Gears 5: Rang-Reset im letzten Moment doch noch verschoben

The Coalition hat im letzten Moment den Rang-Rest für den Mutliplayer von Gears 5 doch noch verschoben.

Eigentlich sollte heute um 17:00 Uhr der Rang-Reset von Gears 5 vollzogen werden. Wer ganz gespannt auf den Reset war, um direkt loszulegen, der guckte viele Stunden blöd aus der Wäsche, denn es gab zwar ein Update, ein Rang-Reset jedoch nicht.

Nun verkündete The Coalition, dass man kurzfristig und somit in aller letzter Sekunde den Rang-Reset doch noch einmal verschoben hat. Der neue Termin ist der 13. November 2019. Das Team möchte mit der Verschiebung unbedingt sicherstellen, dass das Matchmaking- und Skill-Point-System nach diesem Reset einwandfrei funktioniert und benötigt dafür wohl noch mehr Zeit.

Trotz der Verschiebung, wird heute der Blood Imago für alle Spieler als Entschädigung für den bevorstehenden Rang-Reset ausgerollt. Title Update 2 mit einigen Bugfixes ist dann ebenfalls erhältlich.

21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. OzeanSunny 118840 XP Scorpio King Rang 4 | 08.11.2019 - 04:36 Uhr

    Nun ja besser ne Verschiebung als hinterher immer noch ein fehlerhaftes System. Und es gibt schlimmeres als das hier.

    2
  2. Phonic 88635 XP Untouchable Star 4 | 08.11.2019 - 06:36 Uhr

    Ich hoffe das Die Coalition aus Gears 5 einiges lernt! Das Game ist gut aber die Programmierung und die Bugs waren schon hart zum Teil! Und wenn sie jetzt den Reset verschieben heißt das eigentlich auch das sie das Problem nicht 100% gelöst haben!

    3
  3. Colton 106070 XP Hardcore User | 08.11.2019 - 08:08 Uhr

    Das Update gestern hatte anscheinend auch nicht die beste Qualitätskontrolle. Spiel ist jetzt halb deutsch, halb englisch -.-

    1
  4. DC Abaddon 15170 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 08.11.2019 - 08:56 Uhr

    Ganz toll, was TC da wieder gemacht hat. Die bekommen es einfach nicht hin 🙁
    Den eigentlichen Grund für den Patch haben sie gar nicht angefasst, dafür aber wieder n paar Sachen rausgepatcht, die den Spielern geholfen haben, bzw. neue Fehler eingebaut.

    Die Sachen, die mir alleine gestern, als ich kurz gespielt habe, aufgefallen sind:

    – Die Lokalisation ist mal wieder völlig verhunzt. Die Menüs sind halb deutsch, halb englisch.
    – Surge wurde so umgebaut, dass der Speed Run nicht mehr funktioniert.
    – Der Barrier Glitch in Horde funktioniert nicht mehr. (OK, is klar, dass das so nicht beabsichtigt war. Aber komisch, dass die solche Sachen immer problemlos gepatcht bekommen….).
    – In Horde sind dauernd Spieler „eingefroren“ und konnten sich nicht mehr bewegen.

    Das ist so ziemlich das verbugteste Spiel, was ich persönlich erlebt habe.

    6

Hinterlasse eine Antwort