Gears of War Remake: Gears of War Maps erst kostenpflichtig dann kostenlos

Wie Mark Rein von Epic Games nun bestätigt, werden alle neuen Gears of War Maps zuerst kostenpflichtig und einige Monate später kostenlos über den Xbox-Live Marktplatz angeboten. Epic Games und Microsoft folgen dabei dem HALO 2 Beispiel. Seinerzeit…

Wie Mark Rein von Epic Games nun bestätigt, werden alle neuen Gears of War Maps zuerst kostenpflichtig und einige Monate später kostenlos über den Xbox-Live Marktplatz angeboten. Epic Games und Microsoft folgen dabei dem HALO 2 Beispiel. Seinerzeit haben sich etliche Spieler die HALO 2 Maps gekauft und viele weitere haben einfach auf die kostenlose Downloadmöglichkeit wenige Monate später gewartet.

Dies ist eine Entscheidung die für beide Firmen akzeptabel ist.

Weiterhin wurde auf Xbox.com (US) bekannt, dass alle Kills die im neuen Annex Spielmodus vollführt werden, nicht für die Kill-Achievements zählen.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Urintrinker | 12.04.2007 - 10:26 Uhr

    also da können sie warten bis sie Schwarz werden bis ich für ein paar neue Maps noch Geld ausgebe, mir kommt es langsam so vor als will hier M$ mit aller Macht aus der Community den letzten Cent quetschen.

    0
  2. abcwolf 5 XP Neuling | 12.04.2007 - 11:59 Uhr

    mein geld für die neuen karten bekommen die nicht da warte ich lieber bis mann sie kostenlos bekommt !

    0
  3. philhand | 12.04.2007 - 12:04 Uhr

    werde warscheinlich auch warten bis sie kostenlos sind

    0
  4. Kaoru zero one 5 XP Neuling | 12.04.2007 - 12:53 Uhr

    ich reg mich da nicht so auf, ich kauf mir die neuen maps für die paar cent, und spiel dann mit den leuten die bock drauf haben, bei den weiß ich dann wenigstens das sie motiviert sind!

    0

Hinterlasse eine Antwort