Gears of War: Cliff Bleszinski bietet Microsoft seine Unterstützung an

Cliff Bleszinski bietet Microsoft seine Unterstützung an, um die Gears of War-Franchise wiederzubeleben.

Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass Rod Fergusson „The Coalition“ als Studio-Head verlassen hat, um bei Blizaard die Diablo-Franchise voranzubringen. Gleichzeitig hinterlässt er nun ein Gears of War-Studio, das aktuell ohne Studioleiter auskommen muss.

Kurze Zeit später meldete sich Matt Booty und versicherte, dass man mit dem Talent von The Coalition und der Aufstellung des Teams erstklassige Voraussetzung hat um weiterzumachen. Dazu werden Gears 5 und Gears Tactics wie geplant unterstützt, bzw. veröffentlicht.

Nun meldete sich Cliff Bleszinski via Twitter zu Wort und bietet Microsoft seine „Rückkehr“ zur Gears of War-Franchise an. Wie ernst er diese Nachricht gemeint hat, ist nicht zu erkennen. Gleichzeitig hat er aber auch durchsickern lassen, dass Rod Fergusson zahlreiche Ideen von Cliff und Lee Perry nicht umgesetzt hat. Dabei gab es eine Sache, die sich Cliff so sehr für Gears 4 gewünscht hatte, die aber niemals umgesetzt wurde.

https://twitter.com/therealcliffyb/status/1225254352593596416

https://twitter.com/therealcliffyb/status/1225261065526816771

Könnte Cliff Bleszinski wirklich zu Gears of War zurückkehren und würde Microsoft überhaupt diesen Schritt wagen?

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


46 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thegambler 0 XP Neuling | 07.02.2020 - 20:50 Uhr

    „Ich kann den Hass / die Häme gegenüber Cliffy B. absolut nicht nachvollziehen. Schließlich haben wir vor allem ihm das Gears of War, wie WIR es lieben (nur Teil 1-3 natürlich)😉, zu verdanken.“

    Wow, hast du dich gerade selber zum Sprecher ALLER Gears of War Spieler gemacht? Hebst du jetzt komplett ab? 🤔

    Wach auf, Teil 1-3 sind Geschichte. Lass es gut sein. Du kannst nicht bei einer Serie 10 Teile lang alles gleich lassen (Spielkonzept, Charaktere, Waffen, Gegner). So etwas funktioniert heutzutage einfach nicht.

    Selbst Halo 1 spielt sich Jahre später angestaubt und sperrig. Oft hat man Klassiker einfach viel besser in Erinnerung.

    2
    • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 07.02.2020 - 21:07 Uhr

      Gears 1 bis 3 spielen sich überhaupt nicht Sperrig. Teil 2 und 3 Spielen sich auf der one x dank patch sogar hervorragend. Ganz abgesehen davon das die erste Trilogie 3 absolute Meilensteine der Actiongame Geschichte enthält. Bei aller Liebe soweit ist die neue Trilogie noch nicht. Lass doch den Leuten einfach mal ihre Meinung. Außerdem denke ich das BANKSY das mit voller Absicht provozierend schreibt. Nicht wahr??

      1
      • Thegambler 0 XP Neuling | 07.02.2020 - 21:26 Uhr

        Sorry, aber ich bin leider nicht so ein Gutmensch wie du, dass ich sogar schon Hater wie BANKSY EMPIRE verteidige.

        Man kann ja eine eigene Meinung haben, aber der Typ wünscht dem Entwickler, dass er zusperrt und das ist ein Niveau unterste Schublade und da brauchen wir gar nicht mehr weiter darüber reden.

        Nicht mal dem Fallout 76 Entwickler wünsche ich, das er die Porten dicht macht. Wie viel Hass muss ein Mensch besitzen, wenn er diese Einstellung hat?
        🤕

        1

Hinterlasse eine Antwort