Gears of War Remake: Neues zum Gears of War Film

Stuart Beattie, bekannt als Drehbuchautor für Erfolgs-Filme wie Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl, gab in einem Interview mit Gamepro.com einige Details zu seinem neuesten Projekt, dem Gears of War Film, bekannt. So soll der…

Stuart Beattie, bekannt als Drehbuchautor für Erfolgs-Filme wie Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl, gab in einem Interview mit Gamepro.com einige Details zu seinem neuesten Projekt, dem Gears of War Film, bekannt.

So soll der gesamte Film, ähnlich wie der Spartaner-Film 300 in der Blue-Box gedreht werden. Effekte und Hintergründe werden dann erst in der Post-Production hinzugefügt. Zudem verriet er, dass er sehr eng mit dem Entwickler Epic und dem Schöpfer Clive B. zusammenarbeitet. Laut ihm kann nur so eine authentische Geschichte erzeugt werden.

Man darf gespannt sein, ob der Film zu den besseren Umsetzungen gehören wird, oder sich in die Reihe von Doom und Co. anschließen wird.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Nero Redgrave | 04.10.2007 - 20:20 Uhr

    Naja mal sehen, ob er nicht auch auf dem Eisblock landet wie der Halo Film.

    0
  2. Kaoru zero one 5 XP Neuling | 05.10.2007 - 02:29 Uhr

    mh, halo ist aus 2 gründen auf eis gelandet: a) zu teuer und b) zu unerfahrener regieseur(für ein so teures projekt) wenn der GOW film fast nur computer animert ist werden sich die kosten zumindest hier in grenzen halten…

    0
  3. DE eisbaer 5 XP Neuling | 05.10.2007 - 07:18 Uhr

    Ich hätte es auch nicht schlecht gefunden wenn sie den gesamten Film in cgi gemacht hätte (wie z.b. bei Final Fantasy).

    0
  4. Flowerdragon 0 XP Neuling | 05.10.2007 - 11:59 Uhr

    Die Realisierung des Films steht aber leider auch schon wieder auf der Kippe.

    0

Hinterlasse eine Antwort