baiRforce | 0 XP 11. April 2010 um 1:04 Uhr |

    (Zitat von: SK Kralichef "Klingt super hoffe nur der horde modus bleibt")

    Da unterschreibe ich mal.
    Ich liebe den Hordemodus und der muss auf jeden Fall bleiben genauso wie der alternative Steuerungsmodus aber mit einen eventuell komplett überarbeiteten Coversystem hat sich das wohl dann auch erledigt.




    0

Hinterlasse eine Antwort