Gears 5: The Coalition wird Zukunft der Franchise weiter ausbauen

The Coalition möchte das Franchise nach der Veröffentlichung von Gears 5 weiter ausbauen und auch um Filme und Comics erweitern.

Gears 5 erfreut sich aktuell großer Beliebtheit. Sowohl Kritiker, als auch Fans bewerten das Spiel durchaus gut und sind sehr zufrieden mit dem neusten Ableger der Reihe. Wir haben das Spiel bereits getestet und können uns diesem Eindruck nur anschließen.

Daher verwundert es wohl niemanden, dass Studio-Boss Rod Fergusson bereits jetzt über kommende Projekte im Gears of War-Universum nachdenkt. Er erinnert sich allerdings auch an die schwierige Anfangszeit des Studios zurück.

„Eines der ersten Dinge vor der Entwicklung von Gears 4 war, dass wir ein neues Team waren und nur vier unserer Team-Mitglieder zuvor ein Gears-Spiel entwickelt haben. Wir mussten den Fans also zeigen, dass wir wissen was ein Gears-Spiel ausmacht.“

Fergusson selbst begleitet das Franchise seit seinen Anfängen bei Epic Games. Laut ihm hat man die Marke dort vernachlässigt und wollte nichts weiter damit anfangen. Dann kam Microsoft ins Spiel und Rod Fergusson und sein Team bekamen die Möglichkeit die Marke wiederzubeleben. Dabei stellt er klar, wie wichtig es ist, dass Gears nicht nur zurück ist, sondern man sich darum bemüht die Reihe weiterhin zu pflegen. Gears soll in Zukunft noch größer werden. Das bezieht sich allerdings nicht nur auf den Videospielbereich. Laut dem Entwickler ist dieser Schritt vor allem möglich, weil Xbox-Chef Phil Spencer großes Vertrauen in The Coalition setzt. Microsoft habe ihnen nie vorgeschrieben, wie sie Dinge zu tun haben.

In dem Interview geht der Studio-Chef zusätzlich auf den Einfluss von Streamern ein und erläutert, dass der Mixer-Streamer „Ninja“ kein Geld dafür erhalten hat, um Gears 5 einige Stunden auf seinem Kanal zu zeigen. Man ist sich über die Wirkung  von Streamern allerdings bewusst und weiß wie wichtig diese für ein Spiel sein können. Dies ist eine von vielen Arten, wie man Gears in Zukunft an noch mehr Leute bringen möchte. Weiterhin plant man einen Kinofilm und weitere Comics im Gears-Universum. Diese sollen den Fans mehr Inhalte bieten und weitere Informationen über die Hintergründe bieten.

Nach all den Jahren scheint die Marke nun endlich an dem Punkt angekommen zu sein, wo die Entwickler sie immer haben wollten.

24 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Tjoma 1420 XP Beginner Level 1 | 09.09.2019 - 12:39 Uhr

    Gears 5 ist ein geniales Spiel bin aber noch nicht so weit in der Story da ich co-op spiele und da es noch einige server probleme gibt.
    Gears Pop ist ein lustiger Zeitvertreib und freue mich auf Gears tactics.
    Ich liebe das gears of war Universum und freue mich darauf was noch alles kommt. 😊

    4
  2. influencer 3240 XP Beginner Level 2 | 09.09.2019 - 12:41 Uhr

    Hauptsache die Qualität halten und die Lore-Kontinuität wahren. Ich freu mich auf den Kinofilm, könnte mir das auch gut als Action-Horror ala Predator 1 vorstellen, da man für pure Blockbuster-Action wahrscheinlich nicht das Budget aufbringen kann. Vorerst.

    0
    • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 09.09.2019 - 15:43 Uhr

      Aber bitte nicht wie der Letzte “ Predator „.😩

      0
      • influencer 3240 XP Beginner Level 2 | 09.09.2019 - 16:52 Uhr

        Oh ja Predator Upgrade war die größte Grütze. Wer gibt bei solchen Projekten nur grünes Licht.

        0
  3. JahJah192 37375 XP Bobby Car Raser | 09.09.2019 - 14:14 Uhr

    Bin in Akt 3 angekommen, muss sagen je mehr ich spiel desto begeisterter bin ich. ist echt nen Volltreffer.

    2
  4. Robilein 147725 XP Master-at-Arms Onyx | 09.09.2019 - 15:39 Uhr

    Das Ende ist der Wahnsinn. Habe es durch. An dem Spiel müssen sich jetzt andere messen.

    Bin echt gespannt wie es bei Teil 6 weitergeht.

    Was mir total gefallen hat ist dass das Spiel null Ladebalken hat. The Coalition ist da der Next Gen voraus.

    4

Hinterlasse eine Antwort