Gears of War: E-Day: Von Grund auf in der Unreal Engine 5 entwickelt

Übersicht
Image: Microsoft

Gears of War: E-Day wird von The Coalition in der Unreal Engine 5 von Grund auf neu entwickelt. „Ein Wunderwerk des Gameplays, der Erzählung und der Technologie!“

Gears of War: E-Day war der absolute WTF-Moment beim Xbox Games Showcase 2024. Dabei wurde das Spiel mit einem Unreal Engine 5 Trailer angekündigt.

Der Schlüssel zur Vision von The Coalition ist, dass E-Day – in einer weiteren Anspielung auf das Originalspiel – nicht nur ein Wunderwerk des Gameplays und der Erzählung sein wird, sondern auch der Technologie.

Um Gears of War: E-Day auf das nächste Next-Gen-Level zu hieven bietet das Spiel 100 Mal mehr Umgebungs- und Charakterdetails als in Gears 5, Hardware-Raytracing-Beleuchtung, Reflexionen und Schatten, Zerstörung und Verwüstung der nächsten Generation sowie modernste Animationstechnologie, um nur einige der unzähligen Verbesserungen zu nennen, die das Spiel zu einem unvergleichlichen visuellen Erlebnis machen werden.

Die Spieleentwicklung hat seit dem ersten Gears of War-Spiel einen langen Weg zurückgelegt, und The Coalition ist mit der Unreal Engine 5 darauf vorbereitet, diese Entwicklung in vollem Umfang zu nutzen und neue Maßstäbe im Hinblick auf Technik zu setzen.

Als das ursprüngliche Gears of War auf den Markt kam, war der „Mad World“-Trailer eine wahre Offenbarung.

Vollständig in der Engine gerendert, setzte er einen neuen Maßstab für das, was die Spieler direkt von ihrem Spielerlebnis erwarten konnten – eine Seltenheit zu einer Zeit, als die Kluft zwischen Filmtrailern und der tatsächlichen Spielgrafik besonders groß war.

Epic Games hat mit der Verwendung der eigenen Unreal Engine nicht nur sein Vertrauen in die visuellen und leistungsmäßigen Fähigkeiten des Spiels unter Beweis gestellt, sondern auch die Leistungsfähigkeit der Engine eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

„Mit den Fortschritten der Unreal Engine 5 ist der Sprung in den technischen Möglichkeiten enorm“, erklärt Kate Rayner, Studio Technical Director bei The Coalition.

„Dazu gehören mehr als 100 Mal mehr Umgebungs- und Charakterdetails als in Gears 5, Hardware-Raytracing-Beleuchtung, Reflexionen und Schatten, Zerstörung und Verwüstung der nächsten Generation sowie modernste Animationstechnologie, um nur einige der unzähligen Verbesserungen zu nennen, die Gears of War: E-Day zu einem unvergleichlichen visuellen Erlebnis machen werden.

„Unser Ziel ist es, wieder einmal einen neuen Standard in Sachen technischer Exzellenz zu setzen“, fügt Rayner hinzu. „Wir haben ‚Gears‘ von Grund auf modernisiert und die DNA von ‚Gears‘ mit den vollen Möglichkeiten der modernen Gaming-Technologie verbunden.“

„Jeder Charakter, jede Umgebung und jede Animation in ‚Gears of War: E-Day‘ wurde komplett in der Unreal Engine 5 neu erstellt, was es uns ermöglicht, das Gears-Universum mit noch nie dagewesener Detailtreue darzustellen.“

„Der ursprüngliche ‚Mad World‘-Trailer hat durch die Verwendung von In-Engine-Filmmaterial ein echtes Statement abgegeben. Mit der Unreal Engine 5 gehen wir noch einen Schritt weiter“, so Rayner weiter.

„Unser Ziel mit dem Ankündigungstrailer war es, unser Engagement zu unterstreichen, die Grenzen sowohl des Storytellings als auch der Technologie in Spielen zu verschieben.

Fawcette fügt hinzu: „Wenn man sich Marcus und Dom aus den Originalspielen ansieht, sind sie große, bullige Panzer, die in ihrem Design übertrieben sind. Wie man im Trailer gesehen hat, sind diese Jungs [in E-Day] als menschliche Charaktere zum Leben erwacht.“

The Coalition ehrt dieses Vermächtnis mit dem Gears of War: E-Day Enthüllungstrailer, der auf der Unreal Engine 5 basiert.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


67 Kommentare Added

Mitdiskutieren
      • black mamba 3400 XP Beginner Level 2 | 10.06.2024 - 09:01 Uhr

        Ja wirklich so viele tolle Spiele von
        Microsoft
        allein schon indy und stalker 2 dieses jahr noch ich flipp aus
        Und call of duty im gamepass🤩
        Absolut irre
        Ich hoffe nur das Microsoft sich mit dem geschäftsmodell nicht verkalkuliert auf lange Sicht

        1
  1. Thor21 179125 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 10.06.2024 - 08:19 Uhr

    SO, geht Technik 😎

    Damit wird es auch deutlich besser aussehen als die schwache Neuauflage von The Last of Us 2.

    0
      • Thor21 179125 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 10.06.2024 - 10:48 Uhr

        Warum nicht? Sony hätte sich hier einfach mehr Mühe geben können.

        Capcom hat vorgezeigt wie es besser geht.

        0
        • BlazingDaze 44895 XP Hooligan Schubser | 10.06.2024 - 11:22 Uhr

          Du vergleichst ein Remaster von einem Spiel von 2020 für LastGen, mit einem Spiel ohne Release Datum oder Gameplay für die CurrentGen…
          Sony hätte sich mehr Mühe geben können, das stimmt. Ändert nichts an dem sinnbefreiten Vergleich

          1
          • Thor21 179125 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 10.06.2024 - 13:04 Uhr

            Sinnbefreit??? Sony will meine Kohle wenn ich PS Besitzer bin. Zu dem Zeitpunkt hätte niemand ein Remaster von dem Spiel benötigt. Fertig

            Ich würde keine Kohle dafür auslegen, wenn sich der Softwarehersteller so wenig antut.

            0
            • BlazingDaze 44895 XP Hooligan Schubser | 10.06.2024 - 15:43 Uhr

              Dann kaufs halt einfach nicht 😅
              Du schweifst irgendwie etwas ab.
              Wohin auch immer. Der Vergleich der technischen Seite beider Spiele wird dadurch nicht sinnvoller.

              0
        • Laufzeitfehler 19640 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 10.06.2024 - 16:00 Uhr

          Und das Tlou 2 Remaster sieht jetzt nochmal wo genau schlecht aus / schlechter aus als Resi 2,3 oder 4 Remake?
          Sorry aber dieser Vergleich ist Unsinn.
          Ich hätte es jetzt auch nicht der Grafik wegen gebraucht aber da steckt schon noch deutlich mehr drinnen als du gerade herleitest. Da verkauft Capcom für 10€ definitiv weniger als DLC.

          Was hat Tlou eigentlich mit Gears am Hut und warum vergleichst du etwas was in Jahren erst erscheinen wird?

          1
          • Thor21 179125 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 10.06.2024 - 18:11 Uhr

            @BlazingDaze

            „Dann kaufe es halt nicht.“

            Wow, welch tolle Art mit Kritik umzugehen. Warum überhaupt schon so bald ein Remaster von TLOU2?
            Niemand hätte dies zu dem Zeitpunkt wirklich gebraucht.

            Ich hätte weitaus lieber ein Remake auf der Ps6 gesehen, welches dafür auf Basis der Unreal 5 Engine entwickelt wurde. Dafür würde ich dann als Kunde auch jederzeit Vollpreis bezahlen.

            0
            • Laufzeitfehler 19640 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 10.06.2024 - 20:57 Uhr

              Weil ein Remaster Publicity bringt und passend zur Serie eben der zweite Teil nochmal angekurbelt werden sollte. Das darin integrierte DLC bietet tatsächlich nochmal ein paar Stunden richtig Spaß (wenn man eben auf Tlou steht) und so ist doch alles gegessen.. wenn Sony vorher keinen PS5 Patch für das normale gebracht hätte wäre der Sprung auch größer gewesen aber über was diskutierst du eigentlich? Es ist dir zu wenig? Klar das ist eine absolut vertretbare Meinung aber die passt hier zu einem völlig neuem Prequel eben nicht. Würde da oben Gears of War Remaster stehen könnte man darüber streiten oder findest du die Ultimate Edition von Gears 1 im Vergleich zur Series x enhanced Version von Gears 1 auch atemberaubend besser? 😉

              0
            • BlazingDaze 44895 XP Hooligan Schubser | 10.06.2024 - 22:07 Uhr

              Naja, ist halt so. Der zweite Teil bleibt in der Normalfassung erhalten, es kommt nur ein unaufwändiges Remaster für die PS5 dazu.
              Wohl eher eine Portierung. Das hört sich aber nicht griffig an. Also Remaster. Dir wird nichts weggenommen. Dir passt das Produkt nicht, dann kauf es nicht.

              „Niemand hätte dies zu dem Zeitpunkt wirklich gebraucht.“
              Hast du zu entscheiden? Ich denke, es gibt Leute die das Game nicht gezockt haben und das jetzt in etwas besserer Qualität nachholen können.
              Auch hier seh ich kein Problem.

              „Ich hätte weitaus lieber ein Remake auf der Ps6 gesehen, welches dafür auf Basis der Unreal 5 Engine entwickelt wurde.“
              Kann ja noch kommen. Jetzt meckerst du schon über Sachen die weit in der Zukunft liegen.
              Wie gesagt die springst von Thema zu Thema.

              All das ändert aber immer noch nichts daran, dass der Vergleich keinen Sinn macht. 🙂

              0
              • Thor21 179125 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 11.06.2024 - 07:49 Uhr

                Mein Traum wäre ja ein Ocarina of Time Remake auf der Unreal 5, aber ich würde schon eins auf Basis der Unreal 4 blind kaufen 🥰

                Ocarina of Time ist eins meiner absoluten Lieblingsspiele!

                0
  2. Sevalot 27995 XP Nasenbohrer Level 4 | 10.06.2024 - 08:25 Uhr

    Juhuuu Unreal Engine 5!!! Noch mehr Gears News bitte, hab Gears 5 gedroppt beim Open World und möchte das Gears wieder Lineär wird.

    0
  3. Rotten 22510 XP Nasenbohrer Level 2 | 10.06.2024 - 08:31 Uhr

    Sieht echt überzeugend aus, U5 kann einiges. Freu mich auf den neuen Teil ✌🏻

    0
  4. Sonnendeck 92815 XP Posting Machine Level 2 | 10.06.2024 - 08:36 Uhr

    wie geil es auch ist endlich wieder Gears zu haben, so finde ich es aber auch kacke das ich hier mit einem Cliffhanger leben muss

    1
  5. IceWolff90 14620 XP Leetspeak | 10.06.2024 - 08:38 Uhr

    Das war wirklich das Highlight am Ende 👌🏻 auch geil das es ein Prequel ist und noch vor dem 1 Teil Spielt. Perfekt für mich um endlich in die Reihe einzusteigen!

    2

Hinterlasse eine Antwort